Handbuchkorrekturen

Einsteigerhilfen, Taktiken, Strategien, Fragen zum Spiel, Tipps

Moderatoren: PanzerLiga-Team, SC-Spezies

Antworten
Benutzeravatar
Amadeus
Moderator
Beiträge: 1866
Registriert: Di 24. Aug 2004, 06:31
Kontaktdaten:

Handbuchkorrekturen

Beitrag von Amadeus » Sa 6. Feb 2010, 10:58

Hi Leute,

ich habe den Eindruck, dass einige Dinge im Handbuch überholt sind bzw. eventuell nicht korrigiert wurden. Deshalb brauche ich eure Hilfe.

Thema: Wetter, fehlt da was oder ist das so richtig??

Klar – keine Einschränkungen

Regen/Nebel – erhöht die Bewegungskosten um +1 Aktionspunkte, diese sind aber niemals kleiner als 1. Alle Lufteinheiten müssen am Boden bleiben und können nicht angreifen, sie können (bei aktivem Kriegsnebel) nicht verlegt werden oder Feindeinheiten sichten. Operative Bewegungen sind erlaubt.

Matsch - erhöht die Bewegungskosten um +1 Aktionspunkte, diese sind aber niemals kleiner als 1. Fallschirmjäger haben eine halbierte Angriffsreichweite, Lufteinheiten haben eine halbierte Reich- und Sichtweite.

Sandstürme – erhöht die Bewegungskosten um +1 Aktionspunkte, diese sind aber niemals kleiner als 1. Alle Lufteinheiten müssen am Boden bleiben und können nicht angreifen, sie können (bei aktivem Kriegsnebel) nicht verlegt werden oder Feindeinheiten sichten. Operative Bewegungen sind erlaubt.

Schnee – erhöht die Bewegungskosten um +1 Aktionspunkt, diese sind aber niemals kleiner als 1. Alle Kampfzielwerte sind halbiert. Alle Lufteinheiten müssen am Boden bleiben und können nicht angreifen, sie können (bei aktivem Kriegsnebel) nicht verlegt werden oder Feindeinheiten sichten. Operative Bewegungen sind erlaubt.

Gefroren – Alle Kampfzielwerte sind halbiert. Es gibt keinen Aktionspunkteabzug beim Überqueren eines gefrorenen Flusses. Die Durchführung von amphibischen Transporten (das Entladen von Landungsschiffen) auf gefrorenen Feldern ist nicht möglich.
“Die Größe eines Menschen zeigt sich nicht an seinem Reichtum, sondern an seiner Integrität und seiner Fähigkeit, seine Umwelt positiv zu beeinflussen.“ - Bob Marley

PowerGmbH
Nachwuchsromancier
Beiträge: 77
Registriert: Mo 27. Nov 2006, 17:37
Kontaktdaten:

Beitrag von PowerGmbH » Di 9. Feb 2010, 16:55

Das Stimmt schon fast so, allerdings sind die Bewegungskosten bei Matsch etc etwas optimiert, und nicht immer Mind. 1

Fakt ist: man kann eine Einheit bei egal welchem Wetter IMMER irgendwohin bewegen (dies verhindert sog. "Blockierte" Einheiten) allerdings nicht immer in alle Richtungen, es sind dann vom Computer vorgegebene Felder ( 1-2 ) nach folgendem Prinzip:
1) in Richtung der nächsten freundlichen Versorgungsquelle
2) in Richtung "einfachere" felder, also wenn ein Dschungel Feld und ein Wiesenfeld zur auswahl stehen, wird das Wiesenfeld gewählt.

Mit dieser Methode kann man also theoretisch ein Hauptquartier über den kompletten Himalaya Schieben: man muss "nur" komplett alles um das HQ zustellen ausser das gewünschte Feld weiter oben in den Bergen, und die Aktionspunkte der Umgebenden Einheiten sollten null sein. Dann würde das HQ theoretisch auch auf den Mount Everest als Feld ausweichen können , allerdings habe ich das noch nie probiert. :lol:

Benutzeravatar
Amadeus
Moderator
Beiträge: 1866
Registriert: Di 24. Aug 2004, 06:31
Kontaktdaten:

Beitrag von Amadeus » Di 9. Feb 2010, 19:18

Na, dann lass' ich das erst mal so und korrigiere später, wenn wir erste Erfahrungen gesammelt haben. Das Onlinehandbuch wird sicher auch noch etwas korrigiert werden, vermute ich mal.
“Die Größe eines Menschen zeigt sich nicht an seinem Reichtum, sondern an seiner Integrität und seiner Fähigkeit, seine Umwelt positiv zu beeinflussen.“ - Bob Marley

Benutzeravatar
Amadeus
Moderator
Beiträge: 1866
Registriert: Di 24. Aug 2004, 06:31
Kontaktdaten:

Beitrag von Amadeus » Mo 15. Feb 2010, 07:57

Hallo Leute, es geht voran mit dem Handbuch. Aber eine Soielkomponente schint komplett an mir vorbei gegangen zu sein, obwohl man mir im battlefront Forum versichert, dass es dieses spielerische Element schon immer gab.

Note that when a unit is destroyed it is removed from the build list unless it is a Land or Air unit type with current supply greater than or equal to 5. In this case, it may be repurchased at 60% base cost with 1/2 the production delay, and the unit name is denoted with an ‚*‘.

Ich habe zum einen Schwierigkeiten, das zu übersetzen und falls ich es doch richtig verstehe, das Spielelement in den bisherigen Teilen zu finden.
“Die Größe eines Menschen zeigt sich nicht an seinem Reichtum, sondern an seiner Integrität und seiner Fähigkeit, seine Umwelt positiv zu beeinflussen.“ - Bob Marley

Benutzeravatar
Terif
Administrator
Beiträge: 1414
Registriert: Mo 27. Okt 2003, 16:35
Kontaktdaten:

Beitrag von Terif » Mo 15. Feb 2010, 08:59

Es bedeutet das man dieselben Einheiten die zerstört wurden nicht erneut bauen kann, es sei denn es handelt sich um Land- oder Lufteinheiten die zerstört wurden als sie einen Nachschubwert von 5 oder mehr hatten. In letzterem Fall kann man diese zum auf 60% reduzierten Preis und in der halben Zeit wieder aufstellen. Diejenigen die man verbilligt bauen kann sind mit einem Stern markiert.

Die Regelung das man zerstörte Einheiten mit zu geringem Nachschub nicht erneut bauen kann hat bisher faktisch nur Auswirkungen bei den Hauptquartieren da es hier nur eine begrenzte Anzahl gibt. Wird ein HQ zerstört wärend es auf See ist (Transporter/Amphib), dann kann es nicht erneut gebaut werden. Was einen bei HQs wie z.B. Rommel oder Manstein schon schmerzen kann :-). Man hat noch eine kleine Reserve an niederwertigen HQs, aber wenn einem das mehrfach passiert das ein HQ auf See zerstört wird (z.B. bei einem Sealion-Versuch, Afrika-Übersetzung oder auf der Alliierten Seite beim D-Day) kann man letztlich nicht mehr die volle Anzahl an HQs ins Feld schicken. Bei allen anderen Einheiten kann man unbegrenzt namenlose Truppen bauen, insofern wirkt sich hier die Regelung nicht aus.

Benutzeravatar
Dragon
Nachwuchsromancier
Beiträge: 138
Registriert: Di 6. Mai 2008, 16:10
Kontaktdaten:

Beitrag von Dragon » Mo 15. Feb 2010, 09:22

Wobei die Tatsache die Einheit für 60% des Geldes und in der hälfte der Zeit zu bauen ja auch ganz nett ist....:-)

Uuuuuuuuuuuuuuund endlich weiß ich jetzt auch wovon es abhängt ob eine Einheit zu reduzierten Bedingungen erneut gebaut werden kann...... War bis jetzt für mich immer ein Rätsel... mal ja mal nein.... :aua:
Handbuch hat sich, für mich, schon gelohnt.... :D

Benutzeravatar
Amadeus
Moderator
Beiträge: 1866
Registriert: Di 24. Aug 2004, 06:31
Kontaktdaten:

Beitrag von Amadeus » Mo 15. Feb 2010, 16:53

Verstehe ich nicht.

Haben nicht sehr viele Einheiten einen Nachschub von 5 oder mehr? Ich sehe in meinen Spielen seeehr selten * Einheiten.
“Die Größe eines Menschen zeigt sich nicht an seinem Reichtum, sondern an seiner Integrität und seiner Fähigkeit, seine Umwelt positiv zu beeinflussen.“ - Bob Marley

Dschoh
Bildungsminister
Beiträge: 351
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Dschoh » Mo 15. Feb 2010, 18:37

@Dragon
:D ohne Worte. :)

@Amadeus
Also wenn die Einheiten zu weit vorpreschen ( vom HQ weg ) z.b. in Russland oder eingekesselt werden oder zu weit weg von eigenen Städten stehen, dann haben sie ganz schnell mal nur 0 bis 4 Nachschub. Pro Feld vom HQ weg immerhin -1 und wenn das HQ selbst nur 5 hat, bedeutet es für die Einheit daneben nur noch 4.
HQ's haben auf Land immer einen Nachschub von mindestens 5, aber auf See eben nicht. Ich hab nur mal durch Zufall gesehen, daß ich das auf See zerstörte HQ nicht nachbauen konnte und das merkt man vor allem als Deutscher schon.

Benutzeravatar
Amadeus
Moderator
Beiträge: 1866
Registriert: Di 24. Aug 2004, 06:31
Kontaktdaten:

Beitrag von Amadeus » Mo 15. Feb 2010, 18:57

Ich hab es immer noch nicht:
Terif hat geschrieben:Es bedeutet das man dieselben Einheiten die zerstört wurden nicht erneut bauen kann, es sei denn es handelt sich um Land- oder Lufteinheiten die zerstört wurden als sie einen Nachschubwert von 5 oder mehr hatten.
Ich verstehe: (Zerstörte) Einheiten, die mindestens Nachschub 5 haben (für mich der Normalfall) können verbilligt produziert werden. Nicht nur HQ's alle Einheiten.

Aber diese Situation ist doch eher selten, oder? Wo ist denn jetzt mein Denkfehler??
:haeh: :dumm: :?:
“Die Größe eines Menschen zeigt sich nicht an seinem Reichtum, sondern an seiner Integrität und seiner Fähigkeit, seine Umwelt positiv zu beeinflussen.“ - Bob Marley

Benutzeravatar
Dragon
Nachwuchsromancier
Beiträge: 138
Registriert: Di 6. Mai 2008, 16:10
Kontaktdaten:

Beitrag von Dragon » Mo 15. Feb 2010, 19:18

Was meinst Du mit "eher selten"? Das die 5 oder mehr haben oder eher nicht?? Wie "alleswisser Dschoh :lol: " schon sagte, gerade vorgepreschte Einheiten oder auch besonders gerne mal ne einsame Fallschirmjägereinheit ist ganz schnell unter 5 und dann, auf nimmer widersehen..... :(

Aber im Grunde hast Du recht, meistens kann man die Einheiten nach bauen. Und jetzt wo auch ich dies endlich begriffen habe..... :aua: werde ich da mal etwas mehr drauf achten. Ist schon ein imenser Vorteil Einheiten verbilligt und schneller nachbauen zu können. Ok, HQ's verliert man ja normalerweise nicht so schnell.....

Benutzeravatar
Amadeus
Moderator
Beiträge: 1866
Registriert: Di 24. Aug 2004, 06:31
Kontaktdaten:

Beitrag von Amadeus » Mo 15. Feb 2010, 20:23

Dragon hat geschrieben: Was meinst Du mit "eher selten"?...werde ich da mal etwas mehr drauf achten. Ist schon ein imenser Vorteil Einheiten verbilligt und schneller nachbauen zu können. Ok, HQ's verliert man ja normalerweise nicht so schnell.....
Genau das meine ich, das müsste doch auffallen, wenn GB Bodentruppen oder Lufteinheiten nachbauen kann. Kann es aber eben (meistens) nicht???
“Die Größe eines Menschen zeigt sich nicht an seinem Reichtum, sondern an seiner Integrität und seiner Fähigkeit, seine Umwelt positiv zu beeinflussen.“ - Bob Marley

Dschoh
Bildungsminister
Beiträge: 351
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Dschoh » Mo 15. Feb 2010, 20:33

Ok, HQ's verliert man ja normalerweise nicht so schnell.....
*Hust* sterben tun sie häufig, aber verlieren tut man sie ja nur auf See.
gerade vorgepreschte Einheiten oder auch besonders gerne mal ne einsame Fallschirmjägereinheit ist ganz schnell unter 5 und dann, auf nimmer widersehen.....
Nicht auf Nimmerwiedersehen. Du kannst diese Einheiten nachbauen, nur halt nicht verbilligt und in der halben Zeit. Alle Land/Lufteinheiten sind nachbaubar, mit Nachschub 5 oder höher zu 60% billiger und halbe Zeit, alles unter 5 zum normalen Preis und Zeit. Was Terif meinte, wenn du Armee XY mit Nachschub kleiner 5 verlierst, ist sie aus dem Spiel. Für diese Armee kommt in die Bauliste eine namenlose Armee neu rein, die Du dann als Ersatz bauen kannst und wenn man mag sogar umbenennen kann in Armee XY.

Und Amadeus, auch GB kann Bodentruppen und Lufteinheiten nachbauen.

Benutzeravatar
Amadeus
Moderator
Beiträge: 1866
Registriert: Di 24. Aug 2004, 06:31
Kontaktdaten:

Beitrag von Amadeus » Di 16. Feb 2010, 07:45

OK, OK, hab es geschnallt. :oops:

Werde den Text etwas abändern. Im Handbuch sind schrecklich viele doppelte Verneinungen. Und verschachtelte Sätze wohin man schaut. Naja, dafür habe ich den Großteil jetzt fertig. Nur noch etwa 30 Seiten, allerdings fehlen noch ein paar Ingame-Bilder.
“Die Größe eines Menschen zeigt sich nicht an seinem Reichtum, sondern an seiner Integrität und seiner Fähigkeit, seine Umwelt positiv zu beeinflussen.“ - Bob Marley

Benutzeravatar
Doc.Paladin
Freizeit-Goethe
Beiträge: 218
Registriert: Mi 20. Feb 2008, 00:20
Kontaktdaten:

Beitrag von Doc.Paladin » Di 16. Feb 2010, 18:25

Also erstmal vielen Dank an Amadeus für seine Mühe ein deutsches Handbuch zu erstellen :sensa: !!!
Allerdings ist mir jetzt nicht ganz klar ob sich beim nachkaufen verlorener Einheiten nun was ändert oder alles bleibt wie bei WaW & Co. :?:

Benutzeravatar
Amadeus
Moderator
Beiträge: 1866
Registriert: Di 24. Aug 2004, 06:31
Kontaktdaten:

Beitrag von Amadeus » Di 16. Feb 2010, 20:00

Doc.Paladin hat geschrieben:Also erstmal vielen Dank an Amadeus für seine Mühe ein deutsches Handbuch zu erstellen!!!
Allerdings ist mir jetzt nicht ganz klar ob sich beim nachkaufen verlorener Einheiten nun was ändert oder alles bleibt wie bei WaW & Co. :?:
Sieht so aus, als ob es bleibt, wie es ist. Die Sternchen * sind nicht unbedingt untereinander und nicht immer leicht zu erkennen. Aber es stimmt, dass Korps auch schon mal für 60 MPP zu kriegen sind. Sollte man unbedingt in sein Spiel einbauen, da haben Dschoh und Dragon Recht.
“Die Größe eines Menschen zeigt sich nicht an seinem Reichtum, sondern an seiner Integrität und seiner Fähigkeit, seine Umwelt positiv zu beeinflussen.“ - Bob Marley

Benutzeravatar
Doc.Paladin
Freizeit-Goethe
Beiträge: 218
Registriert: Mi 20. Feb 2008, 00:20
Kontaktdaten:

Beitrag von Doc.Paladin » Di 16. Feb 2010, 20:50

Danke für die Info, gut das alles beim "Alten" bleibt :)
Das mit den Sternchen und der Versorgung von min. 5 war mir klar,
ich hatte nur Bedenken das bei GC was verändert wird :angst:

Benutzeravatar
Amadeus
Moderator
Beiträge: 1866
Registriert: Di 24. Aug 2004, 06:31
Kontaktdaten:

Beitrag von Amadeus » Do 18. Feb 2010, 13:48

Fertig!

OK, ein paar Bilder fehlen. Die kann ich erst fertig machen wenn das Spiel raus ist. Deshalb ist es auch eine 0.98 Version. Aber es sind immerhin schon 154 Seiten im Word Format. 0.99 Version wenn die Bilder integriert sind und 1.0 Version wenn die Fehler korrigiert wurden. Hier und da müssten da Kleinigkeiten sein, die ich vlt. falsch übersetzt habe oder im Onlinehandbuch nicht korrekt sind.

@PowerGmbH: Wie kann ich dir das Handbuch mal zukommen lassen?? Habe keine Email.

Alle Anderen natürlich auch. Wer will kriegt eine 0.98 Version des Handbuches von SC Global Conflict, einfach Email an mich. Wer Fehler findet schickt sie mir dann zu.

Das nächste Projekt wird dann Fall Weiss zu modden. :D :eek:
“Die Größe eines Menschen zeigt sich nicht an seinem Reichtum, sondern an seiner Integrität und seiner Fähigkeit, seine Umwelt positiv zu beeinflussen.“ - Bob Marley

Benutzeravatar
Doc.Paladin
Freizeit-Goethe
Beiträge: 218
Registriert: Mi 20. Feb 2008, 00:20
Kontaktdaten:

Beitrag von Doc.Paladin » Do 18. Feb 2010, 22:11

Hallo Amadeus,

habe das Handbuch gelesen und soweit keine Fehler bemerkt.
Soweit bin ich mehr als zufrieden :bier2:
Vielen Dank nochmal für Deine Mühe :gross:

Was für Bilder willst du da noch integrieren ?
Die jetzt noch englische Texte enthalten sind eigentlich OK so.
Oder fehlen da noch welche ?
Bild

Benutzeravatar
Amadeus
Moderator
Beiträge: 1866
Registriert: Di 24. Aug 2004, 06:31
Kontaktdaten:

Beitrag von Amadeus » Fr 19. Feb 2010, 07:21

Doc.Paladin hat geschrieben:Hallo Amadeus,
Was für Bilder willst du da noch integrieren ?
Die jetzt noch englische Texte enthalten sind eigentlich OK so.
Oder fehlen da noch welche ?
Der Schnelleinstieg behandelt ausführlich den Polen und den Frankreich Feldzug anhand der Kampagne 1939 World at War. Im Onlinehandbuch von battlefront sind dort etwa 20 Bilder, die für Anfänger interessant sein dürften. Die Europakarte ist aber im Verhältnis kleiner und ich wollte der Einfachheit halber auf das Spiel warten. Bilder zu integrieren dauert nur etwa 1 Tag.

Mit dem neuen Fall Weiss für Global Conflict habe ich dann auch das Handbuch fertig. Vorab sollte Hubert Cater auch davon wissen, von wegen der Rechte und so.
“Die Größe eines Menschen zeigt sich nicht an seinem Reichtum, sondern an seiner Integrität und seiner Fähigkeit, seine Umwelt positiv zu beeinflussen.“ - Bob Marley

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste