SC-PVS als Excel-Anwendung

Andere Fragen rund um unsere Homepage

Moderator: PanzerLiga-Team

Benutzeravatar
franco
Freizeit-Goethe
Beiträge: 168
Registriert: Sa 25. Dez 2004, 22:25
Kontaktdaten:

SC-PVS als Excel-Anwendung

Beitragvon franco » So 2. Jan 2005, 02:57

Als blutiger Neuling werde ich ja in den nächsten Jaaaahren nicht in den Genuss kommen, ein Spiel reporten zu müssen. :(
Aber trotzdem wollte ich das PVS gerne verstehen.
Daraus ist dann eine Excel-Tabelle geworden, in die man für beide Mirrorspiele nur noch
- das Spielergebnis (Sieg, Unentschieden oder Niederlage)
- das Datum Spielbeginn
- das Datum Spielende
eingibt - schwups, spuckt die Tabelle die Punkte für beide Spielparteien aus.

Hoffe ich!

Denn so ganz hundertprozentig habe ich das PVS noch nicht verstanden.

Auf http://www.panzerliga.de/dt/docs/regeln/pvs_sc.php scheint nach meinem Begriffsvermögen die Kombination 3 nicht nachvollziehbar zu sein.

Wie auch immer, falls jemand die Excel-Datei haben und checken möchte: kurze Mail an mich (frankie-x[at]gmx.de), ich schicke die Datei dann zu (20 kB).
Es würde mich interessieren, ob die Berechnung so stimmt!

Benutzeravatar
Amadeus
Moderator
Beiträge: 1866
Registriert: Di 24. Aug 2004, 06:31
Kontaktdaten:

Beitragvon Amadeus » So 2. Jan 2005, 09:27

Es wird dich sicher überraschen, aber so etwas ähnliches habe ich auch schon gemacht. Also her damit. Ich schicke dir mal meine Datei.
Übrigends die Kombination 3 ist eigentlich ein Unentschieden 12:12.

Benutzeravatar
franco
Freizeit-Goethe
Beiträge: 168
Registriert: Sa 25. Dez 2004, 22:25
Kontaktdaten:

Beitragvon franco » So 2. Jan 2005, 10:55

Meine Tabelle ist etwas anders, sie rechnet die Punkte direkt aus.
Ich hab' sie Dir gerade eben geschickt.

Meiner Meinung nach müsste die Kombination 3 ein 11:8 ergeben, weil Spieler A seinen Sieg schneller erzielt hat als Spieler B!

Benutzeravatar
Terif
Administrator
Beiträge: 1411
Registriert: Mo 27. Okt 2003, 16:35
Kontaktdaten:

Beitragvon Terif » So 2. Jan 2005, 12:54

Jupp, wie Amadeus schon bemerkt hat, ist die dort angegebene 3. Kombination falsch zusammengezählt (ich schick mal ne Mail an den Zuständigen damit das endlich korrigiert wird :aua: ):

Denn 6+4+2 gibt 12 und nicht 14 (da hatte jemand wohl in Mathe nicht ganz aufgepasst...lol :D)

Benutzeravatar
Pfeiffer
Mr. Duden
Beiträge: 1822
Registriert: Sa 27. Nov 2004, 14:42
Kontaktdaten:

Beitragvon Pfeiffer » So 2. Jan 2005, 14:44

Solche Fehler scheinen ja auch in den Reporten immer wieder vorzukommen. Warum wird das Reportformular nicht so geändert, dass nur die Spielzeiten und Sieger/Verlierer reportet werden? Das Ergebnis in Punkten wird dann von der Ligaleitug berechnet!
Ich glaube, dass man so einige unverständliche Ergebnisse für die Zukunft ausschließen kann
:meinung:

Benutzeravatar
Terif
Administrator
Beiträge: 1411
Registriert: Mo 27. Okt 2003, 16:35
Kontaktdaten:

Beitragvon Terif » So 2. Jan 2005, 15:16

Nun das liegt daran das das SC PVS noch relativ neu ist. Ausserdem müssen auch die anderen Spiele in der PL reported werden können und da gibts wieder andere Eigenarten - für jedes Spiel ein eigenes Reportformular wäre im Moment etwas zu aufwändig ;). Zusätzlich können die Spieler auch z.B. ein Unentschieden ausmachen (wo es nach offiz. Regeln einen Sieger geben würde), oder das die Zeitregel nicht gilt etc. und dann würde es mit einem eigenen Formular wieder nicht stimmen :).

Letztlich ist jeder selbst verantwortlich ob er richtig reported/rechnet - sein Gegner kann und sollte da ja auch kontrollieren und sich melden wenn´s nicht stimmt. Bei manchen Reporten sieht man direkt wenn´s nicht sein kann und was es eigentlich sein soll und da korrigier ich´s dann auch automatisch - sprich seit Ende Dezember sollte es keine eingetragenen Reporte mehr geben wo die Punkte nicht sein können (da Frag ich nach oder trag´s gleich richtig ein wenn rel. klar ist was gemeint ist) :). Aber entscheidend ist einfach der Gegner als Kontrollinstanz - wenn etwas nicht stimmt muss er sich melden.

Ist ja eigentlich auch nicht so schwer die Punkte zu berechnen - man muss letztlich nur 3 Werte addieren können (zur Not Taschenrechner :D):
- Spieldauer der Spiele ermitteln und wer jeweils gewonnen hat
- Punkte Spiel 1 + Spiel 2
- Partiepunkte dazu
...und fertig ist das Endergebnis :)

Anfangs mag´s etwas verwirrend erscheinen, aber das lernt man schnell: sobald man sich´s mal richtig durchgelesen hat und v.a. ein paar Spiele gemacht hat, ist es eigentlich recht einfach.

Benutzeravatar
franco
Freizeit-Goethe
Beiträge: 168
Registriert: Sa 25. Dez 2004, 22:25
Kontaktdaten:

Beitragvon franco » So 2. Jan 2005, 16:01

Terif hat geschrieben:Jupp, wie Amadeus schon bemerkt hat, ist die dort angegebene 3. Kombination falsch zusammengezählt ...
Denn 6+4+2 gibt 12 und nicht 14 ...


Meiner Meinung nach ist aber bereits 6+4+2 nicht richtig.

Müsste es nicht so aussehen:
Spiel 1: Spieler A gewonnen nach 3 Jahren
Spiel 2: Spieler B gewonnen nach 4 Jahren

Wertung:
Spiel 1: 6 Punkte für Spieler A - 1 Punkt für Spieler B
Spiel 2: 1 Punkte für Spieler A - 6 Punkte für Spieler B
Partie : 4 Punkte für Spieler A - 1 Punkt für Spieler B
Insgesamt = 11:8

Spieler A gewinnt die Gesamt-Partie, weil er sein Sieg-Spiel schneller beendet hat (nach 3 Jahren) als Spieler B (nach 4 Jahren).
Deshalb bekommt Spieler A 4 Partiepunkte und Spieler B nur 1 Partiepunkt.

???????????

Benutzeravatar
Terif
Administrator
Beiträge: 1411
Registriert: Mo 27. Okt 2003, 16:35
Kontaktdaten:

Beitragvon Terif » So 2. Jan 2005, 16:16

Jupp, prinzipiell richtig, aber ich nahm an das mit den 4 Jahren 4+X, also >4 Jahren gemeint ist.
Aber du hast völlig Recht:
dieses Beispiel ist schon in sich zumindest missverständlich :).

Benutzeravatar
franco
Freizeit-Goethe
Beiträge: 168
Registriert: Sa 25. Dez 2004, 22:25
Kontaktdaten:

Beitragvon franco » So 2. Jan 2005, 17:52

Ah ja, dann jedenfalls weiß ich jedenfalls schon mal, dass der Berechnungsalgorithmus in meinen Excel-Formeln stimmt und die Punkte richtig berechnet werden.

Benutzeravatar
Amadeus
Moderator
Beiträge: 1866
Registriert: Di 24. Aug 2004, 06:31
Kontaktdaten:

Beitragvon Amadeus » So 2. Jan 2005, 17:59

Sieht gut aus! Respekt!!
Habe ich mir zu meinen Excelwerken SC getan. Vielleicht kann das Ganze ja mal von Cobra beäugt und in die Download-Abteilung eingespielt werden. :idea:

Cobra

Beitragvon Cobra » So 2. Jan 2005, 18:04

Beäugen tue ich das gerne! Grossartige Arbeit! Schonmal im Vorraus dickes Lob.

In den Downloadbereich muss es aber jemand anderes stellen. Das kann ich nicht. Müssten wir mal BoPeep oder Matze fragen.

Gruss Cobra

Benutzeravatar
franco
Freizeit-Goethe
Beiträge: 168
Registriert: Sa 25. Dez 2004, 22:25
Kontaktdaten:

Beitragvon franco » So 2. Jan 2005, 18:26

Oh, danke für das Lob, freut mich! :)

Ich könnte irgendwann die Tabelle noch erweitern, ich würde noch eine Zeile einbauen, in die man die Gegner und das Datum eintragen kann. Dann kann man bei Bedarf die gesamte Datei speichern unter einem beliebigen Namen. So könnte man das Ergebnis des ersten Spiels abspeichern und später mit dem Ergebnis des zweiten Spiels ergänzen.

Und eine zweite Berechnung für den Ein-Spiel-Modus (BID-Modus) würde ich auch noch reintun, falls Interesse besteht.

Cobra

Beitragvon Cobra » So 2. Jan 2005, 22:33

Klingt SUPER! Mach mal! Klingt echt gut! Big Thy schonmal für Deinen Einsatz!

Benutzeravatar
franco
Freizeit-Goethe
Beiträge: 168
Registriert: Sa 25. Dez 2004, 22:25
Kontaktdaten:

Beitragvon franco » So 2. Jan 2005, 22:47

Bin im Moment dabei.

Eine Frage noch:
Auf http://www.panzerliga.de/dt/docs/regeln/pvs_sc.php heißt es unter
2. Partiebewertung:
"... Die hier verliehenen Punkte werden zum Punkteergebnis der Einzelspielbewertung addiert. Für die Ermittlung des Siegers ist aber nur die Punktevergabe der Einzelspielbewertung ausschlaggebend! "

Verstehe ich das richtig, dass die Punkte aus der Partiebewertung also keine Rolle spielen dabei, wer die Partie gewonnen hat?
Sieger ist also derjenige, der rein aus den Spielen mehr Punkte hat, ja?

Wenn das so ist, dann baue ich gleich noch eine Anzeige mit ein, wer Sieger ist und wer Verlierer.

Benutzeravatar
Terif
Administrator
Beiträge: 1411
Registriert: Mo 27. Okt 2003, 16:35
Kontaktdaten:

Beitragvon Terif » So 2. Jan 2005, 23:38

Nein, ein Abschnitt weiter oben steht ausdrücklich (Fettgedruckt und mit 4 Ausrufezeichen :D):

"Sieger der Partie ist wer das Spiel am schnellsten gewonnen hat !!!! Auch wenn der Gegner nach Punkten führt, bekommt der Schnellere die Zusatzpunkte als Sieger der Partie (siehe 3. Kombination)."

Deswegen kann es durchaus vorkommen das der Sieger einer Gesamtpartie insgesamt weniger Punkte bekommt als der Verlierer, denn da er ja schneller war bekam er für sein gewonnenes Einzelspiel u.U. soviel weniger Punkte das die Partiepunkte das nicht ausgleichen können (Z.B.: Spiel < 2 Jahre gewonnen vs Spiel > 4 Jahre verloren: Sieger 9 Punkte, Verlierer 11 Punkte ;)).

Allerdings können die Spieler natürlich auch individuell bzgl. wann wer das Spiel gewonnen hat etwas anderes ausmachen sofern sie sich einig sind (z.B. das Zeit keine Rolle spielt) - aber wenn nichts anderes ausgemacht wurde gewinnt im Mirror derjenige der schneller ist und bekommt dafür dann die 4 Partiewertungspunkte :).

Benutzeravatar
franco
Freizeit-Goethe
Beiträge: 168
Registriert: Sa 25. Dez 2004, 22:25
Kontaktdaten:

Beitragvon franco » Mo 3. Jan 2005, 00:00

Ich versuche das jetzt mal zu begreifen:

Spieler A gewinnt beide Spiele.
Er ist also Gesamtsieger.

Beide Spiele enden unentschieden.
Niemand ist Sieger.

Spieler A verliert beide Spiele.
Er ist also nicht der Sieger, klar.

Nun kommt der einzige ungeklärte Fall:
Jeder der beiden Spieler gewinnt ein Spiel.
Spieler A gewinnt Spiel 1 in < 2 Jahren.
Er verliert Spiel 2 in > 4 Jahren.
Hier entscheidet nur und ausschließlich das Zeitverhältnis, ganz unabhängig von den Punkten, die jeder Spieler hat?????
Ja?
Ist das so?

:gaga: :gaga: :gaga:
Zuletzt geändert von franco am Mo 3. Jan 2005, 10:19, insgesamt 1-mal geändert.

Cobra

Beitragvon Cobra » Mo 3. Jan 2005, 07:39

Jupp, so verstehe ich das zumindest. Im letzten Fall gewinnt also der, der schneller gesiegt hat.

In dem Fall also Spieler A.

Dadurch wird die "bessere" Leistung durch die Zusatzpunkte belohnt. Da er es geschafft hat seinen Gegner schneller niederzuringen. Es hat ausserdem den Nebeneffekt, dass siegende Spieler nicht versucht sind, ein Spiel unnötig in die Länge zu ziehen, nur um dann noch mehr Punkte einzusammeln. Während es gleichzeitig dazu führt, dass ein verlierender Spieler nicht zu früh einfach das Handtuch wirft, weil er merkt es wird nichts mehr. In einer Partie kann es durchaus von Bedeutung sein, bis zum bitteren Ende zu kämpfen, da man so Runden raushaut, die einem im Rückspiel und einem dort möglichen sieg vielleicht noch den Partiesieg einbringnen könnten.
Bei dem alten PVS war das Problem oft, dass Spieler sofort aufgaben, wenn sie merkten, dass ihre ursprüngliche Srategie fehlgeschlagen war. Dies ist jetzt zwar auch noch möglich, führt aber nun in vielen Fällen eventuell zum Partie und Punkteverlust.

Gruss Cobra

Benutzeravatar
Terif
Administrator
Beiträge: 1411
Registriert: Mo 27. Okt 2003, 16:35
Kontaktdaten:

Beitragvon Terif » Mo 3. Jan 2005, 11:02

Ja, stimmt so (fehlt noch: 1x Unentschieden (A), 1x gewonnen (B) ->Sieger B)

+ Kann Cobra nur beipflichten :)

Wenn beide ein Spiel gewinnen, ist bei Spiel nach PL Regeln nur entscheidend wer schneller gewinnt. Wenn eben z.B. Spieler A überlegen gewinnt und B es nur mit Ach und Krach erheblich später schafft, dann hat logischerweise A gewonnen - und nicht B nur weil er mehr Punkte für das längere Spiel bekommt :).

Benutzeravatar
franco
Freizeit-Goethe
Beiträge: 168
Registriert: Sa 25. Dez 2004, 22:25
Kontaktdaten:

Beitragvon franco » Mo 3. Jan 2005, 12:37

Oi, oi, oi, das war bestimmt ein hartes Stück Arbeit, die PL-Regeln so auszufeilen, dass sie ausbalanciert sind.

Ich habe jetzt die Gewinner-/Verlierer-Algorithmen eingebaut, d. h. zusätzlich zu den Punkten wird angezeigt, wer Gewinner und wer Verlierer ist.

Die Berechnung für den BID-Modus ist auch fertig.

Terif, Cobra, Amadeus und wer sonst Interesse hat: wem kann/darf/soll ich die Excel-Datei mal zuschicken? Es wäre gut, wenn sie jemand ausführlich testen würde, ich bin inzwischen schon "betriebsblind" für die Punkteberechnung, mir schwirrt die Rübe ....

Kurze Mail an mich (frankie-x[at]gmx.de), ich schicke die Datei dann zu (31 kB).

Benutzeravatar
Sombra
Mr. Duden
Beiträge: 2152
Registriert: Do 19. Aug 2004, 13:16
Kontaktdaten:

Beitragvon Sombra » Mi 5. Jan 2005, 15:54

:gross: Hi Kurt, danke für die Mühe habe mir die Datei heruntergeladen und finde sie extrem nützlich......
Rettet eure Frauen und Schafe der Nordmann kommt.

Benutzeravatar
franco
Freizeit-Goethe
Beiträge: 168
Registriert: Sa 25. Dez 2004, 22:25
Kontaktdaten:

Beitragvon franco » Mi 5. Jan 2005, 16:56

Ich bin nicht Kurt ... aber abgesehen davon, ich freue mich trotzdem, dass das kleine Tool hilfreich ist.

Ich bedanke mich bei Terif, der sich die Mühe gemacht hat, die Logik in der Berechnung zu testen (und tatsächlich noch einen Fehler gefunden hat - merci, Terif).

Den Fehler habe ich noch behoben und nun ist die automatische SC-Punkteberechnung nach PL-Regeln im Donwnload-Bereich verfügbar: http://www.panzerliga.de/dt/docs/downloads/diverses.php

Viel Spaß damit. :)

Cobra

Beitragvon Cobra » Mi 5. Jan 2005, 17:04

Franco, nimm Deine Ehrung entgegen! :king:

Benutzeravatar
franco
Freizeit-Goethe
Beiträge: 168
Registriert: Sa 25. Dez 2004, 22:25
Kontaktdaten:

Beitragvon franco » Mi 5. Jan 2005, 18:32

Oh, dankeschön! :)

Benutzeravatar
franco
Freizeit-Goethe
Beiträge: 168
Registriert: Sa 25. Dez 2004, 22:25
Kontaktdaten:

Beitragvon franco » So 8. Mai 2005, 01:55

In http://www.panzerliga.de/dt/docs/regeln/pvs_sc.php heißt es:
Ist das Partieergebnis kein Unentschieden und sind die Punkte von Sieger und Verlierer nach addieren aller Punkte identisch, erhält der Sieger einen Zusatzpunkt (siehe Bsp. 3)


Das habe ich jetzt in die Excel-Tabelle eingebaut.

Sollte aber noch mal von den Punktevergabe-Profis :D getestet werden.

Also, wer stellt sich als Tester zu Verfügung?

Benutzeravatar
Terif
Administrator
Beiträge: 1411
Registriert: Mo 27. Okt 2003, 16:35
Kontaktdaten:

Beitragvon Terif » So 8. Mai 2005, 16:23

Stehe zur Verfügung - einfach zuschicken, dann kann ich´s auch gleich online stellen :)

Benutzeravatar
franco
Freizeit-Goethe
Beiträge: 168
Registriert: Sa 25. Dez 2004, 22:25
Kontaktdaten:

Beitragvon franco » So 8. Mai 2005, 18:35

ist unterwegs ...


Zurück zu „Finanzierung der Panzerliga, Punktesystem, Orden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast