Patch 1.05 für SCWW1 The Great War

Einsteigerhilfen, Taktiken, Strategien, Fragen zum Spiel, Tipps

Moderatoren: PanzerLiga-Team, SC-Spezies

Benutzeravatar
Amadeus
Moderator
Beiträge: 1866
Registriert: Di 24. Aug 2004, 06:31
Kontaktdaten:

Patch 1.05 für SCWW1 The Great War

Beitragvon Amadeus » Sa 19. Mai 2012, 09:42

Eine neue Version ist raus:

http://www.battlefront.com/index.php?op ... Itemid=475

v1.05
Änderungen der Spielmechanik
- ein seltener Gefechtfehler beim Linksklicken auf eine Einheit korrigiert
- Fehler beim Tausch von Einheiten korrigiert, der eine Fallschirmjäger in ein Transportschiff verwandelte (K Man)
- Fehler während der KI Reorganisation Phase korrigiert (Bengerman)
- Dialog Fehler beim Kauf einer Einheit korrigiert (Dan)
- Fehler beim Platztausch korrigiert, der eine Eisenbahngeschütz auf ein Nicht Bahnfeld bewegte (Preusse)
- fehlerhafte HQ Anbindung korrigiert (The K Man)
- fehlerhaftes Tauschen von Einheiten mit dem Feind korrigiert (Clausewitz)
- Netzwerkfehler korrigiert, der feindlichen Einheitenpositionen aufdeckte (fokohilo)
- fehlerhafte Zugwiederholung bei gezoomter Karte korrigiert (acrashb)
- fehlerhaftes Tauschen mit nicht tauschfähigen Einheiten wie z.B. Pionieren oder bereits bewegten Einheiten (Winti)
- Fehler beim Umsetzen von Gebietereignissen korrigiert (Falk)
- Fehler in der Gefechtanzeige von Bombern (Armuss)
- Fehler bei der KI Forschung korrigiert (Armuss)
- Fehler bei der Aufklärung/Angriff von Flugzeugträgern gegenüber nicht am Krieg beteiligter Nationen (Strategiclayabout)
- fehlerhafte Anzeige der Abfangreichweite (Strategiclayabout)
- Fehler, dass KI Einheiten nicht Resourcenfelder in Besitz nahmen korrigiert (Armuss)
- Fehler, dass KI Einheiten in Positionen bewegte mit 0 Unterstützung korrigiert (Al)
- Fehler beim Rückzug von KI Marine Einheiten in Hafen Positionen mit Feindberührung (Armuss)
- Fehler bei der Gefechtsanzeige der zu eine Absturz führte korrigiert (Bill R.)
- Fehler von Fallschirmjägerbewegungen die zu einem Absturz führen korrigiert (Gaston)
- Fehler von Pionierbefestigungen in gefrorenen Feldern die zu einem Absturz führten korrigiert (Gaston)
- fehlerhafte HQ Upgradeanzeige korrigiert (Armuss)
- fehlerhafte maximale Einheitenbefestigung korrigiert (Strategiclayabout)
- Pause Option für Email Spiele hinzugefügt (Baron)
- Aufklärung von mit ? markierten Schiffspositionen (xwormwood)
- 'L' Kurztaste funktioniert jetzt vollständig und dauerhaft bis Zugende (Templer)

Szenario/Editor Änderungen

1914 Call to Arms and Triple Alliance - Normales Spiel
- Der bulgarische Kriegseintritt nach dem Fall von Belgrad erfolgt nicht sofort (Lettowvorbeck).
- Bedingung für die Bulgarien Mobilisierung im Skript verändert (Kommandant).
- Fabriken auf den Dardanellen, die den Handel mit den noch neutralen Ottomanen symbolisierten, wurden entfernt und der Handel erfolgt jetzt direkt über ein Skript (IronRanger).
- Das Timing des Basra/GB Ereignisses wurde vom 18. September auf den 1. September vorverlegt (Catacol Highlander).
- Russische Libau Einheit von Stärke 5 auf 8 und Starterfahrung auf 0,5 erhöht.
- Franz. II Kavallerie Korps Position bei der Aktivierung von Reims nach Châlons-sur-Marne verändert (Catacol Highlander).
- Russische KI Kaufskripts verändert, dass die Verluste besser kompensiert werden können.
- Russische KI Garnison Scripts verändert, dass die Verteidigung von Warschau effektiver ist.
- Zwei GB KI Skripts zur Verstärkung des Mittleren Osten nur für mittlere und starke Spielstufe verändert (Meteor2).


Alle anderen WWI Kampagnen
- Wenn die Ottomanische Moral unter 7% rutscht, wird GB entscheiden ob ein Waffenstillstandangebot mit 1% ottom. Moral angenommen werden soll. Wenn GB das Angebot nicht annimmt, erhält das Ottomanische Reich einen einmaligen Moralboost von 5.000 Pkte. Danach kann es aber die Ottomanen vollständig erobern. (Sapare).
- Falls GB nicht mehr Kriegsteilnehmer ist und das Ottomansiche Reich kapituliert, wird Frankreich oder Russland für GB das Ottomanische Reich übernehmen.
- Eisenbahnlinie bei Kristiansand in Norwegen hinzugefügt.
- Jablonitsa Pass auf Feld 85, 95 verändert (Lettowvorbeck).
- Terrain in der Nähe von Lemberg und Przemysl verändert (Lettowvorbeck, IronRanger).
- Adana in der Türkei und Eisenbahn bei Haifa verändert (Kommandant).
- Deutschland's Nationale Moral je Zug durch Niedrlande von 30 auf 15 mpp vermindert.
- Die maximale Forschung von 5 auf 3 Punkte verändert außer für Befestigung (Lettowvorbeck).
- Extra Arabische Partisanen in der Nähe von Hail (Kommandant).
- Kattowitz befindet sich jetzt in Deutschland (JayJay_H).
- Russlands Industrie Modifikator von 40 auf 50 erhöht.
- Strassen bei Uskub in Serbien und Tirana in Albanien hinzugefügt (Lettowvorbeck).
- Stärke Skript für Arabien hinzugefügt.
- Österreich-Ungarns Einheitenmoral wird etwas weniger effektiv gegnüber Russland als gegenüber Italien und Serbien sein.
- Franz. Rebellion wird jetzt 2 Züge lang anhalten und der Effekt ist deutlicher (Ivanov).

1915 Gallipoli
- GB erhält ein Schlachtschiff, wenn die Ottomanen mit Transportschiffen aufklären (Catacol Highlander).

1939 Storm over Europe
- Strasse von Uskub in Serbien nach Tirana in Albanien hinzugefügt (Lettowvorbeck).
- Jablonitsa Pass zum Feld 85, 95 verändert (Lettowvorbeck).
- Terrain in der Nähe von Lemberg und Przemysl verändert (Lettowvorbeck, IronRanger).
- Karte bei Adana in der Türkei und Eisenbahn bei Haifa in Palästina verändert (Kommandant).
- Gebirgeverteidigung gegnüber weiche Angriff von 3 auf 2 verändert (Ivanov).
- Frankreichs Nationale Moral von 10.000 to 15.000 erhöht.
- Anzeige für GB hinzugefügt mindestens 2 Einheiten nach Frankreich zu entsenden.
- Werden die Einheiten nicht entsendet, fällt die fr. Moral durch 2 Achse-Einheiten im Radius von 7 Feldern um Paris oder Nancy. Diese Moralstrafe beträgt 1.000 Pkte. je alliierten Spielzug im Mehrspieler und 600 Pkte. gegen die KI (Ivanov).
- Die Gegenwart von mindestens 5 englischen Einheiten im Radius von 7 Feldern um Paris oder Nancy erhöht die fr. Moral um 250 Pkte je alliierten Spielzug, vorausgesetzt es befinden sich mindestens 2 deutsche Einheiten dort
- neue Ja/Nein Entscheidung für Deutschland für den Einsatz der 7ten Luftwaffe Division während des Polenfeldzuges (abukede, Bill R.)
“Die Größe eines Menschen zeigt sich nicht an seinem Reichtum, sondern an seiner Integrität und seiner Fähigkeit, seine Umwelt positiv zu beeinflussen.“ - Bob Marley

Benutzeravatar
Graf von Laue
Bildleser
Beiträge: 23
Registriert: Di 1. Mär 2011, 12:57
Kontaktdaten:

Re: Patch 1.05 für SCWW1 The Great War

Beitragvon Graf von Laue » Do 28. Jun 2012, 12:53

Hallo,
leider bekomme ich das Spiel nicht mehr zum laufen, wenn ich den Patch 1.05 draufmache.
Wo muss er hin, bitte nähere Beschreibung.
Spiel läuft nur unter 1.03.
?????????????????????????????? :lol:

Benutzeravatar
Amadeus
Moderator
Beiträge: 1866
Registriert: Di 24. Aug 2004, 06:31
Kontaktdaten:

Re: Patch 1.05 für SCWW1 The Great War

Beitragvon Amadeus » Fr 29. Jun 2012, 09:40

Nach dem der Patch gestartet wird, fragt er nach dem Zielverzeichnis. Nach der Installation fragt der Patch, ob das Spiel direkt gestartet werden soll. Mehr wüsste ich nicht. Eigentlich gibt es da keine Probleme. Hast du einen Fehlerhinweis? Ich frag mal im Battlefront Forum

http://www.battlefront.com/community/sh ... ost1372983
“Die Größe eines Menschen zeigt sich nicht an seinem Reichtum, sondern an seiner Integrität und seiner Fähigkeit, seine Umwelt positiv zu beeinflussen.“ - Bob Marley

Benutzeravatar
Amadeus
Moderator
Beiträge: 1866
Registriert: Di 24. Aug 2004, 06:31
Kontaktdaten:

Re: Patch 1.05 für SCWW1 The Great War

Beitragvon Amadeus » Fr 29. Jun 2012, 17:37

Hubert empfielt eine Nachfrage unter http://www.battlefront.com/helpdesk

Es könnte mit Anti-Virus zusammenhängen.
“Die Größe eines Menschen zeigt sich nicht an seinem Reichtum, sondern an seiner Integrität und seiner Fähigkeit, seine Umwelt positiv zu beeinflussen.“ - Bob Marley


Zurück zu „Strategic Command 1 + 2“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste