Winter Tournament Group C

Berichte über Eure Pixelschlachten

Moderatoren: PanzerLiga-Team, SC-Spezies

Antworten
Dschoh
Bildungsminister
Beiträge: 351
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 17:17
Kontaktdaten:

Winter Tournament Group C

Beitrag von Dschoh » Sa 5. Dez 2009, 09:53

Dschoh - Kaaresus
Berlin newsreel (Wochenschau) Dec 1939

In Summer 1939 more and more raiding parties were moving through Europe... Germany has decided to end this lawlessnes... In September the war were declared to Poland, the UK, France and two weeks later to Denmark and the Benelux as well... After two weeks Denmark and the Benelux surrenders, Poland follows 2 months later and after Paris was captured in December France surrenders immediately... The French made a big defence mistake, they have defended the Maginot-line and a mine complex but the Germans moved straight around the defenders through Belgium (the French tank group was destroyed on the borderline to the Benelux) to Paris and the only one army was unable to defend the city alone against the German superior war machine. After one month of fighting the capital of France surrenders.



Kaaresus - Dschoh
London Times Dec 1939

Germany has begun a war... only for more land... and they want more so it seems... In a dark night the Germans launched an attack on Poland and tried to move straight to Warsaw but the Polands were tougher than the Germans though... So Warsaw was able to stop the Germans till December, but Poland surrederedin December, finally... Benelux and Denmark even fall two weeks after the beginning of the war... The French, inspired by the Polands defend with everything they got... So one German tankgroup was destroyed by the French army... Its very risky to move too far forward (alone)... The home fleet has begun to search the Atlantic for the German wolfpack but the wolfpack found a french cruiser near the Canadian coast... the hunt began, British destroyer joined the search and with the damage on the German sub (strengh 3) it is only a matter of time...
Zuletzt geändert von Dschoh am Sa 5. Dez 2009, 11:40, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Dragon
Nachwuchsromancier
Beiträge: 138
Registriert: Di 6. Mai 2008, 16:10
Kontaktdaten:

Beitrag von Dragon » Sa 5. Dez 2009, 10:21

Hey, Kaaresus makes a game against itself ..... Amadeus, as you should as tournament director immediately intervene .... :D :lol:

Dschoh
Bildungsminister
Beiträge: 351
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Dschoh » Sa 5. Dez 2009, 11:40

:D Thanks Dragon, already corrected.

Dschoh
Bildungsminister
Beiträge: 351
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Dschoh » Do 10. Dez 2009, 23:06

Dschoh - Kaaresus
Berlin newsreel (Wochenschau) July 1940

The first half of the year 1940 is over and the war still continues... German superior troops were able to occupy Tunesia and Algier... But the evil Britains just took back Casablanca... Doesn't they have any honour? :) Rommel makes some progress in Egypt and German tanks destroyed a British tank korp after heavy bombardements... El Alamein is no loger... First air strikes against Alexandria started but there were no casualties...


Kaaresus - Dschoh
London Times July 1940

In June... France surrenders immediately after the Germans slaughters the French defender... Not even one military unit except a French battleship in the Med survived the last heroic battle of France... In return the Britains destroyed all cities and habours of Italy in Africa... Iraq was convicted the support of Germany and because of that war crime occupied by British forces... A few weeks later Syria and Tunesia shared the destiny of Iraq... The Med is complete in British hands (and the one French battleship :) )...

Benutzeravatar
Trooper1
Nachwuchsromancier
Beiträge: 101
Registriert: Do 24. Mär 2005, 21:27
Kontaktdaten:

Beitrag von Trooper1 » Sa 12. Dez 2009, 19:57

Dann will ich als Neuling mal meinen ersten Bericht schreiben.

Trooper1 - Dschoh
Wochenschau: Die ersten Kriegswochen an der Front (1939)


Mit voller Einsatzstärke marschieren deutsche Truppen in Polen ein, das in zwei Runden fällt. Leider haben die Soldaten bei der Geschwindigkeit wohl ein paar Widerstandskämpfer übersehen. Die Transporte an die Westfront verzögern sich. Truppen stecken auf unerklärliche Weise in Ostpreußen fest, hinter den fehlenden Zugverbindungen vermutet der Geheimdienst Sabotage. Der Angriff auf Frankreich erfolgt mit einem Bruchteil der Einheiten. Belgien und Dänemark fallen zwar früh, aber Frankreich nutzt die Chance und rüstet zum Gegenangriff. Mit einer Armee überquert es den Rhein und greift die stationierte Stuka-Fliegerstaffel an, zum Glück nur mit geringen Verlusten. Rudel überlebt allerdings nur knapp.

Das OKW tobt und fordert massive Gegenschläge, der Schneefall 1939 machen die Zangenbewegung aber schwierig. Nur langsam rückt die Wehrmacht auf Paris vor, während das Groß der französischen Einheiten an der Maginot-Linie steht, verstärkt um 2 (neu aufgestelte?) Korps. Noch während der Oberbefehlshaber persönlich auf dem Weg zur Westfront ist, um die leitenden Generäle einen Kopf kürzer zu machen, erreicht ihn die überraschende Nachricht aus Berlin: England greift den Irak an, mit 1 Korps und 1 Armee. Dazu kommt die französische Luftflotte. Gestern noch Austern am Port Royale, heute Hammel im Wüstenstaub. Iranische und türkische Botschafter treffen sich in einem kleinen Bergdorf in Ost-Anatolien und schicken dem Deutschen Reich und kurze Notiz. Gleichzeitig schießen britische Schlachtschiffe Tripolis sturmreif. Das OKW vermutet volle Konzentration der britischen Kräfte im Mittelmeerraum.

Benutzeravatar
Amadeus
Moderator
Beiträge: 1866
Registriert: Di 24. Aug 2004, 06:31
Kontaktdaten:

Beitrag von Amadeus » So 13. Dez 2009, 09:15

Trooper1 hat geschrieben:Dann will ich als Neuling mal meinen ersten Bericht schreiben.

Trooper1 - Dschoh
Wochenschau: Die ersten Kriegswochen an der Front (1939)


...Gleichzeitig schießen britische Schlachtschiffe Tripolis sturmreif...
Wann war das denn? In den ersten Wochen und die Italiener sind schon dabei?

Ach ja, der Bericht liest sich sehr gut. :genau:
“Die Größe eines Menschen zeigt sich nicht an seinem Reichtum, sondern an seiner Integrität und seiner Fähigkeit, seine Umwelt positiv zu beeinflussen.“ - Bob Marley

Dschoh
Bildungsminister
Beiträge: 351
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Dschoh » So 13. Dez 2009, 10:29

Ja sehr gut geschrieben und Amadeus, nicht alles auf die Goldwaage legen. ;) Die Italiener sind so November/Dezember eingetreten.

Benutzeravatar
Trooper1
Nachwuchsromancier
Beiträge: 101
Registriert: Do 24. Mär 2005, 21:27
Kontaktdaten:

Beitrag von Trooper1 » Mi 16. Dez 2009, 21:08

Dschoh hat geschrieben:Ja sehr gut geschrieben und Amadeus, nicht alles auf die Goldwaage legen. ;) Die Italiener sind so November/Dezember eingetreten.
Gut geschrieben ist leider nicht gleich gut gespielt :). Jedenfalls scheint Dschoh ganz genau zu wissen, was er tut.

Trooper1 - Dschoh
Wochenschau: Das erste Halbjahr 1940

Wie vom OKW vermutet, hat der Feind das Mittelmeer zu seinem Hauptkampfgebiet erklärt. Schlachtschiffe, Kreuzer und Flugzeugträger tummeln sich auf der schönen See. Die stümperhaften Versuche der italienischen Flotte, dem Bombardment der nordafrikanischen Städte Einhalt zu gebieten, endeten im Desaster. Die Royal Navy versenkte einen großen Teil der italienischen Schiffe, stationiert Flieger auf Malta und schießt den afrikanischen Küstenstreifen in Schutt und Asche. Bald können die armen Einheimischen nicht mehr unterscheiden, was Sandstaub ist und was einmal römische Antike war. Ein diesbezüglicher Protest vor dem Weltgerichtshof scheiterte, weil nicht mal mehr ein einziger Brief zwischen Afrika und dem italienischen Festland hin und her befördert werden kann. Den festgehaltenen italienischen Einheiten bleibt eigentlich nur die Flucht nach vorne.

Die Wut des Oberbefehlshabers hat sich wieder gelegt, nachdem deutsche Truppen sich vom Schlag aufs eigene Vaterland schnell erholten und trotz Schlamm und Regen zügig auf Paris vorstießen. Die in Paris eingebettete französische Panzerarmee unternahm einen größerejn Ausbruchversuch und musste anschließend mit einem Großteil der Streitkräfte von allen Himmelsrichtungen angegriffen werden, ehe Frankreich kapituliert. Bisher verlief der Krieg ohne deutsche Totalverluste. Es ist erst Mai und der Oberbefehlshaber denkt nach. Eigentlich wollte er ja mit dem Duce Urlaub in Süditalien machen. Aber die britischen Bomber über dem Mittelmeer gefallen ihm gar nicht.

Dschoh
Bildungsminister
Beiträge: 351
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Dschoh » Mi 16. Dez 2009, 22:13

Trooper1 - Dschoh
London - Times Mai 1940
Bisher verlief der Krieg ohne deutsche Totalverluste
- Die Propaganda-Maschine läuft in Deutschland auf Hochtouren. Es gab keine Totalausfälle, das ist richtig, aber trotzdem schwere Verluste... Das franz. Panzerkorp in Paris führte heldenhaft zwei Ausfälle gegen deutsche Verbände aus und konnte den deutschen Panzerverbänden schwere Verluste zufügen... Aber auch die franz. Armee verkauften ihre Haut teuer und es mussten etliche deutsche Soldaten ihr Leben lassen... Nachdem Paris fiel, versenkten sich die franz. Schiffe selbst, sogar im Hafen von Malta, welches nun die Einfahrt blockiert und eine Jägerstaffel explodierte auf dem Flughafen von Alexandria... Ursache unklar, wohl deutsche Saboteure...


Während in Europa der Krieg tobt, nutzen die Briten die Gunst der Stunde, sich direkt mit Öl zu versorgen, ohne räuberische Zwischenhändler und besetzen den Irak und Churchill weiht feierlich neuen britsichen Mittelmeerstützpunkt Tunis ein, direkt nach dem Fall Frankreichs... Im Atlantik traf ein Zerstörer auf U xxx, es tauchte jedoch schnell in stürmischer See, der Zerstörer versuchte das U-Boot zu verfolgen, scheiterte jedoch beim Tauchversuch und musste an der Wasseroberfläche bleiben... Zerstörer und U-Boot leicht beschädigt...



Dschoh - Trooper1
Berlin - Wochenschau 1940

Große Feierlichkeiten in Berlin... Erfolge lassen deutsches Oberkommando auf baldiges Kriegsende hoffen... Größter Truppenübungsplatz Deutschlands eingeweiht... Im Osten Deutschlands wurde ein gewaltiger Truppenübungs- und Ausbildungslager eingeweiht... Erste Manöverpartner waren die Polen, aber nur kurz... Zwei Wochen später nur noch Manöver mit deutschen Truppen um Warschau... Dänemark und Benelux schlossen sich den Deutschen an... (Fast) freiwillig... Frankreich setzte sich etwas zur Wehr, schaffte es sogar, ein neu ausgebildetes Panzerkorp zu zerstören, allerdings zum Preis von Frankreichs Fall Anfang Dezember 1941... Das franz. HQ konnte Paris nicht wirklich verteidigen...

Im Frühjahr 1940 gab es in Norwegen einen Machtwechsel... Fallschirmjäger setzten die Verfassung außer Kraft und ein weiteres Korp brachte das neue Grundgesetz nach Oslo, welches nur Minister mit deutscher Abstammung erlaubt... Nun regiert dort Ministerpräsident Schulz mit seinen Ministern Paul, Meier und Schmidt...

Im Juli 1940 geht die erste deutsche Fußballmeisterschaft zu Ende... Um den Titel spielen jedoch nur noch 3 Mannschaften... Sturm Berlin, AC Rom und die Pariser Tiger...

Von den Alliierten ist noch nicht viel zu sehen, abgesehen vielen Verteidigern hinter El Alamein... Das wird wohl eine harte Nuss in Afrika...

Benutzeravatar
Trooper1
Nachwuchsromancier
Beiträge: 101
Registriert: Do 24. Mär 2005, 21:27
Kontaktdaten:

Beitrag von Trooper1 » Mi 16. Dez 2009, 23:10

Dschoh hat geschrieben:Trooper1 - Dschoh
London - Times Mai 1940
Bisher verlief der Krieg ohne deutsche Totalverluste
- Die Propaganda-Maschine läuft in Deutschland auf Hochtouren.
Für nen Anfänger ist das schon was :D

Dschoh
Bildungsminister
Beiträge: 351
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Dschoh » Sa 19. Dez 2009, 16:32

Trooper1 - Dschoh
London - Times Juli 1940

Die Deutschen greifen in ihrem Eroberungswahn Vichy Frankreich an und besetzen es nach 2 Wochen... Ein Kreuzer konnte sich noch ins Mittelmeer retten doch Saboteure der deutschen Diktatur konnten offensichtlich noch kurz vor der afrikanischen Küste die Flutventile öffnen und es zum sinken bringen...

Nachdem britische Spione auch in Algier Lager voll mit deutschen Flaggen (die wohl bei der Machtübernahme der Deutschen gehißt werden sollten), besetzten die Briten auch dieses Land... In Syrien wurden britische Fahnen verbrannt, oder waren es amerikanische? Britische Eliteeinheiten marschierten in dem Land ein und beendeten die Unruhen... Nun werden dort deutsche Flaggen verbrannt...


Dschoh - Trooper1
Berlin - Wochenschau Juli 1940

Briten bombardieren Caen, tausende Tote in der Stadt... Die Krankenhäuser und sogar einige Waisenhäuser liegen in Schutt und Asche... Diese brutalen und menschenverachtenden Formen der Kriegsführung können nur auf eine Weise gelöst werden... Totaler Krieg!!!... Rommel entfesselt in Ägypten einen Sturm sondergleichen... Schon in der ersten wurde El Alamein dem Erdboden gleichgemacht und eine britsiche Armee komplett aufgerieben... In der zweiten Woche konnte dann ein britisches Panzerkorp vor den Toren Alexandrias vernichtet werden, trotz Sandsturms... In der dritten Woche wurde dann Alexandria besetzt und die Fahne Deutschlands weht nun über dieser Stadt... Zwei Korps wurden vernichtend geschlagen und der britische Kommandostab sah sich direkt dem deutschen Panzerkorp gegenüber, überlebte aber mit schweren Verlusten... Nächste Station: KAIRO...

Von den Alliierten ist nicht viel zu sehen...

Benutzeravatar
Trooper1
Nachwuchsromancier
Beiträge: 101
Registriert: Do 24. Mär 2005, 21:27
Kontaktdaten:

Beitrag von Trooper1 » So 20. Dez 2009, 14:13

Doppelpost
Zuletzt geändert von Trooper1 am So 20. Dez 2009, 14:14, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Trooper1
Nachwuchsromancier
Beiträge: 101
Registriert: Do 24. Mär 2005, 21:27
Kontaktdaten:

Beitrag von Trooper1 » So 20. Dez 2009, 14:14

Dschoh hat geschrieben:Trooper1 - Dschoh
London - Times Juli 1940

Die Deutschen greifen in ihrem Eroberungswahn Vichy Frankreich an und besetzen es nach 2 Wochen... Ein Kreuzer konnte sich noch ins Mittelmeer retten doch Saboteure der deutschen Diktatur konnten offensichtlich noch kurz vor der afrikanischen Küste die Flutventile öffnen und es zum sinken bringen...

Nachdem britische Spione auch in Algier Lager voll mit deutschen Flaggen (die wohl bei der Machtübernahme der Deutschen gehißt werden sollten), besetzten die Briten auch dieses Land... In Syrien wurden britische Fahnen verbrannt, oder waren es amerikanische? Britische Eliteeinheiten marschierten in dem Land ein und beendeten die Unruhen... Nun werden dort deutsche Flaggen verbrannt...
Seit wann senden die Briten für die deutsche Wochenschau? :D

Dschoh
Bildungsminister
Beiträge: 351
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Dschoh » So 20. Dez 2009, 14:26

Seit wann senden die Briten für die deutsche Wochenschau? :D
Tun sie nicht. Ist nur die alliierte Sichtweise des Krieges. Nur werden Deine Deutschen bei meiner Sichtweise nicht so gut wegkommen. :D

Benutzeravatar
Trooper1
Nachwuchsromancier
Beiträge: 101
Registriert: Do 24. Mär 2005, 21:27
Kontaktdaten:

Beitrag von Trooper1 » Di 22. Dez 2009, 13:25

TrooperOne (Axis) - Kaaresus (Allies) Fall 1939 - Summer 1940

With all German forces attacking Poland and the western front left undefended, the Allies cross the Rhine and capture Frankfurt and Ruhrgebiet. Axis quickly rallies some forces from the rest of the country to stop the bleeding. French armies dig in the German cities.
Poland surrenders after two weeks and little by little German troops arrive at the western front. It takes several weeks, however, to completely free the German cities. 2 French armies had to be destroyed. Bad weather delays further attack on the French mainland. In May finally the attack on Belgium begins. A reinforced French tank army occupies the french-belgian border, German troops push through the Ardennes and seperate the French forces left at the Maginot Line. The French tank army moves back to Paris and was destroyed, not until it put up a heavy fight. A British air fleet stationed in Cherbourg supports the French. Paris is surrounded by German Troops.
A British aircraft carrier heads for a submarine hidden in the northwest Antarctic sea, followed by attacks from destroyers and other battleships. As it tries to escape even more to the west, a destroyer is already waiting for it and sinks it.

[Kaaresus (Axis) - TrooperOne (Allies) Fall 1939 - Summer 1940

German Troops quickly get Poland and France. Not clear what the OKW is doing next. In the Mediterranean the Royal Navy bombards the Italian harbours.

Benutzeravatar
Trooper1
Nachwuchsromancier
Beiträge: 101
Registriert: Do 24. Mär 2005, 21:27
Kontaktdaten:

Beitrag von Trooper1 » Di 22. Dez 2009, 19:34

Trooper1 - Dschoh
Wochenschau: Sommer 1940 Britische Überlegenheit im Mittelmeer - Operation Seelöwe


Nachdem die britischen Aktivitäten im Mittelmeer nicht mehr zu unterbinden sind, befiehlt der Oberbefehlshaber nach der Kapitulation Frankreichs die sofortige Besetzung Vichys. Zwar protestierten die USA aufs Heftigste, doch die Kommandeure glauben das aggressive Vorgehen der Briten hat ihnen einen kleinen Spielraum gelassen. Franco, der sich eigentlich mit dem Duce und dem Oberbefehlshaber in Paris treffen wollte, brach sofort jeden diplomatischen Kontakt ab. Die Stiere in der Castilla la Mancha wurden in den Stall geführt, Spanien rechnete jeden Stunde mit einem Militärschlag von der Mittelmeerküste aus. Doch in letzter Sekunde brach das OKW die Aufmarschvorbereitungen ab und verschwand von der Bildfläche.

Warum, bekam die Welt dann eine Woche später zu sehen. Deutsche Truppen landen auf der Insel, die fast völlig unbesetzt ist. London fällt und die Verteidiger in Manchester wurden nach zähem Kampf aufgerieben. Die Häfen sind besetzt, alle Truppen- und Rohstofftransporte von und nach Großbritannien kommen zum Erliegen. Die Wut der Bevölkerung ist riesig, erste Partisanenaktivitäten scheinen zu beginnen.

Angetrieben von diesem Erfolg will der Duce nicht nachstehen und wagt einen letzten Ausbruchversuch seiner verbliebenen Flotte im Mittelmeer. Ein britisches Schlachtschiff, dass sich in der monatelangen Bombardierung der Häfen aufgrieben hatte, sinkt in wenigen Minuten. Der Rest der Royal Navy bombardiert weiterhin die Küste, während britische Truppen auf dem Festland vordringen. Nach zähem, wochenlangen Ringen musste Tobruk aufgegeben werden, genauso wie der Rest der Küstenstädte, die nur noch Schutt und Asche sind nach fast einjährigem Bombardment. Nur noch Tripolis ist mit einem Restkontigent der italienischen Armee besetzt, völlig abgeschnitten von der Außenwelt. Das OKW bereitet weitere Schritte vor.

Dschoh
Bildungsminister
Beiträge: 351
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Dschoh » Di 22. Dez 2009, 20:07

Trooper1 - Dschoh
London - Times Sept 1940

Die germanischen Barbarenhorden sind auf der britischen Heimatinsel gelandet... Viele Briten sind haben sich ins Exil gerettet... Der Rest hat mit Vorbereitungen für einen Partisanenkrieg getroffen... Churchill gibt die Positionen für versteckte Waffenlager an die Kommandeure der einzelnen Gruppen raus und fliegt kurz vor der Zerstörung des Londoner Flughafens nach Ägypten aus...

Afrika ist nun von der Atlantikküste bis in den nahen Osten unter kompletter Kontrolle der Briten... Das letzte der italienischen Großkampfschiffe wurde von vereinten Kräften der Homefleet, oder wie die Briten sie nun nennen - der Medfleet, versenkt... Weiteres Schlachtschiff wurde auf dem Weg nach Malta hinterhältig von einem ital. U-Boot angegriffen... Da das Mittelmeer zu flach für eine Flucht ist, konnten brit. Zerstörer in Reichweite es zum permanenten Tauchen bringen... Es droht keine Gefahr mehr im Mittelmeer von der Achse... Kreuzer beschoss ital. Fliegerhorst auf Sizilien und konnte sogar enige Jäger ausschalten...

Amerikaner und Russen rüsten auf Hochtouren...



Dschoh - Trooper1
Berlin - Wochenschau Sept 1940

Ägypten wurde von Rommel förmlich überrannt... Nachdem deutsche Panzer mit Zielübungen auf die Pyramiden drohten, ergaben sich die Ägypter... Letztes Artilleriekorp wurde ohne Verluste vernichtet...
Ansonsten alles ruhig... Weitere Pläne Deutschlands sind noch geheim... Gerüchte sprechen von Spanien oder England und auch Barbarossa scheint langsam immer mehr als nur ein Gerücht zu sein...
Im Atlantik und sogar im Mittelmeer haben noch keine größeren Seegefechte stattgefunden...

Benutzeravatar
Trooper1
Nachwuchsromancier
Beiträge: 101
Registriert: Do 24. Mär 2005, 21:27
Kontaktdaten:

Beitrag von Trooper1 » Di 22. Dez 2009, 23:12

TrooperOne (Axis) - Kaaresus (Allies) July 1940
Bloody fights in France and in the Channel. Causalities exceed WW1 battles. 3 French and 1 British Battleship destroy German Panzerarmee which was already beaten from the assault on the French tank corps. Stukas, Scharnhorst and Gneisenau answer and sink British Battleship at the north coast. In the meantime, 2 air fleets, 4 Corps, 3 Armies, 1 FJ and 1 Panzerarmee attack Paris from all directions. Reinforced French army fights til last man standing. Remaining pieces of the Panzerarmee drive into Paris. France surrenders. German U-Boote attack Scapa Flow, damage British Battleship, but no losses.

Kaaresus (Axis) - TrooperOne (Allies) July 1940
Suprise attack by the Germans: Fallschirmjäger parachute north of Manchester, damage the aircraft carrier in the harbour. United British sea- land and airforces destroy the FJ-Corps. British have no real explanation for this German adventure.

Benutzeravatar
Trooper1
Nachwuchsromancier
Beiträge: 101
Registriert: Do 24. Mär 2005, 21:27
Kontaktdaten:

Beitrag von Trooper1 » Di 29. Dez 2009, 18:02

Trooper1 (Achse) - Dschoh (Alliierte)
Wochenschau: Herbst 1940 - Juli 1941 Mittelmeer fest in britischer Hand - Barbarossa gestartet


England ist mit deutschen Truppen besetzt aber das Mittelmeer komplett in britischer Hand. Operation Seelöwe hat der Armee Ressourcen gekostet, da Manchester nicht eingenommen wird und Alexandria steht, ist die Ausbeute gering. Rumänien, Ungarn und Bulgarien treten der Achse bei. Trotz des Angriffs auf Vichy nimmt Franco wieder diplomatische Beziehung zum Reich auf. Im Winter 1940 rüstet Deutschland zum Angriff auf die SU. Im Mai wird Norwegen eingenommen und gleichzeitig Yugoslawien der Krieg erklärt. Weil die SU damit schon kriegsbereit ist, müssen erste Truppenbewegungen im Frühlingsschlamm starten. Minsk ist nur mit Garnisonen verteidigt und fällt, dahinter hat der Russe massive Verteidigungslinien aufgebaut. Langsam rollen erste Truppenkontingente auf Leningrad, Kiew und Odessa zu.

Benutzeravatar
Trooper1
Nachwuchsromancier
Beiträge: 101
Registriert: Do 24. Mär 2005, 21:27
Kontaktdaten:

Beitrag von Trooper1 » Do 31. Dez 2009, 02:03

Trooper1 (Achse) - Dschoh (Alliierte)
Wochenschau: Spätsommer 1941 Vorzeitiges Ende des Krieges


Leningrad, Kiew, Minsk und Odessa konnten noch genommen werden. Aber entnervt vom langsamen Vorgehen der Deutschen holt der Russe zum Gegenschlag aus. Die frühe Kriegsbereitschaft zollt ihren Tribut und überrascht die deutschen Truppen böse. Mit 5 modernen Panzerarmeen vernichtet der Russe die halbe Heeresgruppe Mitte. Trotz Einsatzes der besten Generäle und Überstärke-Armeen hat die deutsche Armee der Übermacht und technischen Überlegenheit der Panzer nichts entgegenzusetzen. Die Heeresgruppe Mitte befindet sich in totaler Auflösung, die Ostfront wird nicht mehr zu halten sein. Der Krieg ist in wenigen Wochen beendet.

Benutzeravatar
Trooper1
Nachwuchsromancier
Beiträge: 101
Registriert: Do 24. Mär 2005, 21:27
Kontaktdaten:

Beitrag von Trooper1 » Di 5. Jan 2010, 12:37

TrooperOne (Axis) - Kaaresus (Allies) October 1940
British army attacks Tobruk held by Italians. German Korps and Tanks, shipped over the sea after the battle in France, start counteroffensive. Suez Canal completely locked up by Italian fleet. After aggressive activities in the Channel, North Sea and North Atlantic led to sinking of two U-boats, Royal Fleet sudddenly disappeares. Norway captured by Germany with amphibious ride.

Kaaresus (Axis) - TrooperOne (Allies) October 1940
Italian Fleet, supported by German air force in Sicily, attack Royal Navy between Malta and Tunesia. One British battleship sinks. Rest of the fleet escapes. Bombardment of Malta starts from Sicily, supported by Italian battleships. Italian harbours in North Africa still damaged, though. Otherwise very quiet on the European mainland.

Dschoh
Bildungsminister
Beiträge: 351
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Dschoh » Mo 11. Jan 2010, 02:15

Dschoh - Kaaresus
Berlin newsreel (Wochenschau) May 1941

Between June and March 1941 not much happend. Egypt surrendered in July 1940 and Syria a bit later. German scientists were able to research succesful long range aircraft (3) and new weapons for ground forces (inf2). British High Command made fatal tactical mistake. Only few British ground forces (2 army, 1 korp, 1 tank-grp) were left to defend the British island. In May 1940 a massive air strike destroyed the the tank-grp, then paratroopers destroyed the battleship in Hull-harbour (together with 1 Wolfpack), invading ground forces moved through Hull to London and the city was taken over by Germans. Britain stroke back, the glorious German Wolfpack sank but all the rest of Homefleet caused only little damage. In the second week some airstrikes and ground attacks on Manchester forced the UK to surrender. There were not many seafights, the Germany navy remains in safety of the harbour. Reviewing the Sealion the war against UK was a disaster for the Allies. Germany lost only 1 Sub and some hit-points. The British army, fleet surrenders almost complete and without many losses.
Also in May Germany launched an attack on Yugoslavia but because of mud the capital could not be taken. Russia joins the War after the German attack on Yugoslavia.


Kaaresus - Dschoh
London Times May 1941

Germany started in Summer 1940 operation Sealion and conquered Great Britain in some weeks. London is still under British control even without defending troops. In return UK took over complet control in Africa, all African countries from the Atlantik to Iraq now are members of the Commonwealth except Arabia. In May 1940 an Italian battleship left the harbour and was destroyed by the superior fire power of the Homefleet. Battleships, air-carrier, destroyed, cruiser and even the bombergroup of Malta were involved and so even an Italian u-boat could be destroyed too.
German generals launched operation Barbarossa and a lot of German soldiers crossed the border of Russia everywhere. Riga was just overrun and Odessa is under heavy fire. Yugoslavia surrendered one month before Barbarossa.

Benutzeravatar
Trooper1
Nachwuchsromancier
Beiträge: 101
Registriert: Do 24. Mär 2005, 21:27
Kontaktdaten:

Beitrag von Trooper1 » Mo 18. Jan 2010, 22:28

TrooperOne (Axis) - Kaaresus (Allies) July 1941
Axis capture Alexandria, destroy Commonwealth forces and besiege Cairo. British have only 1 Korps left. No air support at all, Royal Navy totally disappeared. End of British activity in Africa expected within the next few days. Otherwise, no activities Europe.


Kaaresus (Axis) - TrooperOne (Allies) July 1941
Fights in the desert prove to be very costly for the Axis. In 2 prepared counterattacks British Tank Army, 4 air fleets and Commonwealth troops destroy German Level 2 Tank and German Army at Alexandria. German Africa offensive is stopped, Egypt remains under British control. Furious bombards from the Italian fleet destroy French Air Fleet, which still took revenge for 1940. Axis very active on the other borders: Malta has been taken in spring. Attack on Yugoslavia and Russia in June, Greek in July. Yugoslawia has surrendered. Minsk taken by artillery and troops, Tank Korps arrive at Leningrad. Greek still fighting, though.

Benutzeravatar
Trooper1
Nachwuchsromancier
Beiträge: 101
Registriert: Do 24. Mär 2005, 21:27
Kontaktdaten:

Beitrag von Trooper1 » So 31. Jan 2010, 23:57

TrooperOne (Axis) - Kaaresus (Allies) August 1941
Operation Sealion has started directly after Africa has been taken by the Axis. 3 Fallschirmjäger, amphibis and an undisclosed number of air fleets, bombers and tac bombers attack London. British try to protect harbor with destroyer fleet, which sinks by ground attack from landed Panzerarmee. A second battleship, which has been left in the eastern harbour, is destroyed by 2 landed German armies. London under Axis control.
Furious British start counterattack. Entire Royal Navy, including evacuated Med fleet, attacks German battleship and submarines in the Channel, sink Tirpitz and the protection units. Sea bombardment and ground offensive with tanks destroy German tank army and 1 Fallschirmjäger north of London. Axis answers and destroy British tank army and 2 Korps. Prpbably not too much left on the Island, except for Artillery, HQ and some Korps. British air force still in shape, though. US has not entered war yet, Russia declares war on Germany.

Kaaresus (Axis) - TrooperOne (Allies) August 1941
Axis start second offensive in North Africa after first one was stopped by the British. Fallschirmjäger land near Cairo and attack Commonwealth korps at Alexandria, supported by 4 air fleets. British tank army still in shape and is willing to fight until last man standing. Commonwealth forces also in the mix. Heavy British Air forces support them.
In Russia, Soviets re-capture Odessa by amphibious ride. Axis turn forces back to the south. In the north, Axis capture Leningrad with support of tac bombers. Heavy troop movement expected at the northern front now. In the middle section, Axis standing at Kiev.

Benutzeravatar
Trooper1
Nachwuchsromancier
Beiträge: 101
Registriert: Do 24. Mär 2005, 21:27
Kontaktdaten:

Beitrag von Trooper1 » Fr 5. Feb 2010, 01:01

TrooperOne (Axis) - Kaaresus (Allies) Oktober 1941
British have surrendered. Manchester was taken by air strikes, infantry armies and landed panzerarmee via the harbor. USA enters the war immediately after British capitulation. Operation Sealion cost Axis lot of ressources, but plunder bonus is pretty huge. In the meantime Russia starts offensive against weakly defended Polish and Rumanian border, destroys Rumanian Army, German anti-tank korps and Hungarian Korps. However, no city has been taken yet.

Kaaresus (Axis) - TrooperOne (Allies) November 1941
Finnish troops invade through north Russia, take Archansk, supported by long range spotting from strategic bomber. German Tanks already at Level 4 and it is 1941! First counterattak with combined air force, army and Shock tank army deestroy one German tank army, which crossed the Djnepier. In Africa, second offensive by the Axis finally successful. Alexandria has been taken, only little defense left in Cairo.

Benutzeravatar
Trooper1
Nachwuchsromancier
Beiträge: 101
Registriert: Do 24. Mär 2005, 21:27
Kontaktdaten:

Beitrag von Trooper1 » Mi 10. Feb 2010, 00:11

TrooperOne (Axis) - Kaaresus (Allies) December 1941
Spain joins Axis. Russians start offensive on entire eastern front. Recapture Königsberg and occupy Romania without bigger losses on both sides. Winter strikes and Russians try to fortify new frontline at the Vistula and around Bukarest. Axis is reorganizing.

Kaaresus (Axis) - TrooperOne (Allies) January 1942
Partial executed counterattack destroys another tank army from the axis, located northeast of Leningrad. Tanks had Level 4, which further slowed down Axis operations. Some Axis troops are still stuck in North Africa. Odessa was taken a second time by Russia with amphibious ride. On the western front British air forces attack German pioneers at Paris. Just one German air fighter in in France. In the South, British try to regain initiative and occupy Algeria. Nearly untouched British navy is reinforced by US battleships, huge fleet controls Atlantic and Gibraltar.

Benutzeravatar
Trooper1
Nachwuchsromancier
Beiträge: 101
Registriert: Do 24. Mär 2005, 21:27
Kontaktdaten:

Beitrag von Trooper1 » Do 11. Feb 2010, 20:52

TrooperOne (Axis) - Kaaresus (Allies) February 1942
Strong winter denies operations. Only marginal battles. Soviets try to further solidify frontline in Rumania and at Warsaw. Axis still reorganizing.

Kaaresus (Axis) - TrooperOne (Allies) March 1942
Dull move by the Allies. Algeria attack fails. Axis operates fighter in the city which cant be destroyed and even gets a new battleship for free. Italian fleet is on the map immediatly and well equipped. French mainland under attack from several British air fleets in South England.
Soviets on the move. Winter offensive destroys German pioneers at Kiev and one army, which tries to regain initaitive at recaptured Odessa. Odessa harbour untouched. Finnish troops try to reach Siberia going straightly east from captured Archansk. It will be long way to go.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast