Forschung und Diplomatie Wo bleibt die HILFE? Vorschläge???

Einsteigerhilfen, Taktiken, Strategien, Fragen zum Spiel, Tipps

Moderatoren: PanzerLiga-Team, SC-Spezies

Antworten
PowerGmbH
Nachwuchsromancier
Beiträge: 77
Registriert: Mo 27. Nov 2006, 17:37
Kontaktdaten:

Forschung und Diplomatie Wo bleibt die HILFE? Vorschläge???

Beitrag von PowerGmbH » Do 9. Aug 2007, 12:04

Zum Thema Diplomatie brauche ich auch noch vorschläge.

Um das Verhältniss der Diplomatiekapazität gleich zu halten mit dem Standart Szenario wäre es so:
vor USSR und USA eintritt: 35% zu 25 % dh verhältniss Achse Allies 1:1,6, danach umgekehrt: 65% zu 35% dh Allies Achse 1:1,6

in diesem Szenario wären das: USA 10 Dipl. Punkte a 5%, USSR 5 Dipl Punkte a 3%, und GB 8 Dipl Punkte a 5%
(insg. 105% All zu 65% Ax)

gegen

Japan 5 Punkte a 5% Dtld 5 Punkte a 5% und It 5 Punkte a 3%

das wäre dasselbe verhälniss. besserer Vorschlag?
Wo bleiben die Bewertungen? bisher noch keinerlei vorschläge eingegangen! was ist los?

Benutzeravatar
Haudegen
Bildungsminister
Beiträge: 591
Registriert: Do 19. Aug 2004, 14:28
Kontaktdaten:

Beitrag von Haudegen » Do 9. Aug 2007, 13:49

Das Verhältnis der Diplo-Punkte erscheint mir ganz OK. Wichtig ist natürlich auch, was man damit anfangen kann.

Wird man denn auch die südamerikanischen Länder beeinflussen können?

PowerGmbH
Nachwuchsromancier
Beiträge: 77
Registriert: Mo 27. Nov 2006, 17:37
Kontaktdaten:

Südamerika Beeinflussen

Beitrag von PowerGmbH » Do 9. Aug 2007, 14:11

Südamerika wird zwar nicht die Schlüsselrolle Spielen, aber insgesamt doch relativ wichtig, die Geschichte zeigt dass Argentinien und Brasilien z.b. ursprünglich stark Achse-Lastig waren, jedoch durch enromen US-Diplomatischen Druck zu Allierten tendierten, so dass Brasilien mitte 42 den Alliiierten Beigetreten ist.

Venezuela z.b. hat frühe ÖL an USA geliefert und wurde von Achse U-Booten im Karibischen Meer behindert, dasselbe wird auch auf dieser Weltkarte wiederspiegelt, allerdings liefert Venezuela erst ab 60% bereitschaft öl , und ist 39 noch bei 0, somit ist die US Diplomatie sehr gefragt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste