Lange Russen / Ammi Kampagne?

Installation, Einsteigerhilfen, Taktiken, Strategien, Fragen zum Spiel, Tipps

Moderatoren: PanzerLiga-Team, Support

Antworten
Mett
Sonntagsschreiber
Beiträge: 41
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 19:45
Kontaktdaten:

Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von Mett » Sa 27. Jan 2018, 12:17

Moin.
Kennt jemand eine schöne Kampagne in der man auf Seiten der Russen bzw. Ammis spielen kann, und die etwas länger dauert?
Die originalen 6 Scenarien-Kampagnen find ich etwas kurz.


So eine "klotzen stat kleckern"-Kampagne auf seiten der Russen oder Ammis wäre toll.

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1950
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von M. Kessler » Mo 29. Jan 2018, 19:26

gibts schon nur nicht für die PL Version. Aber ich hab kein Plan, was da gut oder schlecht ist.
Bild
Bild

Major Heinz
Bildleser
Beiträge: 22
Registriert: Mi 31. Okt 2018, 04:39
Kontaktdaten:

Re: Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von Major Heinz » Mo 24. Dez 2018, 16:17

Hi Mett, ich habe eine 40 Szenarien umfassende Russen-Kampagne für das RSF-Equipment gebaut. Könnte vielleicht was für dich sein. Die kannst du dir bei den Raiders runterladen: http://www.panzer-general-3d.de/t848664 ... -AARs.html

Mett
Sonntagsschreiber
Beiträge: 41
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 19:45
Kontaktdaten:

Re: Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von Mett » Mo 24. Dez 2018, 18:02

Danke, ich werd sie mal ausprobieren. :jo:

Mett
Sonntagsschreiber
Beiträge: 41
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 19:45
Kontaktdaten:

Re: Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von Mett » Mo 24. Dez 2018, 21:21

Wie installiert man die?
Hab deine Zip in den "Scenario" Ordner entpackt, finde aber keine neue Kampagne im Spiel.

Major Heinz
Bildleser
Beiträge: 22
Registriert: Mi 31. Okt 2018, 04:39
Kontaktdaten:

Re: Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von Major Heinz » Mo 24. Dez 2018, 23:20

Du brauchst das RSF Equipment dafür. Das kannst du dir bei den Raiders runterladen, wenn du dich kostenlos im Forum registrierst. Hast du das vielleicht noch nicht?

Mett
Sonntagsschreiber
Beiträge: 41
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 19:45
Kontaktdaten:

Re: Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von Mett » Mo 24. Dez 2018, 23:31

Ne, in dem Forum bin ich nicht.
Aber den RSF-Mod hab ich.
Bin jetzt auch soweit das ich die Kampagane aufrufen kann.
Aber eine karte läd er nicht.

Major Heinz
Bildleser
Beiträge: 22
Registriert: Mi 31. Okt 2018, 04:39
Kontaktdaten:

Re: Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von Major Heinz » Mo 24. Dez 2018, 23:33

Welche Karte fehlt dir denn? Generell kannst du aber auch alle Karten manuell bei Gilestil runterladen.

Mett
Sonntagsschreiber
Beiträge: 41
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 19:45
Kontaktdaten:

Re: Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von Mett » Mo 24. Dez 2018, 23:38

Gleich die Erste.
Es wird zwar der Missionstext eingeblendet, und ich kann auch ins Menü um Einheiten zu kaufen,
aber mehr geht nicht.

Major Heinz
Bildleser
Beiträge: 22
Registriert: Mi 31. Okt 2018, 04:39
Kontaktdaten:

Re: Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von Major Heinz » Mo 24. Dez 2018, 23:49

Hast du dir die shp Dateien heruntergeladen und sie ins Map Verzeichnis gesteckt und .map Dateien im Szenario-Ordner? Und was für eine RSF Version hast du? Nicht das du Probleme wegen der Verumlautung der Briefings bekommst.

Mett
Sonntagsschreiber
Beiträge: 41
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 19:45
Kontaktdaten:

Re: Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von Mett » Mo 24. Dez 2018, 23:56

Version 3,7.

Ich hab die Zip in deinem Link runter geladen und in die jeweils passenden Ordner kopiert.
Die SHP Datein scheinen dort aber zu fehlen.

Major Heinz
Bildleser
Beiträge: 22
Registriert: Mi 31. Okt 2018, 04:39
Kontaktdaten:

Re: Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von Major Heinz » Di 25. Dez 2018, 00:00

Ja, die SHP Dateien musst du dir selber ziehen. Sonst würde das zip auch ziemlich groß werden. Habe bis jetzt auch noch keine Kampagne gesehen (gut, ich kenne bis jetzt auch nur ein paar), in denen die SHPs im zip enthalten waren. Du kannst dir die SHPs bei Gilestils Mapfinder runterladen:
http://mapfinder.gilestiel.eu/
Die benötigten Kartennummern stehen im Readme.
Achja, was heißt in die entsprechenden Ordner? Alle Dateien aus dem zip musst du einfach nur in den Szenario-Ordner kopieren. Auch die Dateien mit der Endung .map gehören dahin. Nur die SHP Dateien gehören in den Map Ordner in deiner Installation.

Mett
Sonntagsschreiber
Beiträge: 41
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 19:45
Kontaktdaten:

Re: Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von Mett » Di 25. Dez 2018, 00:14

Ahso, dann is gut, das sollte das Problem gewesen sein.

Benutzeravatar
Parabellum
Bildungsminister
Beiträge: 520
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 23:08
Kontaktdaten:

Re: Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von Parabellum » Di 25. Dez 2018, 11:39

@Mett Du kannst Dich gern an unseren Tests und Diskussionen im Raiders-Forum Abt. Kampagnen beteiligen. Viele Köche verderben sicher nicht den Brei und jeder Spieler hat eine andere Sicht auf die Dinge und kann so zur Optimierung beitragen.
Bild

Major Heinz
Bildleser
Beiträge: 22
Registriert: Mi 31. Okt 2018, 04:39
Kontaktdaten:

Re: Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von Major Heinz » Di 25. Dez 2018, 22:01

Hat die Installation nun funktioniert, Mett?

Mett
Sonntagsschreiber
Beiträge: 41
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 19:45
Kontaktdaten:

Re: Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von Mett » Di 25. Dez 2018, 22:58

Werds gleich mal richtig testen.
Hab die shp-Karten jetzt runter geladen.

Mett
Sonntagsschreiber
Beiträge: 41
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 19:45
Kontaktdaten:

Re: Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von Mett » Mi 26. Dez 2018, 00:22

Es funtzt.
Interessanter Weise kann ich die Kampagne aber nicht mit dem RSF-Mod spielen.
Da wird sie nicht in der Liste aufgeführte.
Beim spielen mit dem Panzerliga Mod hat der Gegner leider Schiffe an Land.
Was das bekämpfen mit Infanterie teilweise unmöglich macht.

Ansonsten haben mir die ersten drei Scenanrios aber recht gut gefallen.

Major Heinz
Bildleser
Beiträge: 22
Registriert: Mi 31. Okt 2018, 04:39
Kontaktdaten:

Re: Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von Major Heinz » Mi 26. Dez 2018, 01:30

Es macht überhaupt keinen Sinn die Kampagne mit dem Panzerliga Efile zu spielen. Das die Kampagne nicht angezeigt wird ist komisch. Du weißt aber schon, dass du in der Kampagnen-Ansicht runterscrollen kannst? Eventuell ist die Kampagne weiter unten? Ansonsten bin ich aber überfragt und würde auf eine fehlerhafte Installation der Kampagne oder des RSF hindeuten.

Mett
Sonntagsschreiber
Beiträge: 41
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 19:45
Kontaktdaten:

Re: Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von Mett » Mi 26. Dez 2018, 01:47

Problem geklärt.
Ich hab PG3D zwei Mal auf dem PC.
Und in einer Version ist das RSF UND die Kamapagne.
Wieso weshalb warum nicht in Anderen... Egal. ;)

Major Heinz
Bildleser
Beiträge: 22
Registriert: Mi 31. Okt 2018, 04:39
Kontaktdaten:

Re: Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von Major Heinz » Mi 26. Dez 2018, 02:07

Weil du die Kampagne ja wohl nur in einen Ordner entpackt hast :D
Aber nun kannst du ja die Kampagne richtig spielen.

Mett
Sonntagsschreiber
Beiträge: 41
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 19:45
Kontaktdaten:

Re: Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von Mett » Mi 26. Dez 2018, 03:32

Die Idee mit Sieg durch lange halten einer Stadt gefällt mir schon mal recht gut.

Mett
Sonntagsschreiber
Beiträge: 41
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 19:45
Kontaktdaten:

Re: Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von Mett » Mi 2. Jan 2019, 23:59

So, bin durch.

Leider habt ihr wohl das Wetter vergessen.
Ich hatte in den ersten 13 Scenarien in maximal 5 gegnerischen Zügen Schlechtwetter.
Sprich, die deutsche Luftwaffe kann praktisch schalten und walten wie sie will.

Am Kursk ist meine Armee, bestehend aus Komando-KVs, Komando ISU152, Komando-Flacks und Komando-Pios dann von den deutschen Tiger und Panther Verbänden aufgerieben worden wie nix. Die KV auf Beute Panzer IV umrüsten hat übrigens auch nicht daran geändert.

Bis dahin fand ich die Kampagne sehr gut.
Und in Tula hätte ich bisher immer mittels glorreichem Sieg zum, zu frühen, Sieg hätte kommen können.

In Prinzip, bis aufs Wetter eine recht gut gemachte Kampagne, für mich aber in einigen Scenarien viel zu schwer.

Major Heinz
Bildleser
Beiträge: 22
Registriert: Mi 31. Okt 2018, 04:39
Kontaktdaten:

Re: Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von Major Heinz » Do 3. Jan 2019, 02:06

Mit dem Wetter hattest du wohl Glück. So wenig Regen oder Schnee ist nicht normal. Alleine in Suomussulami und Moskau schneit es die ganze Zeit. Bei Kursk ist es am klügsten, sich beim zentralen Sieghex hinter dem Fluss zu verschanzen.
Klar, einige Szenarien (Moskau, Uranus, Kursk, Dessau) sind hammerhart. Aber dafür gibt es auch einige leichte Szenarien und das Prestige reicht dafür, dass man in den härtesten Szenarien seine komplette Armee auf Überstärke bringen kann. Ich mache übrigens gerade ein Let`s Play von der Kampagne auf Youtube:
https://www.youtube.com/playlist?list=P ... RTXrg7nuot
Da kannst du dir vielleicht noch den ein oder anderen Taktik-Kniff abschauen.

Mett
Sonntagsschreiber
Beiträge: 41
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 19:45
Kontaktdaten:

Re: Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von Mett » Do 3. Jan 2019, 02:12

Ich spiel immer mit Schwierigkeiteinstellung 300. ;)
Da reichts fast immer um alle Einheiten auf volle Überstärke zu bringen.

Deine Videos werd ich mir mal angucken.

Mett
Sonntagsschreiber
Beiträge: 41
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 19:45
Kontaktdaten:

Re: Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von Mett » Do 3. Jan 2019, 03:39

Was ich grade nicht versteh, du hast Minsk doch verloren,
sprich zwei Sieghexe waren deutsch.
Trotzdem hast du einen taktischen Sieg eingefahren.
Normal müssen doch alle goldumrandeten Sieghexe von einem besetzt sein, oder?

Ach nochwas, wenn ich mit L und W den Nachschub und das Wetter abschalte, gilt das dann nur für mich, oder auch für den Gegner?

Major Heinz
Bildleser
Beiträge: 22
Registriert: Mi 31. Okt 2018, 04:39
Kontaktdaten:

Re: Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von Major Heinz » Do 3. Jan 2019, 04:17

Mit L und W Nachschub und Wetter abschalten? Davon hab ich noch nie gehört. Bist du sicher, dass du das nicht mit Open General verwechselst?
Dass ich verliere wäre nur der Fall, wenn ich alle russische Hexe als eigene Sieghexe deklarieren würde. Das habe ich in dem Szenario aber nicht gemacht, Es reicht, wenn man ein Sieghex ( in dem Fall Borisov) hält. Anders ist es in Tula, Krasny Bor oder Moskau. Dort musst du alle vom Feind eroberten Hexe zurückerobern um gewinnen zu können. Das kannst du in der Suite nachschauen. Hexe die du halten bzw. zurückerobern musst sind dort auch als russische Sieghexe deklariert. Ein Sieghex musst du aber in jedem Fall halten, sonst ist das Szenario sofort verloren (es sei denn du hast ein deutsches Sieghex erobert, was wiederum die Deutschen für einen Sieg halten müssten). Ich hoffe das war jetzt nicht zu verwirrend erklärt :D Minsk zu halten ist in meinen Augen auch nicht machbar, bzw. der Blutzoll wäre viel zu hoch.

Mett
Sonntagsschreiber
Beiträge: 41
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 19:45
Kontaktdaten:

Re: Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von Mett » Do 3. Jan 2019, 12:20

Ne, das ging schon beim original Panzer General 3D 1.0 von SSI.

Ich dachte immer man muss alle goldumrandeten Hexe halten.
Im Spiel selbst gibt es dann gar keine Möglichkeit zu erkennen welches man halten muss, und welche nicht?

Was bringt eigentlich die Spezialeigenschaft C (Cmdr.) für Vorteile?
Ich hatte oben mit Komando-Einheiten die mit Anführer gemeint. ;)

Btw, Minsk hab ich bisher immer halten können.
Da ich zu Anfang auf Klasse statt Masse setze.
Vielleicht ist das mein Problem.
Wobei, wenn man zuviele Einheiten hat bekommt man fast keinen Ersatz im Scenario.
Auch dann nicht, wenn man genug Geld dafür hat.

Die Videos sind wirklich interessant. :daumen:

Major Heinz
Bildleser
Beiträge: 22
Registriert: Mi 31. Okt 2018, 04:39
Kontaktdaten:

Re: Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von Major Heinz » Do 3. Jan 2019, 21:50

Man lernt nie aus. Das mit den Tasten war mir wirklich neu.
Meiner Meinung nach kann man das nicht erkennen. Vielleicht sollte ich für alle späteren Versionen ins Readme schreiben, wann man die Hexe halten / wieder erobern muss und wann nicht.
Cmd. Einheiten geben Kampfunterstützung und zwar die Hälfte ihrer experience bars (wobei aufgerundet wird). Diese Einheiten machen am meisten in zweiter Reihe Sinn. Ein Beispiel: Ein T-34 Cmd. Panzer mit vier Erfahrungsbalken steht neben einem normalen T-34 mit vier Erfahrungsbalken. Der Cmd. Panzer gibt dann zwei Balken an den T-34 ab und dieser kämpft dann mit sechs! Erfahrungsbalken. Da es im Spiel höchstens bis fünf bars hochgehen kann wäre er damit sehr stark. Kampfunterstützung funktioniert aber nur bei Einheiten, die wirklich neben der Cmd. Unit stehen. Und Bodeneinheiten mit (C) können keine Lufteinheiten unterstützen. Andersrum genauso.
Ich setzte auch eher auf Klasse statt Masse, da mit zu viel Einheiten die Kampagne langweilig wird.
Freut mich, dass dir meine Videos gefallen. Vorwärts, General ist bereits mein drittes Panzer General Let`s Play nach WK2 (meine erste selbstgebaute Kampagne) und KnK. Mache aber auch andere Let`s Plays von total anderen Spielen.

Mett
Sonntagsschreiber
Beiträge: 41
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 19:45
Kontaktdaten:

Re: Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von Mett » Do 3. Jan 2019, 22:06

Ahso, danke.
Die Videos helfen auf jeden Fall.
Schon deshalb weil man dann weiß von wo und wie der Feind kommt. :daumen:

Zu wissen das ich in Minks das östlichste Hex nicht mit Gewalt halten muss, hat mir auch geholfen. :)

Btw, ist die "Klotzen, nicht kleckern"-Kampagne auch von dir?

Major Heinz
Bildleser
Beiträge: 22
Registriert: Mi 31. Okt 2018, 04:39
Kontaktdaten:

Re: Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von Major Heinz » Do 3. Jan 2019, 22:24

Nein, KnK war ursprünglich von Amona und wurde von Rayydar weiter entwickelt mit neuen Szenarien usw.

Mett
Sonntagsschreiber
Beiträge: 41
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 19:45
Kontaktdaten:

Re: Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von Mett » Do 3. Jan 2019, 23:36

Ahja genau, Amona... Die ist schon geil. Auch noch dem 20 mal durchspielen. :D

Mett
Sonntagsschreiber
Beiträge: 41
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 19:45
Kontaktdaten:

Re: Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von Mett » So 6. Jan 2019, 00:17

Sooo ho ho. Glorreicher Sieg in Antwerpen. :juhu:

Alles steht und fällt tatsächlich mit dem T34 Panzer. Und bei mir auch mit der Flak.

Wenn man bei "Aus der Nachhand geschlagen werden" einen Sieg einfährt,
und das schaft man nur mit den schnellen T34, hat man das Schwerste geschafft.
Nur im Ruhrgebiet wurds noch mal eng, weil die Distanzen fürs Rundenlimit ziemlich knapp sind.

Bei der KnK Kampagne hatte ich bisher immer auf maximale Feuerkraft gesetzt,
bei der "Vorwärts, Genosse" Kampagne hingegen ist Geschwindigkeit/Reichweite oft sehr wichtig.
Die schweren KV2 sind da meist nur bedingt brauchbar.

Mit dem Wetter hatte ich aber wieder Pech, es war wieder nur selten Schnee oderRregen.
Aber vielleicht hab ich da auch falsche Vorstellungen vom russischen Winter.

Achja, die V2 ist ja mal richtig geil.
Die Aufrüstung einer Befehlshaber-Ari damit hat mich zwar über 3.000 Prestigepunkte gekostet,
dafür fegt sie aber auch alles von der karte. :box: :daumen: :3rc:

Was ich nicht so schön finde ist die Karte von den Seelower Höhen.
Da muss ich ehrlich sagen fand ich die original SSI Karte besser.

Davon mal abgesehen hat mir die Kampagne aber sehr gut gefallen.
Das man in nicht überall alle Sieghexe halten muss solltet du aber in die Readme schreiben.
Es frustriert nur unnötig wenn man seine besten Einheiten, bei dem Versuch alle Hexe zu halten, aufopfert. ;)

Major Heinz
Bildleser
Beiträge: 22
Registriert: Mi 31. Okt 2018, 04:39
Kontaktdaten:

Re: Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von Major Heinz » So 6. Jan 2019, 17:52

Ich habe auch immer zwei, drei KV-Panzer wegen der höheren Feuerkraft und vor allem der geilen Verteidigung der KV-1.
Der Pfad gegen Deutsche und Alliierten ist noch mal deutlich anspruchsvoller. Du scheinst wohl auch einer zu sein, der keine Readmes liest. Du sollst nämlich die Deutschen kaufen und nicht deine Russen in Deutsche umrüsten. :deal: Neugekaufte Deutsche haben auch bereits 499 exp Points, dafür aber nur Stärke 5, mit Überstärke also Stärke 10 möglich.

Mett
Sonntagsschreiber
Beiträge: 41
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 19:45
Kontaktdaten:

Re: Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von Mett » So 6. Jan 2019, 18:15

Doch hab ich gelesen.
Aber 5 Stärkepunkte beim Kauf heißt einmal nen Bomber drauf, und das wars.
Außerdem haben sie dann keine Anführereigenschaft. ;)
Zudem ist eine deutsche 10er Einheit oft nicht besser als eine Russen 15er.

Btw, gibts die KnK Kampagne auch fürs RSF passend?

Major Heinz
Bildleser
Beiträge: 22
Registriert: Mi 31. Okt 2018, 04:39
Kontaktdaten:

Re: Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von Major Heinz » So 6. Jan 2019, 18:22

KnK wurde ursprünglich fürs RSF erschaffen, also ja.
Einen Anführer braucht die V2 auch nicht unbedingt, da sie eh über die ganze Karte schießen kann. Die einzigen sinnvollen Aufrüstuingen die ich sehe wäre bei Befreier (dann ist es nicht so teuer) und bei Munitionsbeschränkung (zwei Schuss, statt einer).

Mett
Sonntagsschreiber
Beiträge: 41
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 19:45
Kontaktdaten:

Re: Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von Mett » So 6. Jan 2019, 18:33

Magst mir verrasten wo ich die runter laden kann?
Muss man beim Rayydar registriert sein um zum Downloadbereich zu kommen?

Major Heinz
Bildleser
Beiträge: 22
Registriert: Mi 31. Okt 2018, 04:39
Kontaktdaten:

Re: Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von Major Heinz » So 6. Jan 2019, 18:38

Ja, du musst dich im Forum registrieren. Da gibt es momentan übrigens auch AARs von Parabellum und mir zu meiner Russen-Kampagne. Ich warne dich schon mal. Im KnK Kampagnen Zip sind nicht alle .map Dateien enthalten. Die fehlenden Dateien musst du dir bei Gilestile runterladen (die SHP Dateien musst du dir ja eh dort runterladen).

Benutzeravatar
Parabellum
Bildungsminister
Beiträge: 520
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 23:08
Kontaktdaten:

Re: Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von Parabellum » Di 8. Jan 2019, 09:32

Major Heinz hat geschrieben:
So 6. Jan 2019, 18:22
...Einen Anführer braucht die V2 auch nicht unbedingt, da sie eh über die ganze Karte schießen kann. Die einzigen sinnvollen Aufrüstuingen die ich sehe wäre bei Befreier (dann ist es nicht so teuer) und bei Munitionsbeschränkung (zwei Schuss, statt einer).
Das ist nicht ganz korrekt. Mit "Befreier" erhälst Du nur mehr Karten-Prestige. Du meinst bestimmt "Einfluss" - da kostet ein Upgrade nur 50% des dafür üblichen Prestiges.
Major Heinz hat geschrieben:
Do 3. Jan 2019, 21:50
...Vielleicht sollte ich für alle späteren Versionen ins Readme schreiben, wann man die Hexe halten / wieder erobern muss und wann nicht. ...
Bin ich sehr dafür.
Ansonsten gab es früher mal (für PBEM-Partien) zu jedem Szenario ein Bild mit den Siegbedingungen. Da konnte man an den farblichen Markierungen (rot, blau oder beide Farben) erkennen, wer welche Hexe für einen Sieg halten/erobern muss. Alternativ kann man sicher in der Suite nachschauen, wenn man weiß wo ... :angst:
Bild

Major Heinz
Bildleser
Beiträge: 22
Registriert: Mi 31. Okt 2018, 04:39
Kontaktdaten:

Re: Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von Major Heinz » Di 8. Jan 2019, 22:05

Mit der Anführereigenschaft hast du natürlich recht. Ich überlege mir noch, wie ich das letztendlich transparenter mache. Ich schätze mal Mett wird gar keine Suite haben und kann so auch nicht mit ihr umgehen. Alleine schon für diese Personen sollte man die Siegbedingungen genauer erklären.

Mett
Sonntagsschreiber
Beiträge: 41
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 19:45
Kontaktdaten:

Re: Lange Russen / Ammi Kampagne?

Beitrag von Mett » Mi 9. Jan 2019, 02:16

Haben schon, ist ja bei der aktuellen Panzerliga Version mit dabei.
Nur umgehen kann ich damit nicht. ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste