L`Empereur(gesucht!)

Infos, Meinungen, Diskussion

Moderator: PanzerLiga-Team

McButtl
ABC-Schütze
Beiträge: 7
Registriert: Mi 6. Jan 2010, 02:57
Kontaktdaten:

L`Empereur(gesucht!)

Beitragvon McButtl » Do 7. Jan 2010, 00:29

Dies war das Spiel das mich damals vor unendlich langer Zeit überhaupt erst zur Rundenstrategie gebracht hat. Mit einem Schneider Rechner, CGA Grafikkarte, sowie ner Ad-Lib Soundkarte verbrachte ich so manche schlaflose Nacht damit. Der Erscheinungstermin dürfte noch so manches Jahr vor Panzer-General 1 liegen. Veröffentlicht wurde es von KOEI, die ansonsten eher für Fernöstliche Strategiespiele bekannt waren. Man schlüpfte in die Rolle von niemand geringerem als Napoleon selbst. Zuerst nur eine Armee in Norditalien befehlend, musste man durch Militärische Erfolge zu soviel Ansehen kommen um zum Kaiser gekrönt zu werden. War dieses geschafft, war das Spiel keinesfalls zu Ende, sondern begann denn erst richtig. Die Europäische Karte war durch mit Linien verbundene Städte dargestellt. Bayern bestand zum Beispiel aus München und Nürnberg. In jeder Runde konnte man jeder eigenen im Besitz befindlichen Stadt 3 Befehle geben. Zum Beispiel Rekruten ausbilden, Handelsrouten errichten, Diplomatische Aktionen, Regimenter ausheben, Steuersatz ändern u.s.w... Man konnte Bündnisse schmieden, Nichtangriffspakte aushandeln Handelsabkommen aushandeln und ähnliches. Die KI empfand ich damals als revolutionär, konnte man doch oft beobachten wie die Nachbarn durch Diplomatie versuchten einen Gegenpol zu Frankreich aufzubauen, und waren erstmal Nachbarländer fest in einer Koalition, konnte ohne eigene Verbündete ein Angriff in einem Desaster enden. Apropos Angriff, Hatte man eine Armee zusammengestellt und setzte sie gegen den Feind in Marsch, und kam es zum Kampf, wechselte die Karte zu einer zu dem Feld wo die Schlacht stattfand spezifischen Hexfeldkarte. Dort musste man seine drei Truppentypen Infanterie, Kavallerie, sowie Artillerie möglichst geschickt einsetzen um mit möglichst wenig verlusten den Sieg einzufahren. Jede Einheit hat hierzu einen speziellen Kommandeur dessen Fähigkeiten sehr individuell waren. Napoleon selbst war naturgemäß der beste Artilleriekommandeur im ganzen Spiel, Murat war glaub ich eher für de berittenen Truppen..als Beispiel. Die Menschen die einer Schlacht starben waren fast nicht zu ersetzen, denn jede Stadt hatte einen bestimmten Bevölkerungswachstumsmodifikator. Man konnte also nicht unendlich Truppen aus einer Stadt Rekrutieren ohne das sich dies negativ auf die wirtschaftliche Situation eben dieser ausgewirkt hat. Jeder Arbeiter der im Heer dient erwirtschaftet schließlich keinen Gewinn mehr. Das ganze Spielsystem zwang einen überhaupt immer und immer wieder dazu abzuwägen ob ein Krieg wirklich sinnvoll ist, selbst wenn ein leichter Sieg winkte. Freunde von wichtigen Handelspartnern auslöschen könnte z.b. auch keine gute Idee sein, und der zu entrichtende Blutzoll ist das ständige Damoklesschwert das einen begleitet.
Nun hab ich viel gefaselt, aber habe das Spiel wirklich als überragend in Erinnerung, auch wenn es mehr als 15 Jahre her ist das ich es spielte. Das Problem ist das ich schon seit geraumer Zeit versuche wieder da ranzukommen, nur wie? DOS-Box hätte ich ja, aber weder Google noch sonstiges helfen mir weiter. Es ist als hätte es das Spiel nie gegeben. Weiss einer Rat? Ach ja, meines Wissens ist es damals ausschließlich in Englischer Sprache in Europa erschienen.

Benutzeravatar
R.Wendt
Nachwuchsromancier
Beiträge: 83
Registriert: Di 25. Mär 2008, 12:23
Kontaktdaten:

Beitragvon R.Wendt » Fr 8. Jan 2010, 08:55

Hallo,

das Spiel gab es:

http://www.mobygames.com/game/lempereur

Aber es heute noch zu bekommen ist wohl eine Frage von Ebay.

Gruß

R.Wendt

McButtl
ABC-Schütze
Beiträge: 7
Registriert: Mi 6. Jan 2010, 02:57
Kontaktdaten:

Beitragvon McButtl » Fr 8. Jan 2010, 14:33

Nicht zu fassen.... Keine Ahnung was ich bei der Eingabe sonst falsch gemacht habejavascript:emoticon(':gaga:'). Lempereur koei bei Google eingegeben, und schon erscheint ne Seite mit Abandonware, 5 Sekündiger Download, und nu hab ichs :) Na heut Abend mal antesten ob mich nen 20 Jahre altes Spiel noch immer fesseln könnte, oder ob die Erinnerung wie so oft trübt. Danke dir ;) Und wie Geil!!! Da is sogar my geliebtes Empire Deluxe zu bekommen, fein fein


Zurück zu „Strategie- und Actionspiele“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast