Spionage Riesenproblem, und Ind. Tech.

Einsteigerhilfen, Taktiken, Strategien, Fragen zum Spiel, Tipps

Moderatoren: PanzerLiga-Team, SC-Spezies

Antworten
PowerGmbH
Nachwuchsromancier
Beiträge: 77
Registriert: Mo 27. Nov 2006, 17:37
Kontaktdaten:

Spionage Riesenproblem, und Ind. Tech.

Beitrag von PowerGmbH » Mo 9. Apr 2007, 18:26

Ich wollte mal Fragen ( eigentlich hoffe ich auf eine Antwort von unserem meister Terif )
Ich hatte als Achse Spionage Stufe 4, trotzdem hatte ich über 1 1/2 jahre lang Panzer Stufe 1, obwohl ich anfags 2, danach 4 chits in Panzer investiert hatte. ( mit Grund: der gegner hatte Rote Armee Panzer stufe 4...., war 1 Jahr lang kein Zuckerschlecken...) :angst:

Jetzt die Frage: Laut Handbuch senkt jede Spionagestufe den Gegner um 1 %. Wenn USA 5, GB 5 und Russland 5 haben, habe ich dann als Achse meine Spionagestufe um minus 15% gesenkt? Wäre ja unverschämt oder?

Oder Frage anders: Reicht es wenn die Italiener am Anfang ein bischen Spionage üben ( sagen wir bis Stufe 3 oder gar 5) um die gesamten
( !!! also USSR, GB UND USA jeweils minus 1% ?) Allies bei ihrem Forschungsfortschritt etwas zu "behindern" ? das Problem: ich als Deutsche Achse habe normalerweise wichtigeres zu forschen als Spionage....

und Noch eine Frage: Wenn Deutschland Ind. Tech 5 hätte, würde nur die DEUTSCHE Produktion um 75% Steigen, oder? Dass heisst Deutschland mit Landeseigenen 110 MPP steigt um popelige 82,5 MPP? Die ganzen eroberten/ beigetretenen Länder bleiben ja bei 100 % oder?

Dass heisst ja aber auch: die Russen mit Besorgniserregend viel MPP und nur 70 % Faktor ( 70% von 430MPP = 301) , können durch Stufe 5 Forschung ja auf 120 % also 516 MPP steigen!!! also 216 MPP differenz! Ist das so richtig???

Rentiert sich dann überhaupt eine Ind. Tech für die Achse???? Kostet mich ja mindestens 625 Punkte ( 5 chits insgesamt pro laufzeit Minimum ), normalerweise mit Intensivforschung sogar bis 1000 MPP.... Ist wohl kein renner oder?

Benutzeravatar
Terif
Administrator
Beiträge: 1416
Registriert: Mo 27. Okt 2003, 16:35
Kontaktdaten:

Beitrag von Terif » Mo 9. Apr 2007, 19:16

Kurze Antwort:
Spionage braucht keiner zu erforschen, hat faktisch so gut wie keine Auswirkung im Spiel. Industrie ist nur etwas für USA und Russland :).

Ausführlich:
Spionage - hier werden immer einzelne Länder miteinander verglichen (also z.B. England mit Deutschland: es wird geschaut gibt es eine Spionage-Differenz und gibt es eine Tech-Differenz in den Gebieten in denen geforscht wird - erst dann hat Spionage (geringe) Auswirkungen).
Grundsätzlich erhält man einen Forschungsbonus (Catch-up Effekt) wenn irgendeine gegnerische Nation im gerade zu erforschenden Tech-Bereich voraus ist, und zwar 1% pro Forschungspunkt für jeden Level Differenz.

Und nur dieser Forschungsbonus wird von Spionage beeinflusst: Sprich wenn die gegnerische Nation deren Fortschritt man eigentlich aufholen/kopieren will in Spionage voraus ist, gibt es keinen Forschungsbonus, ist man selbst in Spionage besser wird dieser Forschungsbonus erhöht. Davon unberührt ist allerdings die ganz normale Basischance (5-4-3-2-1% je nach zu erforschendem Level). Da die relevanten Techs auf Level 3 begrenzt sind hat man somit mindestens eine Basischance für diese von 3% pro Forschungspunkt. Auf höheren Levels (4-5) würde Spionage zwar schon einen Unterschied machen, aber erstmal müsste der Gegner einem da schon voraus sein dass man etwas davon hat - und da investiert man doch lieber gleich direkt in die gewünschte Tech...Spionage muss man auch erstmal erforschen und die Treffer die man dort erziehlt fehlen einem wieder wo anders...da die Forschung limitiert ist in der Höhe (750mpp) macht es jedenfalls keinen Sinn Forschungspunkte von wichtigen Projekten dafür abzuziehen.

Fazit: Da Spionage nur den zusätzlichen Forschungsbonus beeinflusst, welchen man auch gar nicht braucht da man schon allein mit der Basischance bei richtigem Investment zum Ziel kommt und Voraussetzung auch eine Tech-Differenz an sich ist, kann man Spionage normal vergessen und kann die Forschungspunkte darin schlicht verkaufen, erst recht da sie nur die begrenzten Forschungspunkte blockiert die man für wichtigeres braucht :).


Industrie-Tech:
Dieses erhöht nur die urprünglichen Heimatressourcen, also bei Deutschland macht das 16,5 mpp/Runde/Level aus - sprich macht keinen wirklichen Sinn es zu erforschen, speziell da man mit Deutschland von Anfang an im Kampf steht und daher Kampf techs braucht und nicht ökonomische Techs die sich erst in ein paar Jahren eventuell rentieren (erforschen dauert schliesslich auch ne Weile...) aber im Vergleich zu den bis dahin eroberten Ressourcen ohnehin Peanuts sind :).

Anders sieht es natürlich bei Russland und USA aus die von IT stark profitieren. In der Tat ist es ja auch extra so konzipiert das die Alliierten erst im Lauf der Zeit ihr ganzes Produktionspotenzial erreichen, eben durch erforschen von IT. Ist also beabsichtigt das die USA ihre Anfangseinnahmen durch Erforschung von IT später mehr als verdoppeln (und Russland ähnlich).

Für USA ist daher die erste und zunächst einzige Forschungspriorität IT: Sprich 5 Punkte rein und noch 2 nachkaufen nach Erfolgen damit man zumindest auf Level 4 kommt in absehbarer Zeit.
Bei Russland sollten Infanteriewaffen und Panzerabwehr erstmal auf 3 ausgebaut werden mit allen Forschungpunkten die man hat (damit man bei Barbarossa nicht wehrlos dasteht - Raketen und Spionage verkaufen, eventuell auch noch Infrastruktur weg), anschliessend bietet sich aber auch an in IT zu investieren da dies die Einnahmen gehörig puscht. Manche investieren zuerst in IT und später in Kampf-Techs, ist dann aber schlichtes Roulettespiel von dem ich persönlich nichts halte ;). Normal fehlen einem dann eben die erreichten Tech-Durchbrüche von IT in den Kampftechs - im Schnitt bekommt man nunmal nur eine bestimmte Anzahl von Techs bis Barbarossa...hat man sich entschieden diese für IT zu nehmen, dann fehlen sie logischerweise in den Kampftechs.

Fazit:
Industrie-Tech sollte USA sofort und massiv erforschen, Russland nachdem es Kampf-Techs hat und für die Achse und England (hier erhöht es nur die Ressourcen auf ihrer kleinen Insel..) macht es keinerlei Sinn :).

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste