WAW-Turnier: Dschoh (Axis) vs BPIN (Allies)

Berichte über Eure Pixelschlachten

Moderatoren: PanzerLiga-Team, SC-Spezies

Antworten
Dschoh
Bildungsminister
Beiträge: 351
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 17:17
Kontaktdaten:

WAW-Turnier: Dschoh (Axis) vs BPIN (Allies)

Beitrag von Dschoh » Sa 4. Apr 2009, 12:26

Round 2:

Dschoh - Axis
BPIN - Allies

Englische Politiker fordern ein härteres Vorgehen gegen die deutschen Aufrüstpläne und versuchen einen Putsch in Polen herbeizuführen. Dieser läuft nicht wie geplant ab und Polens Ex-Präsident Mościcki ersucht Deutschland um Hilfe. Diese wird kurzerhand gewährt und Warschau durch deutsche Truppen gesichert. Der durch den Putsch an die Macht gekommene Wieniawa-Długoszowski kann seine Regierungs- und Verschwörungspläne genau einen Tag ausführen, bevor er inhaftiert wird.

Englands zugesagte Hilfe für Polen bleibt natürlich aus und Polen steht in Turn 3 komplett unter deutscher Kontrolle.

Dänemark und Holland werden besetzt, dort auch ohne nennenswerte Gegenwehr.

Frankreich gräbt sich vor Paris und an der Maginot-Linie ein.

Die weiteren Pläne für Deutschland sehen.... ups, fast wärs rausgerutscht, ich sag mal lieber nix, falls BPIN doch deutsch kann. :)

Dschoh
Bildungsminister
Beiträge: 351
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Dschoh » Sa 4. Apr 2009, 19:12

Oktober 1939:

Aufklarendes Wetter im Dezember lässt einen Vormarsch Richtung Paris zu und 2 Armeen wurden in den Pariser Vororten aufgerieben. Deutsche sind von der Aussicht auf viel Wein in den Kellern angestachelt, Frankreich so schnell wie möglich zu übernehmen.

Briten und Franzosen erstaunlich ruhig, nichts zu sehen...

BPIN
Sonntagsschreiber
Beiträge: 59
Registriert: So 5. Apr 2009, 11:28
Kontaktdaten:

Alllies will fight until the victory!

Beitrag von BPIN » So 5. Apr 2009, 11:37

I don't understan German at all, so i don' know what lies Dschoh would have written... :lol:

But what i know is: April 1940, France is fighting. Peace in the other fronts. No sub activity...

At this time... i am not scared!!! :bier2:

I don't understand the german emoticons, so it is very fun!!! :3rc:

Dschoh
Bildungsminister
Beiträge: 351
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Dschoh » So 5. Apr 2009, 12:02

so i don' know what lies Dschoh would have written
There are no lies. Trust me. :biggrina: Probably that's my strategy not to scare you until the big bang comes. ;)

For understanding just use some dictionary programs. :3rc: means 3...2...1..dead. :)

Dschoh
Bildungsminister
Beiträge: 351
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Dschoh » So 5. Apr 2009, 22:01

Mai 1940:

Klares Wetter ermöglicht den Deutschen wieder vorzurücken. Hauptquartier der Franzosen, naja eher ein Kommandozelt mit General drin, wurde zerstört. Alles wird für den finalen Schlag auf Paris vorbereitet.

Italiener immer noch nicht im Krieg.


eng.:
May 1940:

Clear weather, Germans return to move forward. French headquarter, well more just a tent and a general within, was destroyed. Germany prepares for the final strike on Paris.

Italians still not in war.

BPIN
Sonntagsschreiber
Beiträge: 59
Registriert: So 5. Apr 2009, 11:28
Kontaktdaten:

Beitrag von BPIN » Mi 8. Apr 2009, 13:32

July 1940.

Luftwaffe hits Malta furiously. However, no more sights of activity in the rest of Europe. Norway is still neutral. German paratroops trenched in the north of France. No sub activity. Egytp is also calm.

Allies are calm, trying to build a good army to fight the dark side.

Dschoh
Bildungsminister
Beiträge: 351
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Dschoh » Mi 8. Apr 2009, 20:28

August 1940:

Rommel nimmt Tunis ohne Widerstand... Tunesien kapituliert. In Deutschland startet neue Spielshow: Wer möchte in Malta sein. Naja, nicht die Briten.... MAlta fällt... :lol:


eng.:
Rommel has taken Tunis without resistance... Tunisia surrenders. In Germany has begun a new gaming show: Who wants to be in Malta. Well, not the Britains.... Malta falls :lol:

Dschoh
Bildungsminister
Beiträge: 351
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Dschoh » So 12. Apr 2009, 12:16

17. November 1940:

Im September bewegt sich ein Panzerverband nach Algier und vernichtet ein Korp. Zufrieden mit sich selbst schlägt der Kommandeur das Lager VOR den Toren Algiers auf, seine Befehle sagten ja nichts vom Stadt besetzen. :aua: Briten aus Gibraltar landen an und verteidigen weiter.

Schwere Verbände zerstörten dagegen in nur 2 Wochen El Alamein, zerstörten Armee, Panzerverband und Luftflotte der Briten. :3rc: Erste Einheiten griffen Alexandria and und beschädigten das Hauptquartier der Briten in Afrika.

Ach ja, und Norwegen wurde besetzt. Ansonsten alles ruhig. Kapitulationsangebote wurden zurückgewiesen.


eng.:
Tanks moved to Algier and destroyed a Korp in September. Pleased with himself the commander built a camp OUTSIDE of Algier. His orders did not say to move in the town. :aua: Gibraltar korp moved in and defend the city.

On the other hand heavy troops destroyed a British army, tank and an airforce. :3rc: Army and Luftwaffe begun to attack the headquarter of the Britains in Alexandria.

Oh and Norway was occupied. But everything else were calm. Britain rejected a surrender offer.
Zuletzt geändert von Dschoh am So 12. Apr 2009, 16:02, insgesamt 1-mal geändert.

BPIN
Sonntagsschreiber
Beiträge: 59
Registriert: So 5. Apr 2009, 11:28
Kontaktdaten:

Beitrag von BPIN » So 12. Apr 2009, 14:46

German commander losses its time fighting in the borders of Europe with little success.

Algeria resist for 3 monts the German assault and Hitler has to move a HQ to suppoort the fight. In Egypt a huge German army is figthing the minor allies units there.

Meanwhile 1941 is at the corner... And the allies are increasing it's power... :eek:

Soon you will be kissing my feets: :anbet:

Dschoh
Bildungsminister
Beiträge: 351
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Dschoh » Mo 13. Apr 2009, 14:51

Dezember 1940:

Algier mit Unterstützung der Italiener genommen, die zwei anderen Städte kontrolliert England, NOCH. ;)

In Ägypten würde Alexandria genommen und das britsche Hauptquartier zerstört. Die Kapitulation Ägyptens in Kairo wird bald erwartet.

Nur der Verlust eines italienischen Schlachtschiffs ist zu bedauern und der Gegenschlag musste auf Grund schlechten Wetters im Mittelmeer abgesagt werden.


eng:
Algier occupied through Italian support, but the other two cities are controlled by Britain, FOR NOW. ;)

Alexandria is now controlled by Germany and a Britain headquarter was destroyed. Berlin expect unconditional surrender of Egypt.

The loss of an Italian battleship is to regret and a counter attack was cancelled due to stormy weather in the med.

Benutzeravatar
Amadeus
Moderator
Beiträge: 1866
Registriert: Di 24. Aug 2004, 06:31
Kontaktdaten:

Beitrag von Amadeus » Mo 13. Apr 2009, 16:16

Bis jetzt sieht es nach einem leichten Vorteil für die Allies aus. Ob unser Dschoh das Schlachtenglück noch einmal drehen kann?? :crazy: :schw:

Dschoh
Bildungsminister
Beiträge: 351
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Dschoh » Di 14. Apr 2009, 16:09

März 1943:

Ägypten kapituliert... Weitere Kämpfe in Algerien... Offensive in Algerien kommt nur langsam voran... :Whis8kt:


KB's: USA 43%, Russia 47%


eng.
Egypt surrenders... Still fights in Algeria... Offensive is going on slowly in Algeria... :Whis8kt:

BPIN
Sonntagsschreiber
Beiträge: 59
Registriert: So 5. Apr 2009, 11:28
Kontaktdaten:

Beitrag von BPIN » Mi 15. Apr 2009, 08:23

Late April 1940:

Two algerian cities resist to the barbarians! :alt: Meanwhile, no sign of activity in the Russian border.

German commander has used the best of its army to fight the british in the Mediterranean... Too much force for little results, i think... (psicological warfare again... :D )

Dschoh
Bildungsminister
Beiträge: 351
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Dschoh » Mi 15. Apr 2009, 20:50

Anfang Mai 1941:

Oran vom britischen Korp befreit... Nur Casablanca noch von den Briten besetzt... Britisches Schlachtschiff von den Italienern zu einem U-Boot umfunktioniert... Britische Meisterschaften im Wettschwimmen zur Küste von Algerien haben begonnen... :SharkN: Ansonsten alles ruhig...


eng:
Britains in Oran destroyed and take over by Germans... Only Casablanca still refuses to join the German way... British battleship turned into a submarine by Italians... British championship in Swimming to the coast of Algeria has begun.... :SharkN: Everthing else still calm...
Zuletzt geändert von Dschoh am Do 16. Apr 2009, 19:21, insgesamt 1-mal geändert.

Dschoh
Bildungsminister
Beiträge: 351
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Dschoh » Do 16. Apr 2009, 19:17

Später Mai 1941:

Gerüchte sind in Deutschland um den Begriff "Seelöwe" zu hören. Admiral Dönitz beordert erste schwere Einheiten in den Atlantik und konnte mit Hilfe der Luftwaffe zwei Zerstörer zerstören. :bier: Nettes Wortspiel. ;) Die Atlantikschlacht hat begonnen... Zeitgleich griffen erste Jäger Ziele in England an... Es scheint, Deutschland hat alles gegen England aufgefahren was möglich ist...


eng.
In Germany rumours are afloat about "Sealion". Admiral Dönitz ordered heavy ships to the Atlantic. Two destroyer were destroyed. :bier: Nice play on words. ;) Battle of the Atlantic has begun... Luftwaffe attacks targets in Britain at the same time... It seems that Germany uses everything again the United Kingdom....

Dschoh
Bildungsminister
Beiträge: 351
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Dschoh » Fr 17. Apr 2009, 19:13

Juni 1941:

Träger im Hafen von London durch U-Boote und taktische Bomber zerstört... Bomberstaffel am Boden südlich von Manchester durch Luftwaffe und italienische Bomber vernichtet ... Krieg um Emgland spitzt sich zu...

Syrien im Handstreich genommen und Irak schließt sich beeindruckt den Deutschen an...


eng:
British carrier was destroyed by a few U-Boats and tactical bomber in harbour of London... Second strike force (German Luftwaffe and Italian bomber) took out a bomb squadron south of Manchester... War around UK is escalating...

Syria taken over by a surprise attack... Iraq is impressed and joined the German way...

BPIN
Sonntagsschreiber
Beiträge: 59
Registriert: So 5. Apr 2009, 11:28
Kontaktdaten:

Beitrag von BPIN » Sa 18. Apr 2009, 10:42

Late July 1941

Stalin is really satisfied with his industry of war. Production is going on with no surprises so the red army is becoming stronger and stronger. Futhermore, the industrial capacity is raising quickly in the last weeks.

On the other side of the Atlantic Ocean Trumman (i think :oops:) and his conselors studies the situation with interest. Whis is the best option to help his future friends in arms?

British loss units yes, but it's army and fortificatons around the main cities are not short or few... :bier2:

Readinnes (i think): US (>50%), Soviets (>60%).

Dschoh
Bildungsminister
Beiträge: 351
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Dschoh » Sa 18. Apr 2009, 11:57

Juli 1941:

Ein weiteres Schlachtschiff der Briten sank im Hafen.... Die Haltbarkeit britischer Schlachtschiffe ist scheinbar nicht sonderlich hoch. :)

Ansonsten nichts passiert...



eng:
Another British battleship went down to the bottom of the harbour... The durability of British battleships isn't very high, apparently. :)

Nothing more happend...

Dschoh
Bildungsminister
Beiträge: 351
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Dschoh » Sa 18. Apr 2009, 19:22

August 1941:

Da ist kein Seelöwe! (Zitat aus "Die Matrix" :D )... Operation Barbarossa gestartet... Kiew kapituliert :weiszeflagge1: ... Odessa unter schweren Luftangriffen... Vormarsch auf breiter Front...

KB: 51% USA


eng:
There is no Sealion! (Quotation movie "The Matrix" :D ) ... Operation Barbarossa has begun... Riga surrenders :weiszeflagge1: ... Odessa under heavy air attacks... Along the front line Germans moving forward...

War readiness: 51% USA

Dschoh
Bildungsminister
Beiträge: 351
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Dschoh » So 19. Apr 2009, 21:43

September 1941:

Barbarossa läuft planmäßig... Minsk, Kiew und Odessa nun unter deutscher Kontrolle... Finnen greifen russischen Kreuzer im Hafen an...


eng:
Barbarossa works as intended... Minsk, Kiev and Odessa controlled by Germany now... Finnish infantry attacks a Russian Cruiser...

BPIN
Sonntagsschreiber
Beiträge: 59
Registriert: So 5. Apr 2009, 11:28
Kontaktdaten:

Beitrag von BPIN » So 19. Apr 2009, 23:07

October 41.

:gaga:

The German Commander leave the British alive... and attack Russia... :bier2: Churchilll and Roosevelt celebrate it, Stalin is ready to fight.

US > 65%

Dschoh
Bildungsminister
Beiträge: 351
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Dschoh » Mo 20. Apr 2009, 00:23

Oktober 1941:

Stalin ist wohl doch noch nicht bereit... Deutsche rücken auf Smolensk und Charkiv vor, alles auf dem Weg dahin wird vernichtet.... inklusiv sein General Schukov kurz vor Charkiv... :juhu:

KB: 69% USA


eng:
It seems that Stalin isn't ready yet... Germans move forward to Smolensk and Charkiv, everything on their way will be destroyed... General Schukov's command staff were destroyed nearby Charkiv... :juhu:

WR: 69% USA

BPIN
Sonntagsschreiber
Beiträge: 59
Registriert: So 5. Apr 2009, 11:28
Kontaktdaten:

Beitrag von BPIN » Di 21. Apr 2009, 07:48

Late december 41

The coward Geman forces stop its advance not conquerint Charkow neither Smolenks, neither the mines at the norht of Sevastopol even when that objectives are unnocupied.

I just wait for the close future when i can have my revenge :aua: for such ignoble behaviour!!!

US > 75%.

First sub operations in the musmarks convoys.

Dschoh
Bildungsminister
Beiträge: 351
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Dschoh » Di 21. Apr 2009, 19:03

Weihnachten 1941:

Smolensk, Charkiv und die Minen nördlich Sevastopols genommen. Erste leichte Kämpfe vor Moskau zwischen russischem Korp und deutschen Armeen und Panzern...

Russen haben sich tief vor Leningrad eingegraben... Stalin beordert aber seine Truppen aus Sibirien an die Front...

Briten machen nichts... Erste Konvois nach Russland versenkt....


eng:
Smolensk, Chrakiv and the mines at the north of Sevastopol occupied by Germans... First fights near Moscow between Russian light infantry and heavy German infantry and tanks...

Behind heavy fortifications Russians defend Leningrad... Stalin ordered Sibirian troops to the front...

Britains did nothing... German Wolfpacks began to hunt konvoi-ships to Russia...

Dschoh
Bildungsminister
Beiträge: 351
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Dschoh » Fr 24. Apr 2009, 14:00

April 1940:

Der harte russischer Winter brachte der Ausrüstung einigen Schaden ein und diverse Ausfälle an Soldaten mussten die Kommandeure auch in Kauf nehmen. Allerdings war gut vorgesorgt und die Schäden schnell behoben sowie weitere Verstärkungen an die Front verlegt werden.

Heftige Kämpfe um Moskau brachten die Stadt zu Fall. Stalin flüchte aber scheinbar noch rechtzeitig. Vielleicht hätte man die vermummte alte Frau am Stadtausgang doch kontrollieren sollen, Stalins Versteck- und Verkleidungskünste sind ja legendär.

Partisanen wurden kurzerhand überwältigt, Leningrad bombardiert sowie am Boden festsitzende russische Jäger beschossen. Ein vor Leningrad in Stellung gegangenes Panzerkorp konnte außer Gefecht gesetzt werden.

Amerikaner stehen kurz vor Kriegseintritt. Von den Briten ist nichts zu sehen, noch....


eng:
(short version)
Russian winter destroyed some equipment and killed some (more) soldiers. New recruitments and equipment were transported to the front...

Moscow falls... Stalin escaped... Probably the old woman should be controlled better on the check point next time... His dress up skills are legendary...

Some fights around Leningrad...

BPIN
Sonntagsschreiber
Beiträge: 59
Registriert: So 5. Apr 2009, 11:28
Kontaktdaten:

Beitrag von BPIN » So 26. Apr 2009, 12:31

Late April 41

German continues his slow advance in the east and conquer Moscow after 5 attacks (plus 2 air attacks). Leningrad still under red control. The red army prepares his new strategy for 1941.

USA will enter at war in one turn.

Bad wheather is ***** allies during the 4 turns. We expect :angst: to fight the axis as soon as the weather became fair!!!! :anbet:

Dschoh
Bildungsminister
Beiträge: 351
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Dschoh » So 26. Apr 2009, 16:47

Mai 1942:

Gutes Wetter... Deutschland startet Sommeroffensive früher als geplant... Schwere Kämpfe um Moskau, 2 Korps zerstört, 1 Artillerie angeschlagen... Weitere Angriffe auf die Befestigungen um Leningrad, 1 Korp zerstört... Eine Jägerstaffel am Boden von der Luftwaffe und finnischen Einheiten vernichtet...

Kompletter Konvoi der Westalliierten nach Russland von Wolfsrudeln versenkt...

Operation "1001 Nacht" erfolgreich gestartet... 3 Fallschirmjäger-Korps und 1 Armee amphibisch aus Syrien landeten um Ankara und brachten den Verteidigern schwere Verluste bei... Gleiches Bild bei Erzurum, 2 Armeen, 1 Panzer- und Artilleriekorp rücken vor... Verteidigung hält jedoch... Istanbul nach schweren Luftangriffen ohne Verluste übernommen... :tiger:

Italienische Fallschirmjäger landeten nördlich von Grosny, um russische Unterstützung für die Türkei abzuschneiden, aber da die Stadt unverteidigt war, wurde sie kurzerhand besetzt...


eng:
Clear weather... Heavy fights around Moscow, 2 Korps destroyed, 1 artillery damaged... Nearby Leningrad Russian fortifications were attacked, 1 Korp and 1 fighter squadron destroyed...

An entire supply konvoy was destroyed by German Wolfpacks...

Operation "1001 Night" was succesful launched... 3 German paratrooper korps and 1 army moved to Ankara... Istanbul falls... 2 armies, 1 artillery and 1 tank korp move to Erzurum... :tiger:

Italian paratroops land north of Grosny and have taken over the city...

BPIN
Sonntagsschreiber
Beiträge: 59
Registriert: So 5. Apr 2009, 11:28
Kontaktdaten:

Beitrag von BPIN » So 26. Apr 2009, 19:16

As springs goes by the operation in the east become hotter.

A big armoured army CA around Moscow and the north or the city and destroy four units: 1 finish corps, 1 romanian army, 1 german corps and 1 german army.

Surprised for the German attack on Turkey (a sign of the Axis desperation) our soviet commanders are preparing a new strategy. :befehl:

US enter at war.

Dschoh
Bildungsminister
Beiträge: 351
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Dschoh » So 26. Apr 2009, 20:41

Juni 1942:

Die Russen scheinen nur am Strategie planen zu sein... :) 2 Panzergruppen nahe Moskau's zerstört, Artillerie schwer angeschlagen...

Ankara steht kurz vor dem Fall, Erzurum erobert...


eng:
Russian high command only seems to preparing a new strategy... :) 2 tank groups nearby Moscow destroyed, an artillery badly damaged...

Turkey will surrender shortly, Erzurum already did...

Dschoh
Bildungsminister
Beiträge: 351
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Dschoh » So 26. Apr 2009, 22:39

Ende Juni 1942:

Deutschland lässt die Muskeln spielen, vom Atlantik bis an die Ostfront... Bei Moskau 1 Panzergruppe, 1 Artillerie sowie ein Hauptquartier zerstört...

Vor Leningrad 1 Armee aus der Befestigung geschossen...

Ankara fällt, Türkei kapituliert... :weiszeflagge1: Russische Jägerstaffel am Boden in Tiflis durch Panzer vernichtet...

Nördlich Skapa Flow's kam es zu einer schweren Seeschlacht... Deutsche Marine zerstörten 2 Schlachtschiffe, 1 Kreuzer sowie 1 Zerstörer...

Deutschland trauert um die hunderte toten britischen Seemänner, einige wurden von deutschen Schiffen aus dem Wasser gefischt...



eng:
Germany flex the muscles (??) from the Atlantic to the East front... Nearby Moscow 1 tank group, 1 artillery and 1 headquarter were destroyed...

1 army in a fortification was destroyed nearby Leningrad...

Ankara falls, Turkey surrenders... :weiszeflagge1: Russian fighter squadron in Tiflis destroyed by a German tank group...

North of Scapa Flow a heavy naval battle began... German Wolfpacks, battleships and cruiser has begun to fire on the Home Fleet... At least 2 battleships, 1 cruiser and 1 destroyer sunk to the bottom of the ocean...

Germany mourns the death of hundrets of British seamen, some were rescued by German warships..

Dschoh
Bildungsminister
Beiträge: 351
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Dschoh » Mo 27. Apr 2009, 19:49

Juli 1942:

Sommeroffensive wird vorangetrieben... 2 Panzergruppen und 1 Korp nahe Wolodga aufgerieben... Artilleriestellung bei Leningrad ausgehoben... Tiflis besetzt und verteidigendes Korp gefangen genommen... In Leningrad steht eingeschlossen von deutschen Verbänden nun noch 1 Armee, 1 Luftabwehr und ein Hauptquartier...

U-Boot :haeh: der Briten attackiert die Bismarck und beschädigt sie mittelschwer... Im Gegenzug feuert die Tirpitz (durch Zufall, wollte sich an der gleichen Stelle verstecken für nächste Angriffe) auf einen britischen Träger... Ein Wolfsrudel beendet die Arbeit... Das britische U-Boot von deutschem Zerstörer mit Wasserbomben gejagt und beschädigt...

Deutsche Rüstungsindustrie arbeitet nun 28 !! Stunden am Tag. :befehl:


eng:
Summer offensive is going on... 2 tank group and 1 korp nearby Wolodga destroyed... Artillery in fortification now out of combat... Tiflis occupied and the defending korp went in a war prisoner camp... Defending units in Leningrad are only 1 army, 1 air defense and a headquarter...

British submarine :haeh: fire a torpedo at the Bismarck and made some damage... In return the Tirpitz took a British aircraft carrier under fire (just lucky because the carrier was hiding on the same spot the German battleship tried to hide for next attack)... Wolfpack finished the carrier off... German destroyer began to hunt the Brit. submarine with depth charge...

German industry now works 28 !! hours a day... :befehl:

Dschoh
Bildungsminister
Beiträge: 351
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Dschoh » Mo 27. Apr 2009, 23:49

Ende Juli 1942:

Atlantikschlacht erreicht neuen Höhepunkt... Wolfsrudel jagen Nachschubschiffe auf der Russland Route und treffen auf 2 britische Schlachtschiffe... kurzerhand weitere Wölfe herangezogen und beide Schlachtschiffe versenkt... Kreuzer, Tirpitz und selbst die beschädigte Bismarck aus norw. Hafen greifen weitere Schiffe an, die Reste der Home Fleet erleiden schwerste Schäden... Ital. Bomber in Norwegen nimm zusammen mit Zerstörer das brit. U-Boot unter Beschuss... Dieses kann sich nur mit Mühe über Wasser halten... (Nachtrag: Ich denke, die Position dort war etwas unglücklich gewählt, also die Schlachtschiffe direkt an die Konvoi Route zu platzieren, meine U-Boote sollten nur die Konvois unterbrechen und vor allem weg von UK, denke, die Amis sind nun im Zug 3 im Krieg und könnten die Insel erreicht haben, bzw nah dran)

In Berlin knallen die Champagner-Korken, vor allem nachdem auch aus Russland weitere Meldungen eintreffen...

Leningrad nun auch gefallen, dank der taktischen Bomber... Wolodga konnte mit verteidigender Luftabwehr nicht wirklich gegen die anstürmenden Armee'n was ausrichten... besetzt... Tiflis wurde kurz befreit durch die Russen, die Armee in der Stadt aber schon wieder zerstört... Berlin erwartet noch in diesem Sommer Einnahme des kompletten Kaukasusses...


eng:
I'm a bit tired, need some rest, my bed is waiting. :) BPIN, perhaps you want to write something about my last turn.

BPIN
Sonntagsschreiber
Beiträge: 59
Registriert: So 5. Apr 2009, 11:28
Kontaktdaten:

Beitrag von BPIN » Di 28. Apr 2009, 07:10

Axis are swallowing the bait that the brilliant allied commander is offering... Both naval and ground units are figthing againts the oldest allied units meanwhile a hugue allied army is being prepared somewhere, to attack the axis anyplace, anytime...


:gaga:

This is the best time of the axis, but the evil wave will die soon... :evil:

Dschoh
Bildungsminister
Beiträge: 351
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Dschoh » Di 28. Apr 2009, 20:01

August 1942:

Das ist wahr... Die alliierten Schiffe sind kein richtiger Gegner für die deutsche Flotte... Wieder wurden russische und britische Schiffe versenkt... 2 Zerstörer und 1 Kreuzer...

In Russland siehts nicht anders aus... bis vor kurzem kämpfte die russische Infantrie noch mit altertümlichen Gewehren, offensichtlich haben es Spione nun geschafft, aus deutschen Archiven die Pläne der deutschen Gewehre aus dem ersten Weltkrieg zu "erstehen"... Zumindest die Panzer haben schon Stufe 2... Aber die Truppentransporte werden großteils noch mit Pferdekarren durchgeführt... Das Zeitalter der Motorisierung hat die russischen Ebenen noch nicht erreicht... :nt10464:
Kämpfe überall in Russland... 1 Panzergruppe zerstört, 1 Hauptquartier und 1 Artilleriestellung ausgehoben... Baku mit verteidigender takt. Bomberstaffel schwer bombardiert... Kessel um Woronesch schließt sich...


eng:
(short version)
True... Allied ships are not a real match against German subs and ships... 2 destroyer and 1 cruiser sunk...

Heavy fights everywhere in Russia... 1 tank group, 1 artillery and 1 headquarter were destroyed... Bombs on Baku... Pocket around Woronesh is closing...

Dschoh
Bildungsminister
Beiträge: 351
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Dschoh » Mi 29. Apr 2009, 18:23

Ende August 1942:

Tiflis genommen... Gorky besetzt... Ölfelder im Kaukasus liefern nun Öl direkt an Deutschland... Russen erleiden weiterhin schwere Verluste... 1 Panzergruppe, 2 Panzerabwehrstelllungen, 1 Luftabwehrbatterie zerstört... Artilleriestellung und Korp schwer angeschlagen, ebenso die takt. Bomberstaffel in Baku... Nächstes Ziel, STALINGRAD ! Berlin sendet Glückwünsche an die bisher sehr erfolgreichen Generäle...

Nachschubkonvois aus England werden weiterhin fast vollständig versenkt...

Italienischer Fernaufklärer sichtet um London 4 amerikanische und 1 britische Bomberstaffel... Vielleicht sollte die Insel doch invasioniert werden...


eng:
Tiflis and Gorky occupied... Germany now get the oil-imports direct from the Caucasus... Russia still suffer heavy losses... 1 tank group, 2 anti-tank-korps, 1 air-defense were destroyed... 1 artillery, 1 korp and 1 tac. bomber damaged... Next objective, STALINGRAD !

Supply konvoy to Russia almost complete destroyed...

An Italian Long Range bomber crew discovered around London 5 bomber squadron... Berlin is thinking of invade that island...

Dschoh
Bildungsminister
Beiträge: 351
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Dschoh » Sa 2. Mai 2009, 17:42

Ende Dezember 1942:

Baku, Rostow und somit der komplette Kaukasus unter deutscher Kontrolle... Stalingrad eingeschlossen, HQ nahe der Stadt zerstört... Fall der Stadt steht unmittelbar bevor... Erste Einheiten marschieren Richtung Kuibyschew...

Atlantikschlacht hat sich etwas beruhigt... Einzig jeglicher Nachschub nach Russland wird versenkt... Ebenso jagen deutsche Zerstörer russisches U-Boot...

Oberkommando verlegt fast alle Jäger nach Frankreich, um die Bomber abzufangen... Verluste recht einseitig danach auf alliierter Seite...


eng:
Baku and Rostow occupied... Caucasus is complete under German control... German troops gather around Stalingrad... HQ near the city destroyed... German generals expect the fall soon...

Battle for the Atlantik calm down... Every supply transports for Russia were destroyed by German Wolfpack... German destroyer try to hunt down the Russian submarine...

German high command orders almost every fighter to West of Germany (former France)... Losses now only on Allied planes... almost....

Dschoh
Bildungsminister
Beiträge: 351
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Dschoh » Sa 9. Mai 2009, 18:00

Oktober 1943:

Viel ist passiert seit dem letzten Bericht...

Stalingrad fiel im Frühling 1943, kurz darauf auch beide Städte vorm Ural... Im Sommer stießen massive deutsche Truppen dann in den Ural vor und mit Hilfe takt. Bomber konnten sie sich bis auf die letzte Hauptstadt der Russen voran kämpfen... Im Oktober klarte das Wetter nochmals auf und innerhalb von 4 Wochen fiel dann auch die letzte Bastion der Russen, die dann auch kapitulierten...

In der Nordsee sowie im Atlantik finden einige Scharmützel während des Jahres 1943 statt, 3 Kreuzer der Deutschen sowie ein paar alliierte Schiffe sinken... Umfangreiches U-Boot-Bauprogramm gestartet...

In Verbindungen mit schwersten Bomberangriffen landeten die Alliierten im Sommer 43 in Frankreich an, konnten Brest und Bordeaux befreien, dann mussten sie sich bis an die Küste nach schweren Verlusten zurückziehen... Jedoch dank starker deutscher Präsenz war zu keiner Zeit dort eine ersthafte Bedrohung... Deutschland behielt die Lufthoheit, dank 13er und 14er Jägerstaffeln. Die Verluste im Luftkampf waren für die alliierten nicht tragbar...

Nach Fall Russlands kapitulierten auch die USA und UK...

DER KRIEG IST ZU ENDE: :)


Kurzes Nachwort:
Es spielten einige Faktoren eine wichtige Rolle. Russland bekam erst sehr spät Technologie (inf2) und war somit nur Kanonenfutter für die Deutschen. Das Spiel war eigentlich schon beim Angriff auf die Türkei gelaufen, da er nicht damit gerechnet hatte. Ich habe 3 Armeen, 1 Panzerarmee sowie erfahrenes HQ in Syrien nen dreiviertel Jahr rumstehen und erst mit Eintritt der Amerikaner angreifen lassen. Auch die Flottenkämpfe liefen perfekt, seinen Bomber hab ich weggeschossen und der italienische Long-Range Bomber in Norwegen hat Wunder gewirkt. So konnte ich die Kämpfe zu meinen Bedingungen ausfechten. :)
Ein paar mal war BPIN so nett und hat im Dezember klares Wetter gewürfelt, was ich natürlich ganz gemein ausgenutzt habe. ;)


Vielen Dank an BPIN, hatten eine Menge Spaß, fing schon in der Mailkommunikation an.

Many thanks to BPIN, was a lot of fun. :bier2:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste