Strategic Command WWII Global Conflict "Fall Weiß"

Einsteigerhilfen, Taktiken, Strategien, Fragen zum Spiel, Tipps

Moderatoren: PanzerLiga-Team, SC-Spezies

Dschoh
Bildungsminister
Beiträge: 351
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Dschoh » Sa 18. Sep 2010, 22:12

Fehler vllt schon behoben, wie gehabt kleine Info (immer noch V 01.08.):

Blockadefelder vor den Häfen haben keine Auswirkung, wenn ich den Hafen mit Schiffen blockieren.

Benutzeravatar
Amadeus
Moderator
Beiträge: 1866
Registriert: Di 24. Aug 2004, 06:31
Kontaktdaten:

Beitrag von Amadeus » So 19. Sep 2010, 15:44

Ja das stimmt. Ich war davon ausgegangen, dass die Hafenattacken automatisch funktionieren. :oops: :gaga:

Ist aber nicht so! :aua:

Habe ich jetzt in der neuesten Version eingebaut. Hoffe das funzt, war eine Detailarbeit. Alle Großmächte müssen einzeln festgelegt werden. :befehl: :bier:
“Die Größe eines Menschen zeigt sich nicht an seinem Reichtum, sondern an seiner Integrität und seiner Fähigkeit, seine Umwelt positiv zu beeinflussen.“ - Bob Marley

Benutzeravatar
Amadeus
Moderator
Beiträge: 1866
Registriert: Di 24. Aug 2004, 06:31
Kontaktdaten:

Beitrag von Amadeus » Mo 20. Sep 2010, 16:35

OK, neueste Version ist jetzt Online, mit ohne Blockadefehler. Bitte weiterhin hier posten, wenn Dinge verbessert werden können. :lol:

Ach ja, die localization.txt ist für 1.03 Version angepasst.

Gruß Amadeus
“Die Größe eines Menschen zeigt sich nicht an seinem Reichtum, sondern an seiner Integrität und seiner Fähigkeit, seine Umwelt positiv zu beeinflussen.“ - Bob Marley

Benutzeravatar
Trooper1
Nachwuchsromancier
Beiträge: 101
Registriert: Do 24. Mär 2005, 21:27
Kontaktdaten:

Beitrag von Trooper1 » Mo 29. Nov 2010, 11:47

Hab jetzt endlich auch mal ausgiebig testen können. Eines vorweg: ist echt gut geworden. Schön ausgeglichen und viele kleine Neuheiten. Die Reguzierung der Fallis kommt der Spielbarkeit voll entgegen. Find die neuen ja/nein entscheidungen auch Klasse - v.a. Brest und die politischen Entscheidungen. Gute Arbeit Amadeus.

Folgende Dinge sind mir aufgefallen (wobei ich nicht weiß, wieviel sich mit einem Mod anpassen lässt):

Deutschland hat eine zu starke Seemacht. Mit den erbeuteten frz. Schlachtschiffen und einem Haufen gescripteter Uboote ist es ein leichtes, später die ganze amerikanische Flotte zu versenken, v.a. wenn man mit den Italienern im Mittelmeer schon vorher die Briten schwächt. Ich bin dafür, es nur bei den dt. Schlachtschiffen zu belassen. Auch hat Dld. in den ersten Kriegsjahren viel zu viele Uboote - das entspricht auch gar nicht der Realität. Graf Zeppelin und Co. sollte man auch rausnehmen als ja/nein - 1939/40 war das kein ernst zu nehmendes Thema (höchstens in ein paar Guido Knapp Verschwörungsdokumentationen), man hatte ja nicht einmnal genügend Uboote für einen Handelskrieg. Wenn man dann später noch den brit. Flugi kapert, dann wird aus der Achse recht schnell eine gewaltige Seemacht.

Das bringt mich zum zweiten Punkt: Manchester einzunehmen ist nach wie vor ein Schuss ins Bein - die Idee mit den Reparationsleistungen find ich gut gelöst. Klar muss sein: es muss sich für die Achse lohnen, England einzunehmen - die 500 oder 1000 MPP die Seelöwe kostet, stehen sonst in keinem Verhältnis. Vor allem wenn später Afrika mit britischen Streitkräften aus allen Nähten platzt. Und England muss einen Nachteil aus der Inselbesetzung ziehen. Es sollten Knovoirouten von Manchester/London nach Kiel eingebaut werden mit zusätzlichen MPPs. Der Flugi ist gut - kommt auch realisitisch, denn damit erbeutet die Achse de fakto das Flugi Knowhow, was sie nicht hatte.
Die Frage, die man sich stellt, ist was wäre gewesen, wenn Dld wirklich die Insel besetzt hätte - Volkswiderstand und "Partisanenkrieg" (was ich nicht glaube) oder eine Art provisorische Regierung (a la Vichy) wo die Bevölkerung erst mal still hält und hofft, dass die Armeen in Afrika die Wende herbeiführen (was ich eher glaube). Auch denke ich wäre das erste Prinzip der Ache gewesen, alle Industrie Englands für seine Kriegsmaschinerie zu nutzen, mehr als ein "Partisanenkrieg". Denke ein zweites Vichy für England + neue Konvoirouten für DLD + Flugi + England kann nur noch Commonwealth Einheiten bauen und in Afrika platzieren wäre eine gute Mischung.

Dann zum Thema befreundete Länder: es ist Unsinn, dass jedes Achsen-Land jede Einheit herstellen kann. Damit wäre ja gleichzeitig gesagt, alle hätten 1940 das gleich Militär-Knowhow. Also ein ungarischer Flugzeugträger oder irakische Special Forces... Zumal das der Achse ja zum Großrüsten alle Toren öffnet und man irgendwann alles platt machen kann: geschätzte 10 Fallis, 5 Flugzeugträger, 10 Special Forces , 20 Panzerarmeen, 15 Taks und was weiß ich wieviele Jägerstaffeln. Würde die Anzahl so lassen, wie davor und die Achsen-Verbündeten nur Infantrie oder Panzer bauen lassen.

Wegen den Angriffwerten: Amadeus, da hatten wir ja bereits ausführlich diskutiert - finde sie soweit gut. Nur eines ist immer noch verbesserungswürdig: zum einen müssen strategische Bomber auch die Verschanzung aufheben - zu was sollen sie sonst gut sein. Zweitens kann es nicht sein, dass eine strategische Bomberstaffel Landeinheiten angreift und das Ergebnis ist 0:2. Das würde ja bedeuten: B-29 oder Lancaster Staffel wift aus 7000m Höhe Bomben auf Infantrie, die ungeschützt in der Steppe steht. Infantrie schießt mit MG und Pistolen nach oben. Ergebnis 5 abgeschossenen Bomber, keine Verluste am Boden... Gleichzeitig ist die Flak viel zu stark. Mein Vorschlag wäre: Strategische Bomber kassieren nur Verluste, wenn sie Städte angreifen (weil da ist schließlich Flugabwehr). Ansonsten immer 0:0 Ergebnis und -1 Verschanzung. Ich wäre außerdem nach wie vor dafür Reichweiten Forschung rauszunehmen und mit der Entwicklung der Flugzeuttechnik zu erhöhen - aber das ist ein anderes Thema.

Amadeus, wir können uns gern auch so nochmal austauschen. Was ist eigentlich mit einer dt-englischen Version. Momentan ist es ja ein ganz wichtiger Mischmasch aus beiden Sprachen :-)

Benutzeravatar
Amadeus
Moderator
Beiträge: 1866
Registriert: Di 24. Aug 2004, 06:31
Kontaktdaten:

Beitrag von Amadeus » Mo 29. Nov 2010, 15:19

Ist doch schön wieder mal jemanden zum Strategic Command hinüber zu ziehen. :D

Danke für die gewohnt historischen Gedanken zum Spiel. Ob wir das noch für das GC Fall Weiss umsetzen "wollen", weiß ich noch nicht.

Ich habe erste Ansätze für einen "neuen" Fall Weiss auf Basis der SC WWI Maschine, die demnächst herauskommt. Problematisch wird auf jeden Fall die Fliegerei sein. Es gibt da vielleicht keine optimale Lösung. Aber wer weiß, was die neue Version von Hubert so mit sich bringen wird. Ich werde dich dazu bestimmt noch mal ansprechen. Bist du denn bereit beim Beta Testing mitzumachen?
“Die Größe eines Menschen zeigt sich nicht an seinem Reichtum, sondern an seiner Integrität und seiner Fähigkeit, seine Umwelt positiv zu beeinflussen.“ - Bob Marley

Benutzeravatar
Trooper1
Nachwuchsromancier
Beiträge: 101
Registriert: Do 24. Mär 2005, 21:27
Kontaktdaten:

Beitrag von Trooper1 » Fr 17. Dez 2010, 23:49

Ist das eigentlich normal, dass die USA trotz Kriegseintritt keine dt. Einheiten angreifen können, oder ein Bug.

Benutzeravatar
Amadeus
Moderator
Beiträge: 1866
Registriert: Di 24. Aug 2004, 06:31
Kontaktdaten:

Beitrag von Amadeus » Sa 18. Dez 2010, 06:54

100 % KB reicht nicht. Die USA müssen den Deutschen den Krieg erklären.
“Die Größe eines Menschen zeigt sich nicht an seinem Reichtum, sondern an seiner Integrität und seiner Fähigkeit, seine Umwelt positiv zu beeinflussen.“ - Bob Marley

Benutzeravatar
Trooper1
Nachwuchsromancier
Beiträge: 101
Registriert: Do 24. Mär 2005, 21:27
Kontaktdaten:

Beitrag von Trooper1 » Sa 18. Dez 2010, 11:28

?War das schon immer so? Wie kann man das beeinflussen

Benutzeravatar
Amadeus
Moderator
Beiträge: 1866
Registriert: Di 24. Aug 2004, 06:31
Kontaktdaten:

Beitrag von Amadeus » Sa 18. Dez 2010, 12:14

Trooper1 hat geschrieben:?War das schon immer so? Wie kann man das beeinflussen
Naja, das ist ein neue FEATURE :D

Ab 100 % KB kannst du in den Krieg eintreten, musst du aber nicht. Ab einem bestimmten Datum wird das aber auch automatisch erfolgen, zumindest habe ich das für Fall Weiss so eingestellt. Der Sinn? Nun ja, wenn die Achse einen Krieg erklärt, steigt die KB der Russen und Amis. Umgekehrt gibt es im Fall Weiss keine Nachteile. Könnte man aber auch einstellen.
“Die Größe eines Menschen zeigt sich nicht an seinem Reichtum, sondern an seiner Integrität und seiner Fähigkeit, seine Umwelt positiv zu beeinflussen.“ - Bob Marley

Benutzeravatar
Trooper1
Nachwuchsromancier
Beiträge: 101
Registriert: Do 24. Mär 2005, 21:27
Kontaktdaten:

Beitrag von Trooper1 » Sa 18. Dez 2010, 17:22

Naja als Ally ist das aber schon ein Nachteil. Da steht die US-KB bei 100%, alle R&D-Levels sind ausgebaut, die Armeen und Schlachtschiffe stehen bereit: Aber man kann keine Achsen Einheiten angreifen..

Benutzeravatar
Amadeus
Moderator
Beiträge: 1866
Registriert: Di 24. Aug 2004, 06:31
Kontaktdaten:

Beitrag von Amadeus » Sa 18. Dez 2010, 18:19

Kein Nachteil, du musst nur zu Beginn eines Zuges daran denken, alle Kriegserklärungen abzugeben, die anstehen. Für Fall Weiß hat das nicht soo viel Relevanz. Kannst mir gern einen Spielzug mal schicken, ob alles im grünen Bereich ist. :roll:
“Die Größe eines Menschen zeigt sich nicht an seinem Reichtum, sondern an seiner Integrität und seiner Fähigkeit, seine Umwelt positiv zu beeinflussen.“ - Bob Marley

Benutzeravatar
Trooper1
Nachwuchsromancier
Beiträge: 101
Registriert: Do 24. Mär 2005, 21:27
Kontaktdaten:

Re: Strategic Command WWII Global Conflict "Fall Weiß"

Beitrag von Trooper1 » So 27. Mai 2012, 20:43

Spielt eigentlich noch jemand den GC Fall Weiß bzw ist mal ein Turnier geplant?

Amadeus: wie kann ich bei deiner Version eigentlich auf deutsch umstellen?

macbeth_moray
Bildleser
Beiträge: 23
Registriert: So 19. Feb 2012, 23:22
Kontaktdaten:

Re: Strategic Command WWII Global Conflict "Fall Weiß"

Beitrag von macbeth_moray » Mo 28. Mai 2012, 09:43

Ich Spiele zur Zeit nur SC2 TGW. - GC habe ich leider nicht, nur WaW, BK und den normale erste Version die je von SC2 raus kam.

Benutzeravatar
Amadeus
Moderator
Beiträge: 1866
Registriert: Di 24. Aug 2004, 06:31
Kontaktdaten:

Re: Strategic Command WWII Global Conflict "Fall Weiß"

Beitrag von Amadeus » Mo 28. Mai 2012, 10:31

Trooper1 hat geschrieben:Spielt eigentlich noch jemand den GC Fall Weiß bzw ist mal ein Turnier geplant?

Amadeus: wie kann ich bei deiner Version eigentlich auf deutsch umstellen?
Du brauchst zumindest schon mal die deutsche localization.txt. Wenn du mir sagst, welche Version du genau spielst...den alten Fall Weiss angepasst auf GC GOLD teste ich gerade mit Winti durch. Für ein Turnier kriegen wir bei all den verschiedenen Versionen kaum genug Spieler zusammen, denke ich. Ich lasse mich aber gern eines besseren belehren.
“Die Größe eines Menschen zeigt sich nicht an seinem Reichtum, sondern an seiner Integrität und seiner Fähigkeit, seine Umwelt positiv zu beeinflussen.“ - Bob Marley

Benutzeravatar
Trooper1
Nachwuchsromancier
Beiträge: 101
Registriert: Do 24. Mär 2005, 21:27
Kontaktdaten:

Re: Strategic Command WWII Global Conflict "Fall Weiß"

Beitrag von Trooper1 » Di 19. Jun 2012, 23:19

Schade, ich find deinen Fall Weiß eigentlich am ausgeglichensten von allen SC2 Varianten.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast