Updatearbeiten 2.5 zu 2.6

Installation, Einsteigerhilfen, Taktiken, Strategien, Fragen zum Spiel, Tipps

Moderatoren: PanzerLiga-Team, Support

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1924
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Updatearbeiten 2.5 zu 2.6

Beitragvon M. Kessler » So 24. Aug 2014, 17:43

Sooo hier mein Statusbericht für die neue Version...:

1) Fliegersichtweite auf 2 reduziert = erledigt

2) Dora, Karl usw. auf "no"-Protyp = erledigt

3) Abgleich der aktuelleren OpenGen. Version mit Version 2.5 = läuft

4) Möbelwagen - Sound ändern - folgt

5) Gebirgspio -> fehlen der Gebirgsfähigkeit -> war aber eingestellt - bedarf Tests...

Hier meine Umfrage für weitere Änderungen:
http://doodle.com/n5sw83ucn2ae2f43

weitere Änderungswünsche - dann immer her damit :deal:

Icons für neue Einheiten könnt ihr euch hier aussuchen: http://opengeneral.sourceforge.net/db/icons/

+ Die neue Version muss natürlich getestet werden = Tester werden gesucht :deal:
Bild
Bild

hoza
Bildungsminister
Beiträge: 371
Registriert: So 7. Mär 2010, 09:30
Kontaktdaten:

Re: Updatearbeiten 2.5 zu 2.6

Beitragvon hoza » Mo 25. Aug 2014, 14:50

Das Befehls SdKfz 250/3 sollte statt dem irreführenden (C) das nicht funktioniert ein echtes [C] mit combatsupport bekommen!!!!!!!!!!! :old1:

Benutzeravatar
08 15
Freizeit-Goethe
Beiträge: 161
Registriert: Do 12. Dez 2013, 20:48
Kontaktdaten:

Re: Updatearbeiten 2.5 zu 2.6

Beitragvon 08 15 » Mo 1. Sep 2014, 19:32

Hallo Matze,

wäre ja die Gelegenheit bei PG3D den Fog of War zu modifizieren.

Das Problem ist, dass ich beim Spielen nicht zwischen sichtbarem Gelände ohne Einheiten und nicht aufgeklärtem Gelände unterscheiden kann.
Führt dann leider des Öfteren dazu, dass ich in Hinterhalte reinrausche... :aua:
Also muß ich, um sicherzugehen, die Hexe zählen, was ja den Spielspaß nicht gerade steigert.

Oder gibt's dafür einen Trick und ich bin nur zu blöd :crazy:

Bei OG geht's ja auch...

schöne Grüße,
08 15
Bild
Bild

Dietrich von Bern
Freizeit-Goethe
Beiträge: 191
Registriert: Sa 17. Mär 2012, 20:57
Kontaktdaten:

Re: Updatearbeiten 2.5 zu 2.6

Beitragvon Dietrich von Bern » Do 4. Sep 2014, 22:02

Nochmal zu dieser Umfrage bzgl. des neuen PG3D.
Was ist denn schon alles geplant?

Fog of war finde ich gut.
Wir haben ja schon öfters mal darüber diskutiert was wir uns wünschen.
Es müßte mal an den Spezialfähigkeiten der Anführer modifiziert werden. Ist das im Rahmen des Möglichen @Matze? Wenn ja mache ich gerne Vorschläge.

Ich fände es schön, wenn auch die Kampagnen Szenarios so spielbar wären, weil so langsam hab ich alles mehrfach durch, so gibts mal wieder Abwechslung.

Was auch gut wäre, wenn die Spezialfähigkeiten und das Wetter zu Beginn eines Szenarios einheitlich festgelegt sind. Dann entfällt das herbeiladen eine gewünschten Anführers.

FLAK und PAK Geschütze in eine Einheitenklasse zusammenfassen, beide sollen aber schießen können nach Bewegung, das betrifft ja auch nur die kleinen Flaks.
Mechanisierte FLAK und Sturmgeschütze auch zusammenfassen
Es macht ja keinen Sinn, wenn der mechanisierte Ostwind nicht schießen kann nach der Bewegung, aber die gezogenen 37mm PAK schon.
So werden beide Klassen gegenüber Panzern aufgewertet.

Es schießt nicht mehr jede Artillerie Sperrfeuer, sondern nur noch 1 Ari. So wird das leerschießen lassen verhindert.

Panzer Überroll-Manöver auf 3 begrenzen.

Infanterie aufwerten, wenn mechanisiert, dann Absitzmöglichkeit nach Vorrücken.

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1924
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: Updatearbeiten 2.5 zu 2.6

Beitragvon M. Kessler » Fr 5. Sep 2014, 05:53

Ja die interessanten Neuerung von OG kann ich leider für PG3D nicht einbauen.

Den Flak / PAK Vorschlag -> könnte man realisieren. Bin mir da nur noch nicht sicher, dann hätten wir eine leere Klasse und es wieder alle PAK eigenschafte auf die FLAK´s übergehen. Und ob eine PAK aktiv gegen Flieger vorgehen kann müsste ich prüfen.... ich werd mich wieder melden dazu. also das Für und Wider muss abgeklärt werden *gg*

Die Kampagnen-Scenarios kann zu aktuell einige spielen, aber nicht alle und ich habe festgestellt, dass man nur eine begrenzte Anzahl von Scenarien im SPiel haben kann ansonsten = Absturzt gleich wenn du auf Scenario spielen klickst. Man müsste also immer wechseln und Dateitechnisch Scenarien rein und rausschmeißen...

Speerfeuer und Panzer-Überroll-Beschränkung ist aktuell nicht möglich. Wobei wenn die schweren Ari´s kein Speerfeuer geben können, ist das schon mal ein Schritt in diese Richtung.
Bild
Bild

hoza
Bildungsminister
Beiträge: 371
Registriert: So 7. Mär 2010, 09:30
Kontaktdaten:

Re: Updatearbeiten 2.5 zu 2.6

Beitragvon hoza » Fr 5. Sep 2014, 17:45

Flak/Pak würde ich so lassen wie sie sind und das Sperrfeuer bei den Aris auch, das wirkt doch ab Entfernung 2 sowieso nur noch mit 1/2. :old1:

Dietrich von Bern
Freizeit-Goethe
Beiträge: 191
Registriert: Sa 17. Mär 2012, 20:57
Kontaktdaten:

Re: Updatearbeiten 2.5 zu 2.6

Beitragvon Dietrich von Bern » Di 9. Sep 2014, 09:41

Den Flak / PAK Vorschlag -> könnte man realisieren. Bin mir da nur noch nicht sicher, dann hätten wir eine leere Klasse und es wieder alle PAK eigenschafte auf die FLAK´s übergehen. Und ob eine PAK aktiv gegen Flieger vorgehen kann müsste ich prüfen.... ich werd mich wieder melden dazu. also das Für und Wider muss abgeklärt werden *gg*

Nee, wir hätten ja keine leere Klasse, sondern nur die gezogenen PAK und FLAK wäre in einer Klasse und die mechanisierten in der anderen Klasse.
Dann könnte jede FLAK auch nach Bewegung schießen, eben mit der Einschränkung, die auch jede PAK hat. So wird die FLAK an sich aufgewertet.

Die Kampagnen-Scenarios kann zu aktuell einige spielen, aber nicht alle und ich habe festgestellt, dass man nur eine begrenzte Anzahl von Scenarien im SPiel haben kann ansonsten = Absturzt gleich wenn du auf Scenario spielen klickst. Man müsste also immer wechseln und Dateitechnisch Scenarien rein und rausschmeißen...

Ja ok, aber du könntest ein paar alte SSI Szenarien rauschmeißen, die kaum noch gespielt werden. Bzw. die SSI Szenarien nur noch in der Kampagne spielbar machen. So könnte man da Platz gewinnen.

Speerfeuer und Panzer-Überroll-Beschränkung ist aktuell nicht möglich. Wobei wenn die schweren Ari´s kein Speerfeuer geben können, ist das schon mal ein Schritt in diese Richtung

Und Absitzen der Infanterie?
Spezialfähigkeiten der Anführer modifizieren?
Bestimme Spezialfähigkeiten von Anführern für z.B. für Artillerie ausschließen?

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1924
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: Updatearbeiten 2.5 zu 2.6

Beitragvon M. Kessler » Di 9. Sep 2014, 17:59

Dietrich von Bern hat geschrieben:Den Flak / PAK Vorschlag -> könnte man realisieren. Bin mir da nur noch nicht sicher, dann hätten wir eine leere Klasse und es wieder alle PAK eigenschafte auf die FLAK´s übergehen. Und ob eine PAK aktiv gegen Flieger vorgehen kann müsste ich prüfen.... ich werd mich wieder melden dazu. also das Für und Wider muss abgeklärt werden *gg*

Nee, wir hätten ja keine leere Klasse, sondern nur die gezogenen PAK und FLAK wäre in einer Klasse und die mechanisierten in der anderen Klasse.
Dann könnte jede FLAK auch nach Bewegung schießen, eben mit der Einschränkung, die auch jede PAK hat. So wird die FLAK an sich aufgewertet.


Es geht nur eins - also entweder alle Flaks die Pak-eigenschaften geben = dann wären alle in einer Klasse. Unterschiede da zu machen, erscheint mir unlogisch. Aber dann müssten die PAK auch Flieger angreifen können und das macht erschließt sich mir auch nicht so richtig. Wenn man sagt, dass Flaks einen Zug braucht um sich zu Bewegen und dann zu schießen und eine Pak, da sie schon auf den Boden ausgerichtet ist, kann sich bewegen und schießen, hat eine Logik. Im Gegenzug kann die PAK keine Flieger angreifen.

Dietrich von Bern hat geschrieben:Die Kampagnen-Scenarios kann zu aktuell einige spielen, aber nicht alle und ich habe festgestellt, dass man nur eine begrenzte Anzahl von Scenarien im SPiel haben kann ansonsten = Absturzt gleich wenn du auf Scenario spielen klickst. Man müsste also immer wechseln und Dateitechnisch Scenarien rein und rausschmeißen...

Ja ok, aber du könntest ein paar alte SSI Szenarien rauschmeißen, die kaum noch gespielt werden. Bzw. die SSI Szenarien nur noch in der Kampagne spielbar machen. So könnte man da Platz gewinnen.

ist eine Möglichkeit - aber es gibt für alle Fans und die SSI sind mit der Settingliste ausballanciert und die Kampagnen-Scenarien nicht wirlich. Vielleicht muss ich auch mehrere Ordner machen oder aber was ich noch testen wollte. Die Userscenarien zu "Scenarien" und vielleicht gehts dann doch. Das muss ich testen.

Dietrich von Bern hat geschrieben:Und Absitzen der Infanterie?
Spezialfähigkeiten der Anführer modifizieren?
Bestimme Spezialfähigkeiten von Anführern für z.B. für Artillerie ausschließen?


Das mit der Anführereigenschaft im Scenario war mal möglich. Da muss ich genau schaun - hat aber eher was mit den Scenarien zu tun als mit dem E-File. Generell eine Anführereigenschaft für Aris zu verbieten kann nur Herbie erreichen mit einer neuen exe Programmierung im E-File selbst ist das nicht möglich.

Was meintest du mit Absitzen der Infantrie?
Bild
Bild

Benutzeravatar
Parabellum
Bildungsminister
Beiträge: 495
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 23:08
Kontaktdaten:

Re: Updatearbeiten 2.5 zu 2.6

Beitragvon Parabellum » Di 9. Sep 2014, 21:10

M. Kessler hat geschrieben:Was meintest du mit Absitzen der Infantrie?
Nils wird die Frage sicher noch selbst beantworten. Aber es geht wohl darum, dass manche Infanterieeinheiten nach erfolgtem Transport im Transportmittel verharren. Wenn sie angegriffen werden bleiben einige sitzen (das ist schlecht, denn LKW oder Pferdefuhrwerke haben leider geringe Verteidigungswerte), andere entpacken und verteidigen sich. Da wäre eine einheitliche Handhabung vielleicht wünschenswert.
Bild

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 473
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: Updatearbeiten 2.5 zu 2.6

Beitragvon Spasteur de Mont Tonnerre » Di 9. Sep 2014, 21:34

...sorry, das ich mich einmische, mich interessiert ja normalerweise nur og; aber hier (vielleicht nützliche) hinweise: (siehe bild unten)

-klar, "das normale durschnitts-pak" kann nur panzer angreifen; aber man denke beispielsweise an die berühmt-berüchtigte 8.8, die ursprünglich als flak konzipiert war, sich aber als DIE pak schlechthin herausgestellt hat. is ja in der suite ja auch einstellbar, ob luft / boden einheiten angegriffen werden können...

-"dismount after movement" -das eingestellt (leider im bild durch den erklärungstext verdeckt) und die einheit wird SOFORT nach der bewegung "ausgepackt" (ausge-pak-t ? :D ;) :crazy: )

:domina:
Dateianhänge
pakflak.gif
pakflak.gif (203.26 KiB) 4246 mal betrachtet
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Parabellum
Bildungsminister
Beiträge: 495
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 23:08
Kontaktdaten:

Re: Updatearbeiten 2.5 zu 2.6

Beitragvon Parabellum » Di 9. Sep 2014, 22:13

Spasteur de Mont Tonnerre hat geschrieben:... "das normale durschnitts-pak" ..."ausgepackt" (ausge-pak-t ? :D ;) :crazy: )
Für soviel Wortwitz bekommst Du von mir glatt den Raiders-Forum-Ehrentitel "Wortspielmonster" verliehen! :bier:
Bild

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1924
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: Updatearbeiten 2.5 zu 2.6

Beitragvon M. Kessler » Mi 10. Sep 2014, 05:56

@Mark: Du bist im OG-Suite nicht im PGII-Suite -> da muss ich schaun, ob das da auch geht :)
Bild
Bild

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1924
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: Updatearbeiten 2.5 zu 2.6

Beitragvon M. Kessler » Mi 10. Sep 2014, 20:10

Zwischenstand:

- Abgleich mit der OG Version erfolgt -> über 100 neue Einheiten kamen dazu + Facelift einiger Einheiten.
- Bei allen Schiffen wurde die Flaggeneroberungsmöglichkeit entfernt.

Sooo = "C" Einheiten sind gewünscht.

Hier mal ein paar ins unreine geschriebene Ideen:
1. Infantrie = HQ
2. Panzer = Befehlspanzer
3. Recon = mobiler Gefechtsstand

ob ich für alle Länder was finde ist fraglich -> HQ Inf. hat schon mal jedes Land. Beim anderen werd ich nach schaun.

MG´s würde ich dann die "S" Eigenschaft geben - denn noch mal "C" ist etwas viel und "S" hilft beim Verteidigen wärend "C" ja zusätzlich beim Angriff hilft. Das ist auch gut so wenn schwere Ari´s nicht mehr den Fire Support liefern -> hier würde ich alle über 200 mm der Eigenschaft berauben. Aber nur den Standaris nicht den fahrenden. Mit Außnahme der Eisenbahngeschütze.

zu den Scharfschützen -> dafür gibt es wenig Icons nur für 5 Länder. Ich werde diese also als "All Countys" drin und die Bastler können sie damit verwenden.
Bild
Bild

Benutzeravatar
dasulza
Sonntagsschreiber
Beiträge: 42
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 07:33
Kontaktdaten:

Re: Updatearbeiten 2.5 zu 2.6

Beitragvon dasulza » Mo 22. Sep 2014, 09:19

Hi,

zum Thema Flak und Pak, finde ich in der PL Version gut gelöst, auch wenn nicht alle 100% realistisch ist (ist einfach nicht möglich)

Ari´s leer schießen gehört finde ich auch dazu, ist ein Taktisches mittel. Kann man außerdem verhindern indem man die Ari einfach am
Ende des Zugs ins Gefährt verpackt (sofern vorhanden).
Außerdem muss der Gegner ja auch einige Truppen aufwenden die meist ordentlich was abbekommen.

Gepanzerte Transportfahrzeug der Infanterie:
Bin der Meinung dass das ein oder andere gep. Fzg nach dem Bewegen in der Lage sein sollte zu feuern.
Es wäre auch sehr toll wenn die Vielfalt an Transportern etwas erhöht werden könnte.

Kampfunterstützung - C- :
Ich würde mir noch die Ein oder Andere Einheit mit -C- wünschen. Ein funktionierende Mob. Gefechtsstand. Wobei ich der Meinung bind, dass der nicht unbedingt in der PSW Klasse sein sollte, macht ihn zu übermächtig, Pak Klasse find in ne gute Lösung.
Ein Befehlspanzer würde ich mir auch wünschen. Bei Fliegern mit C bin ich mir nicht sicher. Muss nicht unbedingt sein.

:bier2:

Gruß

Daniel

Dietrich von Bern
Freizeit-Goethe
Beiträge: 191
Registriert: Sa 17. Mär 2012, 20:57
Kontaktdaten:

Re: Updatearbeiten 2.5 zu 2.6

Beitragvon Dietrich von Bern » So 5. Okt 2014, 08:28

Sorry, ich jetzt erst wieder schhreibe

Absitzen der Infanterie:
Damit meine ich, daß z.B. Panzergrenadiere, die SDKFZ als Transportmittel haben, also mechanisiert sind, dann im Zug direkt absitzen und angreifen können.
So hätte dann mechanisiert Infanterie eine Bewegungsrate von 6 und könnte noch kämpfen.
So werden Fußsoldaten aufgewertet gegenüber Panzern.

Zitat
Es geht nur eins - also entweder alle Flaks die Pak-eigenschaften geben = dann wären alle in einer Klasse. Unterschiede da zu machen, erscheint mir unlogisch. Aber dann müssten die PAK auch Flieger angreifen können und das macht erschließt sich mir auch nicht so richtig. Wenn man sagt, dass Flaks einen Zug braucht um sich zu Bewegen und dann zu schießen und eine Pak, da sie schon auf den Boden ausgerichtet ist, kann sich bewegen und schießen, hat eine Logik. Im Gegenzug kann die PAK keine Flieger angreifen.

Hmm, aber die PAK kann doch eh keine Flieger angreifen, da sie da keinen Angriffswert hat.
Ich meine eigentlich nur, daß die selbstfahrende FLAK und selbstfahrende PAK in einer Einheitsgruppe zusammengefaßt werden.
So erschließt es sich mir nicht, warum das SDKFZ 251/17 als FLAK Ausführung nicht nach Bewegung schießen kann
aber das SDKFZ 251/22 als PAK Ausführung schon


Zurück zu „Panzer General I, 3D, 4, PA, DG“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast