konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bugbese

Installation, Einsteigerhilfen, Taktiken, Strategien, Fragen zum Spiel, Tipps

Moderator: PanzerLiga-Team

Dietrich von Bern
Freizeit-Goethe
Beiträge: 191
Registriert: Sa 17. Mär 2012, 20:57
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Dietrich von Bern » Di 4. Nov 2014, 23:33

Jetzt hab ich gerade mal geschaut.
Es gibt schon so ein Efile in unsererm OG

Heißt SON - Spring of nations, steht an letzter Stelle.

Damit hat man fast schon alle Truppen, die man für Napoleonic braucht.
Dann müßten nur die Szenarios umkonvertiert werden.

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1941
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von M. Kessler » Mi 5. Nov 2014, 05:52

Die PG3D Version habe ich gefunden - ist aber nur eine Kampagne und ca. 10 Scenarien drin - das hat nur das Bilderproblem. Micha viele Patches für PeG gemacht - da kann ich mal schaun - es ist vielleicht sinnvoller diese in OG umzuwandeln, wenn da mehr Kampagnen / Scenarien drin sind. Ich schau mal :D
Bild
Bild

Benutzeravatar
Parabellum
Bildungsminister
Beiträge: 505
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 23:08
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Parabellum » Do 6. Nov 2014, 22:11

Shadow hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich stelle gerade fest, dass die PL ...wohl zum Kindergarten heruntergekommen ist. Wenn man selbst nichts zuwege bringt kann man sich gut aufs "meckern" fokussieren. ...

Rumms :eek: ! Ein eigentlich für zwischen die Beine gedachter Knüppel trifft Parabellum und bringt ihn aus seiner stabilen Flugbahn (aus dem Paradiabolischem übersetzt: seelisches Gleichgewicht).

Erst einmal Ruhe bewahren und nicht hektisch in unüberlegte Schreibbewegungen verfallen.
Kann bei einem zeitlichen Abstand von drei Tagen ab Aufprall als erfüllt betrachtet werden. ...check

Abwarten, ob von irgendwoher Unterstützung kommt :angst:.
Eine TOTAL netter Zeitgenosse, welcher sich hinter einer umgangssprachlichen Zahlenkombination versteckt, spendiert entzündliche Flüssigkeiten aus seinem Vorratsvermögen zur weiteren Befeuerung der Diskussion :kanister1: . Für diesen selbstlosen und unaufgeforderten Support verleiht ihm der "spezial-ober-chef-Spammer" (O-Ton Spasteur de Mont Tonnerre) ein (S), welches er zur weiteren Kampfführung im Forum einsetzen darf.
Unterstützung gesichert. ...check

Eigene Argumente suchen, damit aus dem Knüppel Brennholz gemacht werden kann.
Yep, da habe ich selbstverständlich etwas in petto. Natürlich kann ich nicht so eine Anzahl an gebauten und konvertierten Szenarien vorweisen wie sie der Gesamtligaführende in seiner ein Dutzend Jahre währenden PL-Zugehörigkeit erschaffen hat (dafür möchte ich ihm an dieser Stelle auch meinen ernstgemeinten Respekt zollen, nur damit kein falsches, undankbares Bild von mir entsteht!).
Sagt Ihnen das RSF-E-File etwas, Herr GFM? Ich hatte die Gelegenheit unter der Federführung des hochverehrten Rayydar als freiwilliger Teilzeittester an der Entwicklung des RSF3.5 mitwirken zu dürfen. Neben einer Danksagung im README (letzte Seite, letzter Satz :-D - besser als gar nicht) erhielt ich von ihm noch den Titel "GröEaZ" (bitte nicht mit GröFaZ verwechseln!) verliehen. Eine Kostprobe der daraus resultierenden Wortgefechte ist hier nachzulesen. Auf Grund meiner mangelnden Kenntnis im Umgang mit der PG-Suite wurde mir die Aufgabe zugeteilt, genau solche Flüchtigkeitsfehler/Unstimmigkeiten festzustellen, wie ich mir erlaubt habe in den obigen Posts zur Sprache zu bringen. Das war von Rayy explizit so gewollt, denn seine Absicht ist dem User das (fast) perfekte Equipment anzubieten.
Damit dürfte die ehrrührige Behauptung "selbst nichts zuwege bringt" dann wohl vom Tisch sein. Tja, Herr GFM, schlecht recherchiert. Aber ich nehme Ihre Entschuldigung selbstverständlich an ;) . ...check

Natürlich werde ich auf dem Weg zum perfekten E-File / perfekten Szenario auch weiterhin die mir zugeteilte Aufgabe erfüllen und schonungslos ohne Ansehen von Rang und Namen meine Finger in die dargebotenen Wunden legen.
:ironie: Also seit gewarnt, ihr Basteltypen. Keiner von Euch ist ein Denkmal, an dem kratzen nicht erlaubt ist.

VG von P aus C
Bild

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1941
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von M. Kessler » Fr 7. Nov 2014, 05:47

nur wenn deswegen Leute mit dem Basteln aufhören, was hier der Fall ist, ist es nicht mehr "lustig".... :ohnemi:

Rayy#s Anspruch ist nicht Gegenstand unserer Gemeinschaft... ich spiele logisch im Manöver gerade Tom´s Scenario und kann bisher keine Bugs, die die spielweise beeinflussen entdecken. :meinung:
Bild
Bild

Benutzeravatar
Parabellum
Bildungsminister
Beiträge: 505
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 23:08
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Parabellum » Fr 7. Nov 2014, 08:22

Para, du Depp, du bist auf dem besten Weg zum größten Eigentörjäger aller Zeiten zu werden. Was soll die großspurige Vergabe eines (S) im obigen Beitrag, wenn es eigentlich ein [S] sein soll :lol:
M. Kessler hat geschrieben:nur wenn deswegen Leute mit dem Basteln aufhören, was hier der Fall ist, ist es nicht mehr "lustig".... :ohnemi:
Wenn das tatsächlich der Fall sein sollte, dann ist es sehr schade und definitiv nicht von mir beabsichtigt. Aber im Thread Verbesserungsvorschläge befinden wir uns schon noch, oder?
M. Kessler hat geschrieben:Rayy#s Anspruch ist nicht Gegenstand unserer Gemeinschaft...
OK.
M. Kessler hat geschrieben:ich spiele logisch im Manöver gerade Tom´s Scenario und kann bisher keine Bugs, die die spielweise beeinflussen entdecken. :meinung:
:)
Bild

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 491
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Spasteur de Mont Tonnerre » Fr 7. Nov 2014, 20:55

nochmal wegen napoleonic: (vielleicht sollten wir hierfür einen eigen thread anlegen? :) (eventuell auch eine virtuelle verbal-kampf-arena? :D :D :D ) )

hat jemand noch napleonic, und kanns mir schicken? (oder einen aktuellen download?)

...um napoleonic in ein efile zu wandeln bräuchts mittlere und kleine flaggen, anführerportraits, eqp etc etc, je mehr material ihr also findet, desto besser...
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 491
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Spasteur de Mont Tonnerre » So 9. Nov 2014, 20:23

huhu matze.... wieder was ääähhh... merkwürdiges entdeckt:

...ich teil mir doch gerade mit para eine westernplatte.... später kommt dann doch britische verstärkung übers meer: landungstruppen, flugzeuge, schiffe und flugzeugträger....
das blöde jetzt ist, das die flugzeuge nicht auf den flugzeugträgern landen können: dazu fehlt ihnen die "K" eigenschaft ("kann auf einem flugzeugträger nachschub holen") ....andererseits handelt es sich bei den flugzeugen ja auch um blenheim-bomber und spitfire-jäger... ich glaub das is historisch schon korrekt, das blenheims und spitfires nicht auf einem flugzeugträger landen konnten.... nur, dann sind die träger ziemlich nutzlos, und die britische luftwaffe hat ein echtes problem... (die einzige mögliche lösung ist dann ja, mit den polnischen pionieren einen feldflugplatz zu bauen...)

...tja, was jetzt?
-lassen wie es ist, weiterspielen, versuchen mit den polnischen pionieren einen feldflugplatz zu bauen, oder
-nochmal das szen verbessern... (gibt es zu dieser zeit überhaupt schon trägergestützte britische flugzeuge?)

...ich persönlich tendiere zu ersterem... :D
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1941
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von M. Kessler » So 9. Nov 2014, 21:23

jep ersteres machen mir mal - das Scenario bedarf sicher einer Überarbeitung -> beim Ursprungsbau waren solche Feinheiten, wie - Unterscheidung zwischen den Flugzeugträgerfähigkeiten, noch in ferne Zukunftsmusik... :D
Bild
Bild

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Opa ! » So 9. Nov 2014, 22:03

Meine Pios bauen schon fleißig, bzw. es steht auf der To Do Liste...
Für die Deutschen wird es auch fast unmöglich zu gewinnen wenn die Engländer auch noch ihre schwimmenden Flughäfen so nah an das Kampfgeschehen bringen können.

Uli

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 491
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Spasteur de Mont Tonnerre » Di 11. Nov 2014, 18:40

huhu matze, falls du das szen mal verbessern willst(irgendwann wenn mal zeit ist... wär echt schön wenn wir ag3.0 dieses jahr noch schaffen :D ), ich hab mich auf anregung von para mal schlau gemacht...

zu dem Zeitpunkt konnte die HMS ILLOUSTRIOUS klasse schonmal Swordfish, Fairey Fulmars und Sea Gladiators aufnehmen... tausch die blenheims und spitfires gegen die aus (und achte darauf das die wirklich "K" haben :D ) -dann müsste es stimmen...

http://de.wikipedia.org/wiki/Fairey_Swordfish

http://de.wikipedia.org/wiki/Fairey_Fulmar

http://de.wikipedia.org/wiki/Gloster_Gladiator

:doener: :bier:
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Parabellum
Bildungsminister
Beiträge: 505
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 23:08
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Parabellum » Mi 12. Nov 2014, 13:05

Spasteur de Mont Tonnerre hat geschrieben:...zu dem Zeitpunkt konnte die HMS ILLOUSTRIOUS klasse schonmal Swordfish, Fairey Fulmars und Sea Gladiators aufnehmen... tausch die blenheims und spitfires gegen die aus (und achte darauf das die wirklich "K" haben :D ) -dann müsste es stimmen...
Nicht ganz so schnell mit den jungen Pferden: Die Truppenauslieferung der Fairy Fulmar erfolgte z. B. erst ab Juni 1940 und deshalb kann sie unmöglich im September 1939 über der Westerplatte auftauchen. Meiner Meinung nach müssen die Blenheims auch nicht zwingend aus dem Szenario entfernt werden. Sie haben lt. Wikipedia eine Reichweite von 2.351 km. Es wäre also zu prüfen, ob sie theoretisch/praktisch die Westerplatte hätten erreichen können (von den britischen Inseln aus?). Wir müssen hier etwas genauer recherchieren, eh alles umgestrickt wird...

VG von P aus C
Bild

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1941
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von M. Kessler » Mi 12. Nov 2014, 18:32

genau -> das hört sich nach einem logischen Vorgehen an. Nachdem ich mit der PG3D-Version fertig bin (bin grad an WKI Einheiten dran) müssen wir da eh alle Scenarien aktualisieren. Es wäre da ein einfaches, die Scenarien nicht nur für PG 3D sondern paralell für Open General zu machen.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Parabellum
Bildungsminister
Beiträge: 505
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 23:08
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Parabellum » Do 13. Nov 2014, 13:15

Ich habe mich im Link-Fundus umgeschaut und folgende Seite zu Tage gefördert. Wenn ich meinen geringfügigen Übersetzungskünsten Glauben schenken darf, dann dürfte es im Szenario Westerplatte überhaupt keine Illustrious-Flugzeugträger geben.
Von der Illustrious-Klasse wurden drei Exemplare gebaut.
1) HMS Formidable: Stapellauf 17.8.1939, Indienststellung 24.11.1940
2) HMS Illustrious: Stapellauf 5.4.1939, Indienststellung 25.5.1940
3) HMS Victorious: Stapellauf 14.9.1939, Indienststellung 15.5.1941
Für den Einsatz vor der Westerplatte können also nur alte Träger (Indienststellung ab 1916 [Courageous] bis 1938 [Ark Royal]) in Frage kommen.

VG von P aus C
Bild

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1941
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von M. Kessler » Do 13. Nov 2014, 18:42

Prima - dann versuch dich mal im Suite :o) Ist ja kein Neubau, sondern nur Änderungen. Das kriegst du bestimmt hin :deal: :deal:
Bild
Bild

Benutzeravatar
Parabellum
Bildungsminister
Beiträge: 505
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 23:08
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Parabellum » Do 13. Nov 2014, 20:03

M. Kessler hat geschrieben:Prima - dann versuch dich mal im Suite :o) Ist ja kein Neubau, sondern nur Änderungen. Das kriegst du bestimmt hin :deal: :deal:
:ohnemi:
Ich tauge als Ideengeber, aber nicht zum basteln. Meine Bedienfähigkeiten der Suite beschränken sich auf das gezielte Suchen von Einheiten. Das war es aber dann auch schon :dumm:.
Die Suite bietet in Class 19 Carrier für Großbritannien nicht sehr viel an. Im Prinzip kommen für die Westerplatte nur zwei Schiffe in Frage:
E:2804 HMS Furious (Indienststellung 14.10.1917) und E:2802 HMS Ark Royal (Indienststellung 16.12.1938). Die Verfügbarkeit der HMS Illustrious wird in der Suite korrekt mit 1940-05 angegeben. Trotzdem ist sie im Szenario eingebaut... :gaga:
Bei der HMS Furious und HMS Ark Royal handelt es sich um Schiffsklassen die die Besonderheit aufweisen, dass von Ihnen jeweils nur ein namengleiches Exemplar gebaut wurde. Für die Westerplatte heißt das, dass nicht zwei gleiche Einheiten Verwendung finden dürfen, sondern genau je eine. Mehr Fiktion ist nicht möglich :meinung:.
O-Ton Jack Sparrow: "Klar soweit?"

Hinsichtlich Informationen über die auf den Trägern platzierten Jagdflugzeuge wird ziemlich geknausert. Es liegt die Vermutung nahe, dass zumindest bis April 1941 auf der HMS Ark Royal Blackburn B-24 Skua als Jäger und Sturzkampfbomber im Einsatz waren. Diesen Flugzeugtyp habe ich in der Suite nicht gefunden, jedenfalls nicht im PL-E-File. Alternativ empfehle ich die Verwendung von E:0385 Hawker Hurricane Mk I. Der Jäger verfügt über Carrier Deploy und gegenüber der aktuell verwendeten Spifire Mk I über fast identische Werte.

Dann war mir noch eine Einheit aufgefallen, die nichts kann, außer 228PP aus der Tasche zu ziehen. Class 9 Artillery E:3253 SdKfz 251/2 (8cm Granatwerfer) und die baugleiche Nummer E:3254 (Waffen). Zu ihren Special Attributes gehört, dass sie weder Hard- noch Soft Atk haben. Das ist für Artillerie unpraktisch und sollte mit einem kommenden Update abgestellt werden.

VG von P aus C
Bild

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 491
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Spasteur de Mont Tonnerre » Fr 14. Nov 2014, 23:54

...hmmm... schade, also ich wär doch schon dafür das du das mal versuchst; diese änderungen, in der mitgelieferten suite, sind wirklich kinderleicht, ein paar klicks.... ein paar grundlegende dinge stehen ja schon im bastelstudio, und bei problemen wirst du dort 100% rat, trost und antwort finden. :D

(versteh mich nicht falsch, ich versuch das folgende höchst diplomatisch zu formulieren (stichwort "konstruktive kritik" :D )
...ich glaub nicht, das du einen szenario-designer findest, der deine anweisungen haarklein ausführt...
Ich tauge als Ideengeber, aber nicht zum basteln.
...finde ich in diesem zusammenhang ein schwaches argument, wo es wirklich nur ein paar klicks in der suite sind....

(wenn du willst, mach ich wieder ein paar screenshots mit roten kringeln und pfeilen und so, und stell sie ins bastelstudio... nochmal: IS WIRKLICH EXTREM EINFACH ZU MACHEN) :angst:
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Parabellum
Bildungsminister
Beiträge: 505
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 23:08
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Parabellum » Mi 19. Nov 2014, 16:33

\EFILE_KAISER\SAVE\MARK_KG

Nur ein Hinweis für das Löschkommando: Unter diesem Datenpfad befinden sich im OG Panzerliga Patch ca. 6MB Datenmüll. Die Partien "Schlacht an der Marne" und "Le Cateau" zwischen Matze und Spasteur de Mont Tonnerre im Zeitraum 29.12.2013 bis 13.01.2014 sind dort abgelegt. Da es an den dazugehörigen Passwörtern fehlt kann das eigentlich :ups: weg, oder?

VG von P aus C
Bild

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1941
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von M. Kessler » Mi 19. Nov 2014, 19:45

jep sind Datenmüll - beim nächsten Update müssen sie raus :)
Bild
Bild

Dietrich von Bern
Freizeit-Goethe
Beiträge: 191
Registriert: Sa 17. Mär 2012, 20:57
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Dietrich von Bern » Mi 10. Dez 2014, 09:57

Tom und ich wollten gerade nach der Meisterschaft ein Anschlußspiel starten, da haben wir festgestellt, daß nur die Polenszenarien laufen.
Alle anderen lassen sich nicht laden, wir haben beide das identische Problem.
Kann das mit dem Update vor der Meisterschaft zusammenhängen? @ Matze?

Dietrich von Bern
Freizeit-Goethe
Beiträge: 191
Registriert: Sa 17. Mär 2012, 20:57
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Dietrich von Bern » Mi 10. Dez 2014, 10:16

Sind jetzt tatsächlich Änderungen an der Westerplatte geplant?
Mich hat es zwar auch geärgert, daß ich die Spitfires und Blenheims nicht auftanken konnte, aber man konnte die Flugzeugträger immerhin als Kampfschiff einsetzen :-) Was natürlich historisch gesehen absurd ist.
Ich gebe aber zu Bedenken, daß die o.g. möglichen Trägerflugzeuge allesamt nix können, vor allem nicht gegen die Me 109 bestehen. Somit könnte man die zwar theoretisch auftanken, praktisch aber werden sie nicht so lange überleben.

Somit würde ich das Szenario so belassen wie es ist.
Dann lieber Bastelenergie für Napoleonic oder AG aufsparen.

@ Spasteur
Ich habe leider die alte Napoleonic Version nicht mehr, im Download Archiv ist sie auch nicht mehr findbar :-(
Du hast das doch damals konstruiert, wäre Schade, wenn es verloren wäre.
Mit der Suche im Forum konnte ich feststellen, daß Opa und Gary es damals auch gespielt haben. Vielleicht haben die es noch?

Shadow

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Shadow » Mi 10. Dez 2014, 11:02

Dietrich von Bern hat geschrieben:Tom und ich wollten gerade nach der Meisterschaft ein Anschlußspiel starten, da haben wir festgestellt, daß nur die Polenszenarien laufen.
Alle anderen lassen sich nicht laden, wir haben beide das identische Problem.
Kann das mit dem Update vor der Meisterschaft zusammenhängen? @ Matze?

Dies betrifft auch das Kaiser e-file. Es laufen nur die Szenarien der Westfront alles andere lädt überhaupt nicht weder als Einzelspiel noch als Pbem. :roll: :roll: :roll:


Gruß Tom

Benutzeravatar
Parabellum
Bildungsminister
Beiträge: 505
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 23:08
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Parabellum » Mi 10. Dez 2014, 11:12

Ich habe ähnliches beobachten können. Mein Verdacht ist, dass bei diesen Szenarien überall die Karten + dazugehörige Dateien fehlen und nachträglich installiert werden müssen.

VG von P aus C
Bild

Shadow

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Shadow » Mi 10. Dez 2014, 11:34

Parabellum hat geschrieben:Ich habe ähnliches beobachten können. Mein Verdacht ist, dass bei diesen Szenarien überall die Karten + dazugehörige Dateien fehlen und nachträglich installiert werden müssen.

VG von P aus C
kann nicht sein. Die Szenarien liefen bislang ohne Probleme. Wohin sollen die Karten verschwunden sein. Unter der aktuellsten Version des Kaiser e-files vom 29.3.14 ist das gleiche Problem.

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 491
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Spasteur de Mont Tonnerre » Mi 10. Dez 2014, 11:36

....SIEHE DEN NEUEN THREAD DEN ICH EBEN AUFGEMACHT HAB'
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Parabellum
Bildungsminister
Beiträge: 505
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 23:08
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Parabellum » Mi 10. Dez 2014, 19:08

Parabellum hat geschrieben:... Mein Verdacht ist, dass bei diesen Szenarien überall die Karten + dazugehörige Dateien fehlen und nachträglich installiert werden müssen...
:yes1:
Shadow hat geschrieben:...kann nicht sein...
@Shadow: Du könntest natürlich auch einmal den Versuch unternehmen meine Beiträge nicht nur pauschal und unbegründet runterzumachen... :D .
Bild

Benutzeravatar
Parabellum
Bildungsminister
Beiträge: 505
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 23:08
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Parabellum » Sa 3. Jan 2015, 18:39

:helpsmilie:

Ich habe gerade die ersten Antwortzüge meiner OpenGen-Meisterschaftsrückrundenpartie (Brest-Litovsk) von Puma laden wollen, aber nix geht. Passworteingabe funktioniert noch, danach ist Schluss.
Es erscheinen nacheinander zwei Popup-Fenster mit folgenden Meldungen:
1) Can't use this executable to load this file, must use an newer one!
2) It's not an OpenGen saved file!
Es handelt sich in beiden Fällen um xeml-Dateien und ich spiele seit Monaten unverändert mit dem PL-Patch 3.4. Hat jemand eine Idee, woran es hier krankt :crutch:
Danke im Voraus.

VG von P aus C
Bild

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 491
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Spasteur de Mont Tonnerre » Sa 3. Jan 2015, 19:00

klingt so, als hätte puma den patch drauf (siehe "achtung: opengeneral problem beim karten laden" ) und du nicht; die lösung ist einfach: mach auch den patch drauf...
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Parabellum
Bildungsminister
Beiträge: 505
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 23:08
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Parabellum » So 4. Jan 2015, 00:25

Ich komme an diesen Patch aus dem "Karten-Problem-Thread" nicht ran, weil dort RAR verwendet wird und ich ein eiserner Verfechter :duell: von ZIP bin. Um das ganze Dilemma zu umgehen hatte ich im Dezember die 0.90.36. als OG-Komplettversion heruntergeladen und auf meine bisherige Installation aus 2013 geklatscht. Dort kann ich die Dateien auch laden, aber die Anzeige ist jetzt völlig ungeeignet, obwohl ich daran nichts verstellt habe. Es wird fast die komplette Karte auf dem Bildschirm angezeigt und damit sind die Einheiten soooo klein abgebildet, dass das spielen unmöglich ist. Ich weiß im Moment nicht, an welchen Einstellungen ich drehen muss, um das wieder in die gewohnte Größe zu bringen :helpsmilie:

Der eingestellte Video-Mode ist FULL 800x600x32 (4:3). Welche Parameter muss Parabellum ändern?

VG von P aus C
Bild

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1941
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von M. Kessler » So 4. Jan 2015, 04:38

Ich hab glaube ich auf 1024*zu irgendwas umgestellt geht bei Einstellungen im Spiel selbst. Da wirst du bei neuinstallation auch auf die Sprache "DE-String" umstellen müssen ums in deutsch zu haben.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Parabellum
Bildungsminister
Beiträge: 505
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 23:08
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Parabellum » So 4. Jan 2015, 19:58

@matze: auf DE-String habe ich umgestellt.

:helpsmilie: for Parabellum

Ich habe jetzt alle Vollbild- und WIN-Modi von 640 x 480 x 16 [4:3] bis 1600 x 900x 32 durchprobiert. Lediglich die Größe des Kartenausschnittes verändert sich.
Bei 640 x 480 sieht das Ganze so aus:
640x480x16[4 zu 3].jpg
640x480x16[4 zu 3].jpg (175.6 KiB) 10465 mal betrachtet
Bei 1600 x 900 x 32 gibt es die komplette Karte, aber die Einheiten bleiben weiter unkenntlich.

Gibt es außer dem Video-Modus noch andere Einstellmöglichkeiten für die Darstellung?

VG von P aus C
Bild

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Opa ! » Mo 5. Jan 2015, 06:20

HI Para

bei mir sieht es so aus:
Einstellungen.JPG
Einstellungen.JPG (146.74 KiB) 10463 mal betrachtet
Vieleicht kannst du was damit anfangen..

Uli

Benutzeravatar
Parabellum
Bildungsminister
Beiträge: 505
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 23:08
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Parabellum » Mo 5. Jan 2015, 09:46

Hallo Uli & Björn,

Danke für Eure Hilfe und die Screenshots.
Die Darstellung / Größe des Startbildschirms und des Fensters für die Videosettings ist bei mir genau so wie bei Euch. Da gibt es nichts zu meckern. Problematisch ist es dann im Spiel selbst. Dort ist die Darstellung der Einheiten so klein, dass sie kaum zu unterscheiden sind. Dafür wird die Karte in der größten Auflösung 1600:900 vollständig auf dem Schirm dargestellt (was automatisch zu einer sehr kleinen Darstellung der Einheiten führt). Aber selbst die kleinste Darstellung 640:480 ist aktuell vom Kartenausschnitt erheblich größer (und die Einheiten weiterhin zu klein) als ich es seit Jahren mit meiner unveränderten Einstellung 800x600x32 (4:3), die der Darstellung von PG3D entspricht, gewohnt war.
Das Problem tritt seit der Installation der OG-Version 0.90.36 (vom 27.12.2014 oder so...) auf. Inzwischen gibt es eine neue vom 30.12.2014. Ich klatsch die mal drüber und schaue weiter. Vielleicht ist dann alles wieder wie gewohnt. Rückmeldung folgt...

Bis dahin bitte ich meine aktuellen OpenGen-Spielpartner, Puma und den geduldig an der Tannenberglinie ausharrenden DvB (habe Dich nicht ignoriert, Antwort kommt!), um Geduld.

VG von P aus C
Bild

Benutzeravatar
Parabellum
Bildungsminister
Beiträge: 505
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 23:08
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Parabellum » Mo 5. Jan 2015, 18:30

Parabellum hat geschrieben:Das Problem tritt seit der Installation der OG-Version 0.90.36 (vom 27.12.2014 oder so...) auf. Inzwischen gibt es eine neue vom 30.12.2014. Ich klatsch die mal drüber und schaue weiter. Vielleicht ist dann alles wieder wie gewohnt. Rückmeldung folgt...
Es hat geklatscht, aber sich nichts verändert. Die 0.90.36.1 ist schon die letzte Version. Jetzt warte ich auf die nächste...

Außerhalb des Protokolls:
@Spasteur: Welche AG-Version soll eigentlich in der aktuellen OpenGen-Version, die bei SourceForge.net herunter geladen werden kann, sein? Ich sehe da eine 3.87 aber Du bist doch schon bei 2.94b. :?: .
Bild

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Opa ! » Mo 5. Jan 2015, 20:27

Hallo Para

Du kannst ja auch im Spiel selbst jederzeit die Auflösung ändern, bei mir ist 640x480 mindestens so groß wie das alte PG3D, Bei 1024x768 ist es eigenlich ganz gut, ansonsten: Fielmann ! Kennste doch von der Werbung, was würdest du heute anders machen in deinem Leben? ich würd direkt nach Fielmann gehen....

Gruß Uli

Benutzeravatar
08 15
Freizeit-Goethe
Beiträge: 166
Registriert: Do 12. Dez 2013, 20:48
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von 08 15 » Mo 5. Jan 2015, 23:54

:lol:
Bild
Bild

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 491
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Spasteur de Mont Tonnerre » Mi 7. Jan 2015, 17:58

Parabellum hat geschrieben: Außerhalb des Protokolls:
@Spasteur: Welche AG-Version soll eigentlich in der aktuellen OpenGen-Version, die bei SourceForge.net herunter geladen werden kann, sein? Ich sehe da eine 3.87 aber Du bist doch schon bei 2.94b. :?: .
häää? kapier ich nicht sooo richtig :crazy:
meine opengeneral version is 0.90.36.1(27.12.2014) - meine aktuelle antiquegeneral version is 2.95 (die nach 2.94b :D )

...wenn du ag spielen/testen willst, beide neuen versionen.
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Parabellum
Bildungsminister
Beiträge: 505
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 23:08
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Parabellum » Mi 7. Jan 2015, 18:13

:dance: Ihr habt es doch alle nicht drauf...das neueste Open General Update!

Deshalb konnte auch keiner mein visuelles Problem verstehen und sinnvoll helfen. Und im aktuellen Panzerliga-Patch gibt es sie nicht...die neue Funktion ZOOM!
Ich habe sie heute hier entdeckt. Sie ist ab Version 0.90.36.0 vom 26.12.2014 enthalten und wird mit der + -Taste gesteuert.

@spasteur: Ich habe gerade die neue Komplettversion 0.90.36.5 installiert. Wenn ich diese aufrufe und dort auf AG switche, dann ist es die Version 2.87. Ich wollte damit anfragen, dass wohl in der aktuellen OpenGen-Komplettversion nicht automatisch auch die neueste AG-Version enthalten ist, oder?

VG von P aus C
Bild

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 491
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Spasteur de Mont Tonnerre » Mi 7. Jan 2015, 18:31

achso, achso & achso

...hatte ich ganz vergessen:
...um es immer mal wieder zu betonen: UNSERE PL-OG VERSION 3.4 is natürlich immer hinter der neusten og-version zurück: matze macht alle 1, 2 jahre mal eine eigene pl-og version aus genau diesem grund: da wir alle pbem-spieler sind, und natürlich alle mit derselben version spielen möchten/sollen wird das so gemacht: wenn man immer auf dem neusten og-stand sein will, muss man z.T. alle 3, 4 tage eine neue version draufmachen...
lange rede, kurzer sinn; im normal-ideal-fall hat man 2 og versionen installiert:
-einmal unseren pl-og (natürlich ist dort eine veraltete ag-version drauf)-zum pl-pbem spielen, UND
-eine aktuelle og-version (die man möglichst laufend auf dem neusten stand hält) -diese wird auch benötigt für die aktuellen ag-versionen

:domina:
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Opa ! » Mi 7. Jan 2015, 18:43

Dat haste schön gesagt, genau so habe ich es immer gehabt, aber jetzt soll ja scheinbar der Kartendownload von 3.4 PL nicht mehr automatisch funktionieren.
deshalb haben alle das neueste OG installiert und es wird immer spannender was da so alles passieren wird wenn die Versionen weiter auseinanderlaufen.
Ich erninnere mich an merkwürdige Geschichen wie Pioniere die bei dem einen Spieler bauen und beim Gegenspieler nicht, Replays die so schnell ablaufen dass man nichts sieht usw.

Uli

Benutzeravatar
Parabellum
Bildungsminister
Beiträge: 505
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 23:08
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Parabellum » Mi 7. Jan 2015, 19:39

Spasteur de Mont Tonnerre hat geschrieben:...lange rede, kurzer sinn; im normal-ideal-fall hat man 2 og versionen installiert:
-einmal unseren pl-og (natürlich ist dort eine veraltete ag-version drauf)-zum pl-pbem spielen, ...
Und genau hier liegt der Hund begraben. Ich habe 2 OG-Versionen. Mit meinem alten PL-Patch bekomme ich die Partie vs. Puma nicht geladen, weil: "1) Can't use this executable to load this file, must use an newer one! 2) It's not an OpenGen saved file!" und mit der brandneuen Open-General-Vollversion bekomme ich die Züge von Puma zwar geladen und kann Dank ZOOM-Funktion die Einheiten in voller Größe bewundern, aber weder auf deutscher noch polnischer Seite lässt sich auch nur eine Einheit bewegen :aua:.
Dieses ganze Versionswirrwarr raubt mit noch den letzten Nerv :crazy:.
Bild

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 491
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Spasteur de Mont Tonnerre » Mi 7. Jan 2015, 21:15

lieber para, mein gutster,

...es is doch ganz einfach:
-mit deiner aktuellen og version zockst du was immer du auch willst,
-mit der pl-og version 3.4 spielst du pbem -und selbstverständlich muss da der patch drauf (siehe "achtung: problem beim karten laden")

...eventuell hab ich mich ja auch unklar ausgedrückt... :crazy: ..hoffe es klappt jetzt bei dir ;)
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Parabellum
Bildungsminister
Beiträge: 505
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 23:08
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Parabellum » Mi 7. Jan 2015, 21:40

Du hast Dich nicht unklar ausgedrückt und ich habe es auch schon vorher verstanden. Mein Problem ist letztendlich, dass ich an das Patch nicht rankomme wegen RAR, stattdessen ZIP brauche. Also habe ich mich auf den Weg zu einer alternativen Lösung gemacht, die ich in der Installation der aktuellen OG-Version zu finden glaubte. Dies erwies sich als Irrtum :dumm: mit all seinen obigen Kapriolen, was die Darstellung der Einheiten betraf.
Bekomme ich denn das Patch irgendwo im ZIP-Format her?

VG von P aus C
Bild

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Opa ! » Mi 7. Jan 2015, 21:44

Neeeiiiiiinnnnnn lieber Mark

Wenn du die 3.4 patchst, ist es danach nicht mehr 3.4, sondern die Version die du darüber gepatcht hast !!!!!

Auf die Weise habe ich es doch damal auch verkackt.

Ihr spielt jetzt alle nicht mehr 3.4 sondern die verschiedenen Versionen die seit den letzten Monaten rausgekommen sind !

Richtig wäre, alle nochmals die 3.4 runterladen und installieren, fehlende Karten müssten als Download zur Verfügung stehen, diese in den Szenario Ordner und warten bis eine neue PL-Version rauskommt, und dann alle gleichzeitig darauf umsteigen

Uli

Benutzeravatar
RamsesII
Moderator
Beiträge: 949
Registriert: So 4. Mär 2012, 20:04
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von RamsesII » Mi 7. Jan 2015, 21:45

Parabellum hat geschrieben:Mein Problem ist letztendlich, dass ich an das Patch nicht rankomme wegen RAR, stattdessen ZIP brauche. Also habe ich mich auf den Weg zu einer alternativen Lösung gemacht...
Bekomme ich denn das Patch irgendwo im ZIP-Format her?

VG von P aus C
Hallo Jürgen,

mein rar kann auch zip und mein zip kann auch rar :crazy:

Was hast Du denn da für eine Gurke aufm Rechner? Lade Dir einfach ein kostenloses Programm runter. "7z" bspw. ... das kann alles!

Gruß
Volker

Benutzeravatar
Parabellum
Bildungsminister
Beiträge: 505
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 23:08
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Parabellum » Mi 7. Jan 2015, 22:28

Uli's Vorschlag käme mir sehr entgegen. Da ich noch nichts gepatcht habe, bräuchte ich nur die fehlenden Karten. Die müssten ja nicht zwingend extra zum Download bereitgestellt werden. Wenn die Kartennummer oder der genaue Name der Karte bekannt wären kann man sich die Dateien ja bei Gilestiel runterladen (Link ist zu finden über: Konstruktion => Kartenarchiv1).

@Volker: Ich brauche kein zusätzliches kostenloses Komprimierungsprogramm, weil jeder Windows-PC über ein solches von Haus aus verfügt (Datei markieren => rechte Maus => senden an => ZIP-komprimierter Ordner). Aber es packt eben nur ZIP und öffnet auch nur ZIP! Ich brauche kein RAR, nur weil es vielleicht einen höheren Komprimierungsgrad erzeugt und der Speicherbedarf dadurch kleiner wird oder aus anderen Gründen "IN" ist. Bei den Dateigrößen die wir uns hier regelmäßig zuwerfen ist das vernachlässigbar und daher für mich unnötig. Bis ich eben hier an die Grenze stoße...

VG von P aus C
Bild

Benutzeravatar
08 15
Freizeit-Goethe
Beiträge: 166
Registriert: Do 12. Dez 2013, 20:48
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von 08 15 » Mi 7. Jan 2015, 23:25

Hi Leute,

mir sind einige Sachen bei OG aufgefallen :eek: , die ich mal anmerken möchte.


1) Bei den Replays stimmen die angezeigten Kampergebnisse nicht mit der später auf der Karte angezeigten Situation überein.
Da schießen Infanterie und Flieger aus mehreren Hexen Entfernung aufeinander, Einheiten sind manchmal völlig vernichtet, obwohl sie nur einige Stärkepunkte verloren haben und Prototypen werden verkehrt angezeigt.
:aua:
2) Neugekaufte Einheiten des Gegners kann man den ersten Zug nach Positionierung im SH sehen.
Ist ja eigentlich ganz nett, aber wohl nicht so gedacht... :D

3) Beim Wechsel des E- Files wird bei allen meinen mittlerweile 3 OG- Varianten auch das E- File gewechselt. :crazy:

Habt ihr auch solche wirren Ereignisse bei Euren Spielen?

Um die Vermutungen gleich im Keim zu ersticken:
Ja - ich habe einen Virenschutz auf meinem Rechner und die Geschichten treten bei mehreren Gegenspielern mit einwandfreiem Leumund auf... ;)

schöne Grüße,
0815
Bild
Bild

Benutzeravatar
08 15
Freizeit-Goethe
Beiträge: 166
Registriert: Do 12. Dez 2013, 20:48
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von 08 15 » Mi 7. Jan 2015, 23:33

Nachtrag:
Parabellum hat geschrieben:Uli's Vorschlag käme mir sehr entgegen. Da ich noch nichts gepatcht habe, bräuchte ich nur die fehlenden Karten. Die müssten ja nicht zwingend extra zum Download bereitgestellt werden. Wenn die Kartennummer oder der genaue Name der Karte bekannt wären kann man sich die Dateien ja bei Gilestiel runterladen (Link ist zu finden über: Konstruktion => Kartenarchiv1).

...
VG von P aus C

Ich lade mir Karten ggf. mit einer uralten (aber funktionierenden OG Version) herunter und kopiere sie in den aktuellen OG...

:angst: Niemals ein gutes Pferd austauschen...
Bild
Bild

Benutzeravatar
RamsesII
Moderator
Beiträge: 949
Registriert: So 4. Mär 2012, 20:04
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von RamsesII » Do 8. Jan 2015, 09:07

Parabellum hat geschrieben: @Volker: Ich brauche kein zusätzliches kostenloses Komprimierungsprogramm, weil jeder Windows-PC über ein solches von Haus aus verfügt (Datei markieren => rechte Maus => senden an => ZIP-komprimierter Ordner). Aber es packt eben nur ZIP und öffnet auch nur ZIP! Ich brauche kein RAR, nur weil es vielleicht einen höheren Komprimierungsgrad erzeugt und der Speicherbedarf dadurch kleiner wird oder aus anderen Gründen "IN" ist. Bei den Dateigrößen die wir uns hier regelmäßig zuwerfen ist das vernachlässigbar und daher für mich unnötig. Bis ich eben hier an die Grenze stoße...

VG von P aus C
Huhu,

ich gebe Dir ja grds Recht :-)
Wie gut, dass wir dank *.xeml und *.pbm nicht mehr zippen müssen!
Ich habe es halt drauf damit man falls aus anderen Quellen etwas kommt, man eben nicht die Quelle auffordern muss das Format zu ändern!
Zudem hat man mehr Möglichkeiten in Sachen Verschlüsselung, Komprimierung und Passwortschutz etc. ... War nur ne Idee :idee:

Gruß
Volker

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Opa ! » Do 8. Jan 2015, 17:52

Was 0815 an Problemchen beschreibt, ist ziemlich sicher den unterschiedlichen Spielversionen geschuldet. Obwohl Luis ja schon das Spielen mit extrem unterschiedlichen Versionen unterbunden hat...

Uli

Benutzeravatar
Parabellum
Bildungsminister
Beiträge: 505
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 23:08
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Parabellum » Do 8. Jan 2015, 23:10

Mit diesen vielen OG-Varianten komme ich langsam an den Rand der Belastbarkeit :windoof:

Jetzt habe ich sogar 7z installiert, um an dieses Patch zu kommen, welches das Kartenproblem behebt. Aber alles hilft nicht.
Folgender Installationsstand auf meinem PC:
0.90.31 => PL-Altversion, mit der habe ich die Partie gegen Puma gestartet.
0.90.33 => das ist jetzt die Version, die Spasteur im Forum wegen dem Kartenproblem gelinkt hat. Habe ich heute installiert. Ich kann die Spielzüge von Puma laden, aber keine Einheiten bewegen.
0.90.36 => die letzte OG-Vollversion, aber es treten bei den Spielzügen die gleichen Fehler wie bei 0.90.33 auf.
Puma hat geschrieben, dass er meinen Startzug mit Version 0.90.35 beantwortet hat, worauf die ganzen Probleme losgingen. Ich weiß nicht, ob er mehrere OG-Installationen hat, aber ich habe ihn jetzt gebeten einfach das alte PL-OG-Patch aus dem Updatebereich zu installieren, damit wir wenigstens erst einmal zu gleichen Versionen kommen. Ein Problem mit den Karten hatte ich bis dato nicht und ich denke, dass wir so das Spiel vielleicht wieder fortsetzen können.

VG von P aus C

PS: Hier noch ein Screenshot aus dem Spiel. Die Einheiten lassen sich alle nicht bewegen, als hätten sie keinen Sprit. Wenn ich eine Einheit anklicke erscheint dann diese dreizeilige Information , wie über dem Panzer sichtbar. Diese Info bewegt sich mit der Maus über die ganze Karte, solange die Einheit angeklickt ist. Kennt das jemand?
Brest.jpg
Brest.jpg (226.62 KiB) 10314 mal betrachtet
Bild

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1941
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von M. Kessler » Fr 9. Jan 2015, 11:16

OK - wir müssen wohl ein zwischen-update machen bevor ein richtiges kommt.

@Puma/Thomas: Hast du die PL-Version (alt) + das OG update wie Mark einst beschrieben hat? Wenn ja kannst du eine Voll-Installation basteln?
Bild
Bild

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 491
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Spasteur de Mont Tonnerre » Fr 9. Jan 2015, 17:06

...gut das du wieder hier bist, matze; ich hab keine ahnung was los is.... :angst:

also, ich benutze einen aktuellen og, und teste dort meine cäsar-szens mit matze und björn.... absolut fehlerfrei....
ausserdem für manöver/meisterschaft unseren pl-og 3.4 + den ogadv vom dezember 2014 (den ersten in "achtung: og problem beim karten laden") - da hab ich jetzt auch schon etliche szens mit tom und uli gespielt; ebenfalls absolut fehlerfrei...
...sorry, aber ich kann eure probleme dementsprechend nicht nachvollziehen...
...könnte mir aber denken das der ein oder andere ein paar flüchtigkeitsfehler eingebaut hat; zb wenn der eine einen AKTUELLEN og benutzt, und der andere UNSEREN pl-og 3.4; oder einer spielt zwar mit unserem pl-og 3.4 aber ohne den ogadv (patch) und der andere mit....
....ansonsten: keine ahnung.... ein fall für matze... :D
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1941
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von M. Kessler » Fr 9. Jan 2015, 19:45

Ich mach jetzt einfach mal eine neue 3.5 Version hab wenig aktualisiert -> aber es ist so einfacher und dann kann man auch mit den Versionen nicht mehr durcheinanderkommen... Thomas du bekommst demnächst Arbeit : :eek:
Bild
Bild

Benutzeravatar
Parabellum
Bildungsminister
Beiträge: 505
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 23:08
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Parabellum » Sa 10. Jan 2015, 18:18

Huhu Matze,

wenn Du am ändern bist, dann kannst Du vielleicht hier mal schauen.
Ich habe bei meinen bisherigen Meisterschaftsspielen feststellen müssen, dass die polnische Flak keine Verschanzung erhält, wenn man sie z.B. im Wald parkt. Eigentlich sollte es dort eine Grundverschanzung geben und die Verschanzung zunehmen, wenn die Einheit Runde für Runde nicht bewegt wird.
Im nachfolgenden Beispiel sind wir in Runde 4. Ich habe die Flak in der ersten Runde vom Flugplatz in den Wald geschoben und dort stehen lassen. Die Verschanzung ist auch in Runde 4 immer noch NULL!
Rayydars 1939.jpg
Rayydars 1939.jpg (243.2 KiB) 10285 mal betrachtet
Bild

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1941
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von M. Kessler » Sa 10. Jan 2015, 18:26

Hallo Jürgen,

hmm das ist ein interessantes Problem. Das müsste ich aber genauer betrachten.

Ich denke ich habe heut Nachmittag alles zusammengestellt für eine Vollversion (http://www.panzerliga.de/files/PGII/OG_ ... n_2015.zip) Thomas macht bestimmt schnell ein Patch drauß. Wer nicht so lange warten will, kann es auch so runterladen. Müsste auch so funktionieren.

Die PL-Version trägt nun den Namen 3.5. Wesentliches sollte sich nicht geändert haben. Die Fehler in Borodino, Kharov und in einem Scenario der Kampagne "die aufgehende Sonne" sollte behoben sein. Ansonsten klar -> Updates den E-Files -> Kaiser, LXF und SON... SON wird sehr interessant !!!
Bild
Bild

Benutzeravatar
Parabellum
Bildungsminister
Beiträge: 505
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 23:08
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Parabellum » Mo 2. Mär 2015, 20:23

Hallo Matze,

ich komme nochmals auf die fehlenden Verstärkungen in den PBEM-Szenarien zurück. Die bisherigen Posts dazu stehen leider falsch im PG-Konstruktionsabteilungs-Threat.
Heute habe ich die aktuellste OG-Vollversion installiert (0.90.38.5) und an der Tannenberglinie den russischen Nachschub getestet. Die Flieger sollten auf dem unten stehenden Screenshot rechts neben den Panzern erscheinen, aber es tut sich nichts. Demzufolge besteht das Problem weiter: Jeglicher in einem Szenario vorgesehene planmäßige Nachschub der mit einem Flieger kombiniert oder nur aus Fliegern besteht fällt aus.
Der Fehler tritt aber nur im PBEM-Spiel auf! In einem "normalen" Spiel gegen die KI ist die Verstärkung da!
Daher wäre ein entsprechender Hinweis an Sportfreund Guzman empfehlenswert. Könnte das bitte jemand mit besseren Englischkenntnissen als meine Person übernehmen, welcher vielleicht sogar schon im JP's Forum angemeldet ist... ;)
Retreat to Tannenberg Line Turn 2.jpg
Retreat to Tannenberg Line Turn 2.jpg (133.95 KiB) 10165 mal betrachtet
Bild

Benutzeravatar
Parabellum
Bildungsminister
Beiträge: 505
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 23:08
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Parabellum » Di 3. Mär 2015, 20:54

Huhu Matze,

ich habe weiter getestet. Ein Wunder ist geschehen :anbet: . Die mit der OG-Vollversion angespielten PBEM-Partien gegen Opa ! und DvB habe ich heute mit dem neu installierten PL-Patch weitergespielt und...zwar mit einigen Runden Verspätung aber immerhin sind sie jetzt da... die planmäßigen Verstärkungen sind nachträglich eingetroffen.
Fazit: Das PL-Patch ist in Ordnung, die Vollversion von Luis, bzw. die darin enthaltene PL-Version, hat eine Macke beim PBEM-Spiel wie oben beschrieben.

VG von P aus C
Bild

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1941
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von M. Kessler » Mi 4. Mär 2015, 05:48

Prima - danke fürs testen. Dann werd ich das mal Luis melden.
Bild
Bild

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1941
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von M. Kessler » Fr 6. Mär 2015, 17:46

Der Fehler in der Version 0.90.38.5 sollte in der Version 0.90.39.0 nun behoben sein. Luis meinte den Fehler gefunden zu haben und auch behoben :bier2:

ABER: Wir spielen ja erstmal weiterhin im PL-Patch und das hat Version 0.90.37.0 :box: :box: :box:
Bild
Bild

Benutzeravatar
Parabellum
Bildungsminister
Beiträge: 505
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 23:08
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Parabellum » Fr 6. Mär 2015, 18:46

Ich möchte nochmals das Thema "Verschanzung von Flak" vorbringen, welches ich weiter oben in Bezug auf deren polnischen Vertreter bereits angerissen habe.

Weitere Tests haben ergeben, dass nicht nur die polnische Flak keine Verschanzung in Städten und Wäldern erhält, sondern sich dieses Phänomen (zum Teil) auch bei der deutschen Flak zeigt. Als Testfläche habe ich Chiechanov ausgewählt und parallel dazu die PL-Version 3.5 aus dem PL-Patch und das Open Basekorp-E-File (BKefile Dec-14) aus der OG-Vollversion verwendet. Als Probanden mussten jeweils eine 20mm Flak 38 und eine 37mm Flak 36 herhalten. Von jeder Einheit wurden 2 Stück erworben und je eins in der ersten Runde im Nachschubhex Soldau und Neidenburg, welche in den Geländeeigenschaften mit City Ent 3 (im BKefile sogar mit 4) ausgewiesen werden, aufgestellt. Die beiden anderen Einheiten wurden mit Fahrzeug versehen und in den nächstgelegenen Wald zum Wurzelschlagen verfrachtet. Nach 4 Runden lautet das Testergebnis: Die Verschanzung der Einheiten in den Städten beträgt weiterhin NULL, in den Wäldern sind wir bereits nach der ersten Runde zur Grundverschanzung von 2 (BKefile 3) gekommen, die sich aber auch durch hartnäckiges verweilen am Platz nicht erhöhen lässt. Immerhin zeigt sich so der technologische Vorsprung der deutschen Waffentechnik zu Beginn des Krieges, denn die polnische Flak erhält zu keiner Zeit an keinem Platz der Welt die ihr zustehende Verschanzung.

Das wäre doch noch einmal eine schöne Aufgabe für Sportfreund Guzman, oder...?

VG von P aus C
Bild

Benutzeravatar
Parabellum
Bildungsminister
Beiträge: 505
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 23:08
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Parabellum » Fr 6. Mär 2015, 18:48

M. Kessler hat geschrieben:Der Fehler in der Version 0.90.38.5 sollte in der Version 0.90.39.0 nun behoben sein. Luis meinte den Fehler gefunden zu haben und auch behoben :bier2: [...]
Du meinst jetzt das mit der Verstärkung? Ich teste das nachher gleich. Muss nur die neue Version erst laden...Melde mich wieder...
Bild

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1941
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von M. Kessler » Fr 6. Mär 2015, 18:57

Parabellum hat geschrieben:Ich möchte nochmals das Thema "Verschanzung von Flak" vorbringen, welches ich weiter oben in Bezug auf deren polnischen Vertreter bereits angerissen habe.

Weitere Tests haben ergeben, dass nicht nur die polnische Flak keine Verschanzung in Städten und Wäldern erhält, sondern sich dieses Phänomen (zum Teil) auch bei der deutschen Flak zeigt. Als Testfläche habe ich Chiechanov ausgewählt und parallel dazu die PL-Version 3.5 aus dem PL-Patch und das Open Basekorp-E-File (BKefile Dec-14) aus der OG-Vollversion verwendet. Als Probanden mussten jeweils eine 20mm Flak 38 und eine 37mm Flak 36 herhalten. Von jeder Einheit wurden 2 Stück erworben und je eins in der ersten Runde im Nachschubhex Soldau und Neidenburg, welche in den Geländeeigenschaften mit City Ent 3 (im BKefile sogar mit 4) ausgewiesen werden, aufgestellt. Die beiden anderen Einheiten wurden mit Fahrzeug versehen und in den nächstgelegenen Wald zum Wurzelschlagen verfrachtet. Nach 4 Runden lautet das Testergebnis: Die Verschanzung der Einheiten in den Städten beträgt weiterhin NULL, in den Wäldern sind wir bereits nach der ersten Runde zur Grundverschanzung von 2 (BKefile 3) gekommen, die sich aber auch durch hartnäckiges verweilen am Platz nicht erhöhen lässt. Immerhin zeigt sich so der technologische Vorsprung der deutschen Waffentechnik zu Beginn des Krieges, denn die polnische Flak erhält zu keiner Zeit an keinem Platz der Welt die ihr zustehende Verschanzung.

Das wäre doch noch einmal eine schöne Aufgabe für Sportfreund Guzman, oder...?

VG von P aus C
Ja ist interessant ! Gibt es unterschiede zwischen den E-Files? Also nicht, dass es an der Einstellung im File selbst liegt. Aber so genau hab ich darauf nie geachtet. Werd ich auch mal nachschaun.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 491
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Spasteur de Mont Tonnerre » Fr 6. Mär 2015, 19:04

matze, ich könnte fast wetten, das es wieder -mindestens zum teil- an den jeweiligen TERRAIN-files des jeweiligen efiles liegt...
(wir hatten kürzlich ein ähnliches problem in ag)

@para: kennst du dich mit den terrain-files einigermassen aus? (dort sind die bewegungskosten für alle bewegungsarten und alle wetter drin) -wenn du die miteinander vergleichst, kommen wir dem problem evntl. näher...

..wobei ich mir jetzt nicht sicher bin, ob die bewegungskostenwerte von TERRAIN für die verschanzung relevant sind, aber ich glaub schon...

:drink: :domina: :dance:
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Parabellum
Bildungsminister
Beiträge: 505
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 23:08
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Parabellum » Fr 6. Mär 2015, 20:32

:peinlich: Leider habe ich bis eben noch gar keine Kenntnis gehabt, dass es auch extra Terrain-Files zu den efiles gibt. Meine Navigationskünste in der Suite sind auch mehr als bescheiden und ich weiß im Moment nicht, wo ich da suchen muss.
Bild

Benutzeravatar
Parabellum
Bildungsminister
Beiträge: 505
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 23:08
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Parabellum » Fr 6. Mär 2015, 20:55

M. Kessler hat geschrieben:Der Fehler in der Version 0.90.38.5 sollte in der Version 0.90.39.0 nun behoben sein. Luis meinte den Fehler gefunden zu haben und auch behoben :bier2: [...]
Yep, er hat das Problem wohl gelöst. Die neue Version ist installiert und die Verstärkungen an der Tannenberglinie erscheinen pünktlich :nt10143: wie die Maurer. Man richte Herrn Guzman meine paradiabolischen Kampfesgrüße aus :Whis6423:.
Bild

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 491
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Spasteur de Mont Tonnerre » Do 17. Dez 2015, 18:17

huhu matze,

ich hab einen merkwürdigen bug bemerkt:

....in meinem manöverspiel gegen luigi, dem gemetzel um hendersohns flugplatz, hab ich meine japanische kleine flak nordwestlich auf meinen flugplatz gezogen, bin nach nordosten geflogen, und hab sie dort auf dem ami-flugplatz entpackt.... soweit, so korrekt...
jetzt aber: die einheit hat kein "H", kann also keine hex erobern; und die fahne ändert sich auch nicht... (siehe bild)....ABER die 40 prestige fürs hex-erobern bekomm ich trotzdem gutgeschrieben!!!!
:haeh: :conf44:


....da das ganze jetzt noch im manöver stattfindet, isses wohl nicht ganz fair luigi gegenüber; andererseits wars natürlich auch keine absicht von mir, konnts ja nicht wissen.....
Dateianhänge
ups.gif
ups.gif (106.4 KiB) 9006 mal betrachtet
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1941
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von M. Kessler » Do 17. Dez 2015, 18:20

Stehende Aris und Luftabwehren können kein Hex erobern. Das ist soweit korrekt. Das du 40 Presdige bekommt ist komisch - ggf. ein Bug von OG. musst mal schaun ob es auch in der Verion vom Oktober so ist. wenn ja müssen wir das Luis melden. Fürs Manöver ist es nicht entscheidend. Da es in Luigi´s version ja dann genauso drin ist.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 491
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Spasteur de Mont Tonnerre » Do 17. Dez 2015, 18:45

habs eben ausprobiert: in der neusten og version isses genauso....

....möglicherweise isses ja absicht: wenn man ein hex betritt das prestige abwirft, bekommt man eben die prestige, ob mans erobern kann oder nicht..... aber ich denke, das is was, was bis jetzt noch niemand aufgefallen is..... :D

also meiner meinung nach, und ich denke da werden mir so ziemlich alle rechtgeben: nur einheiten die hex erobern können, sollten auch das hex-prestige dafür bekommen....
ich melds mal luis..... :) :crazy: :D
Dateianhänge
sowas.jpg
sowas.jpg (154.86 KiB) 9000 mal betrachtet
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1941
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von M. Kessler » Do 17. Dez 2015, 20:12

prima - mal sehn was Luis dazu meint :bier2:
Bild
Bild

Benutzeravatar
Parabellum
Bildungsminister
Beiträge: 505
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 23:08
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Parabellum » Do 17. Dez 2015, 23:35

Ich spiele "1937 Retaliation at Shanghai" gegen Luis. Er hat mir die Gelegenheit gegeben, dass ich bereits in Runde 2 mit einem chinesischen Landungsboot in ein japanisches Sieghex einfahren konnte. Die Flagge schlug jedoch nicht um und es gab wohl auch kein Prestige dafür - aber! - die Einheit hat einen Anführer erhalten :eek: . Muss ich das jetzt verstehen? Konnten Schiffe (Landungsboote) Hexe erobern? Ich bin bereits mit dem zweiten Landungsboot unterwegs und stehe 1 Hex vor dem Sieghex. Mal sehen was passiert wenn ich zum ausladen komme...
Bild

hoza
Bildungsminister
Beiträge: 384
Registriert: So 7. Mär 2010, 09:30
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von hoza » Fr 18. Dez 2015, 08:34

Parabellum hat geschrieben:Ich spiele "1937 Retaliation at Shanghai" gegen Luis. Er hat mir die Gelegenheit gegeben, dass ich bereits in Runde 2 mit einem chinesischen Landungsboot in ein japanisches Sieghex einfahren konnte. Die Flagge schlug jedoch nicht um und es gab wohl auch kein Prestige dafür - aber! - die Einheit hat einen Anführer erhalten :eek: . Muss ich das jetzt verstehen? Konnten Schiffe (Landungsboote) Hexe erobern? Ich bin bereits mit dem zweiten Landungsboot unterwegs und stehe 1 Hex vor dem Sieghex. Mal sehen was passiert wenn ich zum ausladen komme...
bin ja noch ein OG-greenhorn :dumm: , aber nach meiner Kenntnis mußte man immer die Truppen entladen um ein Hex zu besetzen :genau: :old1:

Benutzeravatar
Parabellum
Bildungsminister
Beiträge: 505
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 23:08
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Parabellum » Fr 18. Dez 2015, 12:04

hoza hat geschrieben:bin ja noch ein OG-greenhorn :dumm: , aber nach meiner Kenntnis mußte man immer die Truppen entladen um ein Hex zu besetzen :genau: :old1:
Das sehe ich eigentlich genau so. Aber warum bekommt er dann einen Anführer??? In OpenGen ist es gelegentlich so, dass Einheiten die ein VH besetzen entweder (oder immer?) refittet werden und u.U. einen Anführer erhalten können. Ich habe hier einen Anführer erhalten ohne ein VH einzunehmen und ohne Feindkontakt (also kein Sprung über eine 100er Exp.-Marke!)... :conf44:
Bild

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 491
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von Spasteur de Mont Tonnerre » Fr 18. Dez 2015, 17:19

...sooo luis hat mir geschrieben....

-euer problem mit dem anführer, obwohl er noch in landungsbooten sitzt, ist dasselbe, wie mein prestige-obwohl-nix-erobern-problem:

ES LIEGT AN DEN TRIGGERN DES BETREFFENDEN HEX....
(siehe bild; kurze erklärung: verschiedene "trigger" können bei betreten von hex ausgelöst werden... also das man prestige erhält, etc.... bei mir waren der flugplatz, und das hex daneben mit prestige "getriggert"; und bei euch wars eben mit anführer.... ich hab jetzt luis mal geantwortet und gefragt, ob es wirklich sinnvoll ist, wenn einheiten, die eigentlich keine hex erobern können, trotzdem den trigger auslösen sollten....)
Dateianhänge
mark_drop_issue.jpg
mark_drop_issue.jpg (68.2 KiB) 8979 mal betrachtet
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1941
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bug

Beitrag von M. Kessler » Sa 19. Dez 2015, 09:51

super - danke !!!
Bild
Bild

Benutzeravatar
08 15
Freizeit-Goethe
Beiträge: 166
Registriert: Do 12. Dez 2013, 20:48
Kontaktdaten:

Re: konstruktionsabteilung - verbesserungsvorschläge und bugbese

Beitrag von 08 15 » Do 10. Mär 2016, 22:12

... mal wieder ein paar Flieger, die auch ohne Sprit fliegen können. Allerdings wie immer nur bis zum Ende der Runde ... :crazy:

Kaiser E-File, 1917/07 Messines Ridge, Allies, Turn 2, Hex 11,2 - 11,3 - 12,3

und

PL E-File, Clu`s Seelower Höhen, Russen, Zug 3, Hex 34,5

schöne Grüße
Bild
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast