BASTELSTUDIO

Installation, Einsteigerhilfen, Taktiken, Strategien, Fragen zum Spiel, Tipps

Moderator: PanzerLiga-Team

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 466
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

BASTELSTUDIO

Beitragvon Spasteur de Mont Tonnerre » Fr 7. Feb 2014, 21:34

Tom setz dich gerade hin! Uli nimm dein Kaugummi raus! :D
Auf Wunsch dieser beiden -und vielleicht nützt es noch anderen- Willkommen im Panzerliga Bastelstudio!

Als allererstes brauchen wir korrektes Handwerkszeug:
Den neusten OpenGeneral:
http://sourceforge.net/projects/opengeneral/files/
(am besten "install Open General" , aber auf dieser Seite findet ihr auch die neusten OpenIcons etc, später dazu mehr)

und das eigentliche Bastelprogramm, die "Suite", am besten direkt frisch vom Erzeuger, auf Luis' Seite:
http://luis-guzman.com/
(das "Open Suite" Fähnchen anklicken, und dann den Anweisungen zum runterladen folgen)

-allerdings, wenn ich das richtig gesehen hab- hat matze in der letzten PL-OG version 3.5 eh eine neue Suite drin, bis irgendwelche drastischen Veränderungen von Luis reingebastelt werden, können wir die gut benutzen. :D



LEKTION I * Grundsätzliches.

Direkt im OpenGeneral-Verzeichnis befindet sich eine Datei names " OpenIcons " - darin befinden sich die ganzen Einheitenbildchen: vom ersten Panzer über Flugzeuge, Nordstaatensoldaten bis zum römischen Legionär etc etc....
Sie sind darin unter einem eigenen Namen abgelegt. Die Gladiatoren die Ich letztens für Matze gebastelt hab, tragen zB die Bezeichnung " SP038 ".

Jedes Efile besitzt eine eigene Ausrüstungsdatei, wo den ganzen Bildchen aus OpenIcons Werte zugewiesen werden. Diese Datei ist unter OpenGeneral/ Efile Sowieso zu finden; erkennbar am Suffix " eqp " (für "Equipment" ("Ausrüstung" eben) )

jedes Efile hat folgende Unterordner:

OPENDAT - darin Benutzeroberfläche und Animationen
OPENGUI - Flaggen, Medaillen etc
OPENLOG - da sind die Logs drin ("Logbücher"), also Spiel- und Fehlerberichte
SAVE - kennt ihr ja, die gespeicherten Spiele
SCENARIO - klar, hier die Szens und Kams
SFX - steht für Soundeffects, logo, die Geräusche
SOUND - Klick- , Sieg- und soweiter- Geräusche / Musik
TEXT-DE -Textdateien in den jeweiligen Landessprachen, also TEXT-DE für Deutsch, TEXT-SP für spanisch usw... die Grundeinstellung is ja englisch...


LEKTION II * legen wir direkt los, und basteln ein Szenario!


natürlich sollten wir ungefähr wissen, WAS wir basteln wollen.... ausserdem etwas Recherche betreiben zwecks korrekten Einheitenbezeichnungen usw. Ich persönlich guck am liebsten einfach in Wikipedia nach.... das reicht meistes schon...

...hmmm... Uli wollte schon immer ein Szenario basteln, das den kurzen deutsch-chinesischen "Krieg" um die deutsche Kolonie Tsingtao im ersten WK widerspiegelt. Uli hat da auch ein schönes Buch, das er mir schon geliehen hat " der Flieger von Tsingtao " - erstmal ein Buch zu lesen, ist natürlich die allerbeste Voraussetzung zum Szenario basteln.... :gaga:

...also, wir basteln " Kampf um Tsingtao "
dafür nehmen wir logischerweise am besten das Kaiser-Efile. (Is übrigens sowieso Matzes und mein lieblings Efile)


* Historische Information *
Tsingtao war eine deutsche Kolonie an der Ostküste Chinas bis 1914. Sofort nach Ausbruch des 1. WK wurde Sie von chinesischen Landstreitkräften, und vor allem starken japanischen See- und Landstreitkräften angegriffen.
Die deutsche Kolonie war relativ klein, verfügte aber über einen Feldflugplatz, einige Fokkers, Kolonial-Infanterie ("Schutztruppen") und etwas Arillerie. Allerdings befand sie sich gut abgeschirmt in gut verteidigbaren gebirgigen Gelände; quasi eine kleine Hochebene mit Flugplatz, umgeben von Gebirgsketten.... ausserdem standen 2 oder 3 (Weiss Ich jetzt nicht mehr genau -wie war das Uli?) Fregatten zur Verfügung - die allerdings gegen die erdrückende japanische See-Überlegenheit keine Möglichkeiten hatten... sie agierten meistens Nachts zu Aufklärungszwecken....
Gegen die riesige Übermacht hatten die Deutschen keine Chance und mussten nach 3 Wochen kapitulieren - aber immerhin: 3 Wochen auszuhalten unter diesen Umständen war gar keine schlechte Leistung....


Ich denke, unter diesen Umständen sollte das Szenario-Ziel sein, ein paar Runden ein Sieghex zu halten, bzw. einzunehmen, um zu gewinnen.
Achja, und die " Historische Information " oben, könnte man so mehr oder weniger später als Szenario-Beschreibung übernehmen...

(Persönliche Anmerkung:
das einzig schlaue das Kaiser Willi jemals gemacht hat, ist; meiner Meinung nach, das er in jeder Kolonie erstmal eine Brauerei hat bauen lassen.... deshalb gibts bis heute "Tsingtao-Bier" - bekommt ihr fast in jedem China-Imbiss.... :D :D :bier2: )



*** VORBEREITUNGEN:
Legt auf eurer Festplatte am besten einen neuen Ordner an, in dem ihr dann Unterordner mit dem jeweiligen Szen ablegt. Bei mir wäre das dann zum Beispiel: D:/Panzerstudio/Kams/Tsingtao
da kommen dann, abgesehen von der eigentlichen Szenario-Datei, die ganzen Sachen rein die wir noch zum basteln brauchen: Die Szenario-Beschreibung, die Karte usw...
macht das auf alle Fälle um den Überblick zu behalten!


-KARTE SUCHEN:
geht am besten auf " Gilestiels map finder " (von dort werden übrigens im Spiel sowieso alle Karten automatisch geladen) -dort gibts auch Thumbnails, also Suchfunktionen. wir geben " China " ein, und gucken mal ob wir Tsingtao, bzw eine chinesische Hochebene an der Küste mit Gebirge aussenrum finden:

http://www.gilestiel.eu/~pg2og/mapfinder/

-Kopiert die Karte und die Karten-Info in euren Szen Ordner ("D:/Panzerstudio/Kams/Tsingtao")
-also karte.png (PNG reicht)
-karte.map (da sind die Karten-Info drin, also was Ozean, Berge usw is)
-und evntl karte.txt (da sind die städtenamen usw drin)- falls ihr die Original-Städte- und Fluss- Namen etc der Karte benutzen wollt)
-Kopiert die "Historische Information" oben, und legt sie als "Tsingtao.txt" in euren Szen-Ordner ab. (Verwendet dazu einfach den Windows-Editor)
Die neuen Karten haben eine anderte Datei "mapx". Für Bastler reicht eigentlich der Download der map oder mapx -> da sich das Bastelprogramm die Karte holen sollte... sollte - also es schadet auch nix die Karte auch zu laden. In der Mapx ist die karten.txt bereits enthalten.

los gehts:


Bild

....Tsingtao gibts natürlich nicht... Ich nehm mal die Nr. 530 " Canton " -kommt am besten hin... selbstverständlich könnte man auch irgendeine andere nehmen... irgendwo ausserhalb Chinas... fällt am Schluss sowieso den wenigsten auf :D

geht in euren Opengeneral, und ruft die Suite auf -mit dem Puzzle-symbol in der Mitte:

Bild


Willkommen in der Suite! :D

Bild

Klickt auf Szenario/Savegame, und New Scenario....

Bild

Hier den Namen eingeben: oben die file-Bezeichnung, unten der angezeigte Titel... ausserdem (PFEIL) geben wir gleich die korrekte Karte an....

Bild

mittels der Suchwerkzeuge geben wir unseren Bastel-Ordner an ("D:Panzerstudio/Kams/Tsingtao") -und laden die karte einfach mittels Doppelklick auf ihren Namen runter.... ACHTUNG: unten ggf. von MAPX auf MAP stellen! (MAPX is das neue Format, MAP das ältere)

Bild

Die Karte stimmt schonmal, ein klick auf das Punkt-Symbol neben Intro, und wir legen aus unserem Bastel-Verzeichniss -so wie wir schon vorher die Karte eingestellt haben- "Tsingtao.txt" als Intro-Text fest (anstatt das voreingestellte Tsingtao_i.txt - hier seht ihr gleich wie das geht... :D )
Bei mir is jetzt noch Antique-General eingestellt... Kaiser-Ausrüstung muss her! also klickt mal das Symbol oben mit "GUI" an....
Alternativ -> auf das Rose Kästen und da einstellen - wo das Programm weilche Datein holen soll...

Bild

Die befindet sich selbstverständlich unter Opengeneral/Kaiser... doppelklick auf "NATIONS"..

Bild

in der Szenario-Übersicht können wir jetzt festlegen, wer gegen wen kämpfen soll.. bei Player 1 geb ich dt. Reich ein, bei Player 2 Qing China, ausserdem als Support Country 1 Japan....

Bild

schaut mal den roten Kreis ganz oben links: mit dem rechten Symbol (Diskette mit Pfeil) legt ihr zuerst fest wo euer szen gespeichert werden soll ("D:Panzerstudio/Kams/Tsingtao"); wenn ihr das erstmal gemacht habt, genügt ein Klick auf das rechte Symbol (Diskette ohne Pfeil) -dort wird dann automatisch unter dem zuletzt eingegebenen Pfad gespeichert... macht das mal! (Er bringt jetzt eine Fehlermeldung: "Keine Einheiten definiert" -ignoriert das einfach, kommt ja noch :D )
legt Datum und Wetter fest (oben rechts) , die AI-Anweisung (Aggressiv oder Defensiv), Die Victory-Conditions und die Options...
ACHTUNG: Macht unbedingt ein Häkchen unter "Visible" - man soll das ganze ja gleich dann im Kaiser_szenario-Verzeichniss sehen....

Bild

Die Options stell Ich immer so ein... bei den Victory Conditions gehts ja darum, wer zuletzt das sieghex hält...
-Übrigens! Alles ist selbsterklärend! bei den meisten Optionen erscheint nach kurzer Zeit ein Hilfstext, wenn ihr mit der Maus darüber seid-

Bild

Ab auf die Karte! Dazu das Berge-Symbol ganz oben rechts... mit dem "Strategic V." Schalter könnt ihr wie im Spiel zwischen taktischer und normaler Ansicht wechseln...
Klickt mal irgendwo auf die Karte, und ihr seht einen grauen Hex-Umriss (unten rechts) -das aktuell angewählte Feld - links stehen jetzt die Info dazu... (links) mit Strg+Pfeiltasten könnt ihr das aktuelle Hex über die ganze Karte bewegen...
hmmmm... in der Mitte gibts schon drei festgelegte Häfen... die lass Ich mal und errichte hier die dt. Kolonie... :D
FALLS IHR IM MOMENT KEINE KARTE SEHEN SOLLTET; KEINE PANIK! :D -auch für später, wenn ihr das szen mal wieder ladet, das funktioniert so:

Bild

geht wie oben gezeigt vor, und gebt dann den Ordner an wo sich die Map befindet... (In meinem Fall -Ihr werdet nicht draufkommen- :D "D:Panzerstudio/Kams/Tsingtao" , Karte Nr. 530)

------------------------------------------------------------------

Bild

als nächstes laden wir mal die korrekten Flaggen... geht wie oben vor....

Bild

Sie befinden sich in unserem Fall unter OpenGeneral/Efile_Kaiser/OPENDAT -

Bild

...und nennen sich " Flag_med " -doppelklick drauf...

------------------------------------------------------------------------

fangen wir als erstes mal an, die Gegend zu verteilen:

Bild

links unter "Owner" könnt ihr festlegen, wem das Hex gehört... ich geb Player 1 an, und bekomm dafür ein dt. Fähnchen hingesetzt... :D ausserdem kann hier noch fesgelegt werden ob das Hex als Sieg-, Aufstellungs- oder Nachschub- Hex zählt... ausserdem kann unter "Flag" noch manuell eine Fahne ausgesucht werden- das brauchen wir später für die japanischen Flaggen...
ganz unten habt ihr noch "Trigger-Type" -hier kann bei betreten des betrfnd. Hex ein "trigger" ausgelöst werden, also ob man einen Anführer erhält, oder Pestige etc...

Bild

Ich stell die beiden linken Häfen als Nachschub ein, den rechten leg Ich als das Sieghex fest...
unter "Prestige Base" könnt ihr einstellen, wieviel Prestige bei eroberung des Hex fällig werden- voreingestellt ist 40 -Hafen,Nachschub, Sieghex wird alles intern dazuaddiert, also bekommt man am Schluss 160...
unter den Hex- "Options" geb Ich mal einen Namen dafür ein... einfallslos wie Ich bin, nenn Ich einfach alles " Kolonie Tsingtao".... :D

Bild

mit einem Häkchen bei "Roads" seht ihr alle vordefinierte Strassen. Mit der Schaltfläche links Oben können wir selbst Strassen definieren.....
HE TOM! So funktioniert das übrigens auch mit Schienen! Anstatt "Road" einfach " RAIL " :D :D :D im Gegensatz zu PG3D kann man alle Kartenwerte ändern ohne, dass man die map-Datei ändert. Wird alles in der Scenariodatei gespeichert.

Bild

..ich sagte es ja schon... alles was Stadt im dt. einflussbereich ist, nenn ich Kolonie Tsingtao... wenn ich einmal den Namen eingegeben hab, reicht es auf "Hex Name" zu gehen und den betreffenden Namen aus der Liste auszusuchen...

Bild

falls ihr irgendwann mal eine Karte habt wo ihr die Original-Namen übernehmen wollt geht wie oben vor...
die korrekte Datei hierfür ist Karte.txt, also in unserem Beispiel Canton.txt (manchmal auch nur Nr.txt (=530.txt zB)) alternativ mapx - wo diese schon enthalten ist...

------------------------------------------------------------------------------

Bild

dasselbe mach ich jetzt mal mit den ganzen restlichen Städten für die Chinesen....

Bild

ausserdem spendier Ich den Chinesen Aufstellung und Nachschub....

Bild

uuuund -zwar nicht realistisch, aber Gameplay geht vor :D - den Japanern schenk Ich einen Hafen... definiert wie oben gezeigt....
um ein japanisches, anstatt chinesisches Fähnchen zu bekommen: OWNER: Player 2, FLAG: 24 japanese Empire (links, direkt übereinander)

-------------------------------------------------------------------------------

das Land ist verteilt, die Hexe definiert.... soooo, jetzt basteln wir uns die Armeen zusammen:

Bild

Klickt dazu wie im Spiel auf das "Kaufen" Symbol (ganz links), dann erscheint das Kaufmenü: hier kann der betreffnd. Spieler, sowie einige Filter eingeschalten werden. Um eine Einheit zu kaufen, auf das "Kaufen" Symbol klicken, zum verlassen auf das Häkchen (beides oben rechts)
(Falls ihr einen Transport für die betrf. Einheit wollt, ganz unten aussuchen, nicht vergessen :D )

Bild

aufgestellt werden sie wie im Spiel (Mit dem Pfeil-nach-unten-Symbol) -bei Flugzeugen nicht vergessen, das betreffende Häkchen zu aktivieren.

Bild

mit den Kreis-Pfeil-Symbolen dreht ihr die angewählte Einheit in die gewünschte Richtung. Auf die Filter aufpassen, sonst sucht ihr eure Flugzeuge womöglich ewig.... :D

-----------------------------------------------------------------------------------

Bild

..gehen wir mal ins Einheiten-Menü (Symbol ganz oben rechts):Ihr könnt hier festlegen ob die angewählte Einheit eine Verstärkung ist ("Reinforce" (oben)-der hier eingesetzte Wert entspricht der Runde, in der die Verstärkung kommt... also 0=keine Verstärkung... zB 3=Verstärkung in der dritten Runde)
Mitte: ausserdem werden hier die Werte (also Einheitenstärke, Munition, Verschanzung etc) festgelegt; und man kann die Einheit benennen: einfach anstatt "Default Name" den gewünschten Namen eingeben- auch hier reicht es, das einmal zu machen, dann kann der Name aus der Liste ausgesucht werden...
Unten: wenn ihr wollt, könnt ihr der Einheit einen anführer verpassen.
Achtung: auch hier auf die Filter aufpassen! (unten rechts)
...ihr könnt eure Einheiten auch nachträglich aufwerten (wenn ihr zB doch einen Transport wollt etc), klickt dazu auf das "Stern" Symbol unter dem Kauf-Symbol- funktioniert wie das Aufwerten im Spiel. (Wenn ihr eine Einheit aufgewertet habt, vergesst nicht auf den "Kaufen" Button links neben dem Häkchen zu klicken, sonst passiert garnix)

Bild

..sieht doch ganz gut aus bis jetzt :)

-----------------------------------------------------------------------------------------

Bild

wir gehen nochmal in die Szenario-Übersicht: mit dem " E " (für EDIT) Button könnt ihr das Intro editieren...
ausserdem verpass ich beiden Spielern unter "NAVAL TRANSPORT" einen positiven Wert. (0= kein Seetransport, 20= 20 gleichzeitige Seetransporte usw)
TOM: falls Schienentransporte erwünscht, dasselbe Prinzip unter "Train Transport"

Bild

scheint alles zu stimmen ?! :D
(oben rechts kann auch eingestellt werden, ob eine Einheit überleben muss, und ob sie "Core" ist)

Bild

Bild

...müsste so gut wie fertig sein :)

---------------------------------------------------------------------------------

nochmal sicherheitshalber in die Szenario-Übersicht:

Bild

...ich glaub ich spendier beiden Spielern noch etwas Prestige...

Bild

..ausserdem ist es möglich beliebigen Parteien noch " fronts " und / oder " factions " zuzuweisen... wir machen das mal für die Deutschen.... wäre ja seltsam, wenn die sich mitten in China sämtliches Material zulegen könnten... ;)

----------------------------------------------------------------------------------------------
----------------------------------------------------------------------------------------------

Bild

erster Testlauf, bin mal gespannt... :D ..ihr habt hoffentlich zwischendrin ab und zu immer schön abgespeichert? :angst:

Bild

oho! meine Flieger konnten nicht auftanken! Ich habe zwar neben dem rechten Hafen einen Flugplatz, aber vergessen dafür einen Besitzer zuzuweisen... schnell nochmal in die Suite, und das verbessert....
(Ihr seht: Testen muss sein :D )passiert mich auch immer *gg*

Bild

jep, jetzt gehts... :D :D :D :D

-kopiert jetzt einfach eure Tsingtao.xscen & Tsingtao.txt in OG/Kaiser/Scenario
-kopiert die Karte (530.png) in OG/MAP (- wird aber auch automatisch runtergeladen)


soooooooo..... das wars, auf unserer Seite hab Ich für das gebastel einen Download eingerichtet:
http://antique-general.jimdo.com/panzerliga-bastelstudio/


hab mir grösste Mühe gegeben, einigermassen verständlich zu bleiben.... andererseits: mit der Suite Szens und Kams etc zu erstellen ist keine grosse Kunst.... wenn ihr euch erstmal etwas eingearbeitet habt, läufts von ganz alleine.... :bier2: TOP !!!!


Hausaufgabe: :D :D :D

Uli: bastel ein funktionsfähiges Szen !
Tom: bastel ein funktionsfähiges Szen mit funktionsfähigen Schienentransport !

:D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :domina:
Zuletzt geändert von Spasteur de Mont Tonnerre am Sa 8. Feb 2014, 22:24, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1910
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon M. Kessler » Sa 8. Feb 2014, 09:28

super arbeit -> ich mach mal in rot ein paar Anmerkungen :D
Bild
Bild

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 466
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Spasteur de Mont Tonnerre » Sa 8. Feb 2014, 13:53

danke, werter kollege und antiquer mitstreiter :D

-beim nochmaligen durchlesen, hab ich festgestellt, das das mit der karte etwas verwirrend ist:

nur ganz am anfang hab ich karte.map bzw karte.mapx gemeint, alle späteren erwähnungen der karte beziehen sich auf karte.png.
Erklärung: mittlerweile werden alle karteninformationen einfach in der szen-datei gespeichert (szen.xscen), nur ganz am anfang muss ich die karteninfo zuweisen... auch später kann man nach herzenslust die karte verändern (-geländeart, -namen etc ...einfach alles) -wird mittlerweile alles in der szenario-datei gespeichert... das ist im gegensatz zu früher extrem praktisch, weil vollkommen unkompliziert... :D

[he, matze, was mir gerade einfällt: ich hab selbst ein problem:
bei meinen kam-szens gegen den Computer, wenn der Computer angreifen soll (also "Aggressiv")- dann machen das zwar alle infanterie und kavallerie einheiten wie gewünscht, aber er lässt die artillerie immer ganz hinten stehen und zieht sie nicht vor (siehe zB die marneschlacht - ohne artillerieunterstützung über die marne vorstossen zu wollen ist natürlich witzlos)
-hast du eihne ahnung wie man das ausbügeln kann? evntl die artillerie auf "kamikaze" stellen oder so?]
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1910
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon M. Kessler » Sa 8. Feb 2014, 14:23

kein Plan - da müsstest du dich an Luis wenden - es gibt wohl auch eine "Elite-KI" nur wie man das einstellt hab ich keinen Plan aktuell :aua:
Bild
Bild

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Opa ! » Sa 8. Feb 2014, 16:45

Hallo Mark :anbet:

Schön was du hier geschaffen hast :bier2: . Vielen Dank, hoffentlich wirds jetzt leichter.....

Bis wann müssen die Hausaufgaben gemacht sein??????????????????

Gruß ULi

Shadow

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Shadow » Sa 8. Feb 2014, 17:09

Hast dir ja richtig viel Arbeit gemacht :king:


Wollen hoffen dass wir bald viele neue Szenarien zu Verfügung haben. :jo: :jo: :jo: :jo:

Gruß Tom

Benutzeravatar
Parabellum
Bildungsminister
Beiträge: 489
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 23:08
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Parabellum » Sa 8. Feb 2014, 19:33

Spasteur de Mont Tonnerre hat geschrieben:... wenn der Computer angreifen soll (also "Aggressiv")...lässt [er] die artillerie immer ganz hinten stehen und zieht sie nicht vor...
Dieses auch aus PG bekannte Problem lässt sich meines Wissens nur durch den Einsatz selbstfahrender Ari (also SIG, Hummel, Wespe etc.) umgehen. Für die Marne-Schlacht waren diese Einheiten selbstverständlich noch nicht verfügbar. Vielleicht funktioniert es, wenn nur Ari mit eigener Bewegungsrate (Feldkanonen, Gebirgsgeschütze) verwendet wird, denen kein Zugmittel (Pferdewagen) zugeteilt ist.

VG von P aus C
Bild

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 466
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Spasteur de Mont Tonnerre » Sa 8. Feb 2014, 22:28

[Vielleicht funktioniert es, wenn nur Ari mit eigener Bewegungsrate (Feldkanonen, Gebirgsgeschütze) verwendet wird, denen kein Zugmittel (Pferdewagen) zugeteilt ist.

hmmm, danke... das ist ja auch mal interessant, werd ich mal versuchen.... im notfall weitreichende barrage-artillerie und normale artillerie als verstärkung in der 6. runde oder so... mal rumexperimentieren...]



ich hab jetzt auf unserer seite eine panzerliga-bastelstudio seite eingerichtet.... tom war schnell fertig... :D hab sein szen ebenfalls dort reingestellt... hoffe es werden noch viel mehr :D :
http://antique-general.jimdo.com/panzerliga-bastelstudio/
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Opa ! » Do 13. Feb 2014, 22:20

HI zusammen

Wenn ich das Szen spielen will muss ich es wahrscheinlich erst in den Szenario Ordner der entsprechenden File speichern? Bin mit meinen Hausaufgaben noch nicht so weit....

Gruß Uli

Shadow

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Shadow » Fr 14. Feb 2014, 08:24

Spasteur de Mont Tonnerre hat geschrieben:[ich hab jetzt auf unserer seite eine panzerliga-bastelstudio seite eingerichtet.... tom war schnell fertig... :D hab sein szen ebenfalls dort reingestellt... hoffe es werden noch viel mehr :D :
http://antique-general.jimdo.com/panzerliga-bastelstudio/



Die Seite ist sicher nur für die Bastler gedacht und nicht zur Veröffentlichung neuer Szenarien? Wenn die Tests durchgelaufen sind sollten die Szenarien m.E. im üblichen Downloadbereich stehen. :genau:
Ein weiteres Szenario ist in Planung. Thema kann ich ja schon mal sagen. Es handelt sich um die sogenannte Kaiserschlacht, die erste Schlacht in der Reihe der Frühjahrsoffensive 1918. Ich bin im Moment bin bei der Suche nach einer geeigneten Karte (Großraum Cambrai - Douai - Amiens). Und die entsprechende Literatur muss ich mir vorher auch nochmal reinziehen. :D :D

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 466
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Spasteur de Mont Tonnerre » Fr 14. Feb 2014, 13:01

Wenn ich das Szen spielen will muss ich es wahrscheinlich erst in den Szenario Ordner der entsprechenden File speichern?

geeeenauuu! pass aber auf das du nicht durcheinanderkommst: Ich ändere das szen beispielsweise immer in meinem bastelordner (D:/kams/panzerstudio/tsingtao..... :roll: ) und kopiers dann von dort in den scen-ordner (....OG/kaiser/scenario... :crazy: ) -so weiss ich genau, das das aktuelle scen im bastelordner is....

Bin mit meinen Hausaufgaben noch nicht so weit....
waaaaaaaas? :domina: :domina: :domina: :ironie: nein, blödsinn; lass dir zeit und machs anständig :D
bin echt mal gespannt... :D :D :D


Die Seite ist sicher nur für die Bastler gedacht und nicht zur Veröffentlichung neuer Szenarien? Wenn die Tests durchgelaufen sind sollten die Szenarien m.E. im üblichen Downloadbereich stehen

ääähhh, was für ein üblicher downloadbereich? du meinst von der pl-seite? ...dafür is matze zuständig... :D :D :D

meiner bescheidenen meinung nach isses aber wurscht was da drüber steht, hauptsache man KANNS runterladen ;) :D :crazy:

sehr gut, adepten! setzen, weitermachen! :domina: :D
Bild
Bild
Bild

Shadow

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Shadow » Fr 14. Feb 2014, 14:06

Spasteur de Mont Tonnerre hat geschrieben:[i]
meiner bescheidenen meinung nach isses aber wurscht was da drüber steht, hauptsache man KANNS runterladen ;) :D :crazy:

sehr gut, adepten! setzen, weitermachen! :domina: :D



LOL sicher aber ich denke die Seite kennt keiner :genau: also wer soll da was runterladen. :roll: :roll: :roll: :roll: :roll:

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 466
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Spasteur de Mont Tonnerre » Fr 14. Feb 2014, 15:18

wenn fertiggetestet, schick sie am besten auch juankar... auf der offiziellen kaiser seite

LOL sicher aber ich denke die Seite kennt keiner also wer soll da was runterladen
da muss ich jetzt aber schon ein wenig schmollen.... sooooo unbekannt sind wir nicht mehr! allein heute 6 downloads von ag aus spanien! jaja! :vschwoer: :doch: :sumo01:
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1910
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon M. Kessler » Fr 14. Feb 2014, 18:44

+ in die PL-Version :)
Bild
Bild

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Opa ! » Sa 15. Feb 2014, 23:14

Hallo zusammen

Meine Hausaufgaben wachsen immer mehr (die Arbeit daran wird mehr, nicht dass es fertiger wird....), inzwischen habe ich eine Karte gefunden die einigermaßen passt, jede Menge Otschaften, Flugplätze, Befestigungen usw. erstellt, aber es sieht bescheiden aus, irgendwie hatte ich gedacht, wenn ich einen Flughafen definiere, würde im Spiel da auch ein Flughafen zu sehen sein - ist aber nicht, nur die Fahne und wenn man mit der Maus darüber geht das Wort Flughafen.
Wie kann man denn so was hinbekommen????????

Gruß Uli

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1910
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon M. Kessler » So 16. Feb 2014, 07:40

nimm die Definition wieder raus und suche dir im Kaufmenü unter unter "For.. -> also Befestigungen" einen Flughafen aus, gibt glaube ich mehrere zur Aufwahl. Wichtig vorher auf "All Countries" klicken und den hacken bei nur kaufbare Einheiten rausmachen - sonst erscheinen sie nicht. Hoffe ich habs ausreichend erklärt - wenn nicht mache ich Bilders :)
Bild
Bild

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Opa ! » So 16. Feb 2014, 10:10

Ich liebe Leute mit Kindern, da bekommt man auch Antworten ganz früh am Morgen.....

Danke Matze, ich glaube das hilft weiter.

Gruß Uli

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1910
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon M. Kessler » So 16. Feb 2014, 11:17

*gg* stimmt :o) 6:00 war die Nacht zu ende :D :D
Bild
Bild

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Opa ! » So 16. Feb 2014, 13:20

Sooo, bin jetzt am Eingemachten:

Ich will einer Einheit einen Führer mit einer sinnvollen Eigenschaft geben, und diesen natürlich historisch benennen. Angeboten wird mir z.B.ein Führer "01 Leader" woher weis ich denn nun was der kann????
Leader.JPG
Leader.JPG (110.75 KiB) 15428 mal betrachtet

Außerdem finde ich die kaufbaren Fortification in Form von eingegrabener Infanterie nicht besonders schön, wenn die Pioniere etwas herstellen finde ich es besser, wie kann man so was hinbekommen? Ich will also permanente Schützengräben haben. In Shadows "Gericht" (Schlacht um Verdun) sind welche vorhanden, auch die wunderbaren Granattrichter könnte ich gebrauchen....
Schützengräben.JPG
Schützengräben.JPG (117.61 KiB) 15428 mal betrachtet

Gruß Uli

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Opa ! » So 16. Feb 2014, 13:29

Das mit den verschiedenen Führern habe ich inzwischen geschafft, einfach Haken von Random auf Custom setzen, dann kann man in den beiden Feldern darunter die Eigenschaften aussuchen...
Der Einheit habe ich auch einen Namen gegeben, kann ich dann dem Führer einen eigenen Namen geben?

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1910
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon M. Kessler » So 16. Feb 2014, 15:03

Frage zwei ist einfach = nein geht nicht - weil die Namen der Führer hängt am E-File.

Frage eins ist interessant - muss ich testen - bei Tom denke ich, dass es auf der Karte schon so abgebildet ist - wenn nicht kann er ja verraten wie dat geht ;)
Bild
Bild

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Opa ! » So 16. Feb 2014, 19:53

Wenn man einmal dabei ist kommt immer mehr an kleinen Problemchen: diesmal habe ich statt den Seeminen ein Schiffchen als Einheitensymbol. Wenn ich das Schiff rechtsklicke ist es ein Minenfeld - was nun? Rechts neben dem Einheitenfenster ist das Schiff.
Seeminen.JPG
Seeminen.JPG (245.93 KiB) 15417 mal betrachtet

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1910
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon M. Kessler » So 16. Feb 2014, 21:16

Hast du vielleicht "Seetransport" eingeschaltet? Also wenn du auf der linken Seite die Einheit anklickst. Dann schaust du auf der rechten Seite oben -> Equid. Sollte dann die 203 drin stehen - darunter unter "Transp" sollte nichts drin stehen -> eventuell ist da bei dir was drin - oder darunter steht "Show" -> da muss "Unit´s Equip" angewählt sein.

Das wären so meine ersten Gedanken dazu. :D
Bild
Bild

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Opa ! » So 16. Feb 2014, 22:26

Alter Schwede, da soll erstmal jemand drauf kommen.... :gaga:

Hat geklappt :geil:

Uli

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1910
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon M. Kessler » Mo 17. Feb 2014, 05:47

prima !!! *freu* + nein bin wegen Arbeit so früh wach, nicht wegen Kinder... :D :D :D
Bild
Bild

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Opa ! » Mo 17. Feb 2014, 07:03

bin auch schon seit einer Stunde unterwegs....

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Opa ! » Mo 17. Feb 2014, 16:21

Dafür dass ich noch nichts geschaffen habe, habe ich viele Ideen - weis jemand wie man Karten erstellt? brauche ich nur ein Bild im .PGN oder .JPG Format und kann dann die Geländeeigenschaften in der Suite hinzufügen????????????

Gruß Uli

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 466
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Spasteur de Mont Tonnerre » Mo 17. Feb 2014, 17:21

ooohhhh mann, wann steht ihr denn auf? 6.30 reicht mir vollkommen & und is mir immer noch viiiiieeel zu früh... :crazy:

-uli: jep: wenn du ein "bild" im png (oder jpg) format hast, kannst du in der suite die geländeeigenschaften zufügen(ozean, hügel, sumpf...etc)- so machen das ja alle mapdesigner: die "malen" ihre karte(karte.PNG), und wurschteln dann in der suite die eigenschaften dazu....(karte.MAPX)
(achtung, achte auf das korrekte format: x:y -keine ahnung jetzt, schau mal bei fertigen karten- ich nehm sowieso immer das maximum -das is 1920x1920, hab eben nachgesehen)

ich werd immer gespannter, jetzt kommt er schon mit neuen karten.... :D :D :D :D
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Opa ! » Mo 17. Feb 2014, 17:58

" ich werd immer gespannter " - ach nee, Hunde die bellen beißen nicht

Gruß Uli

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1910
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon M. Kessler » Mo 17. Feb 2014, 18:59

jpg - geht glaube ich nicht - also muss schon png sein. Die mapx ist dann aber nochmal eine extra-Lektion -> Bastelstudio für fortgeschrittene ;)
Bild
Bild

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 466
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Spasteur de Mont Tonnerre » Di 18. Feb 2014, 18:33

Die mapx ist dann aber nochmal eine extra-Lektion -> Bastelstudio für fortgeschrittene

hmmm, stimmt... könnte man als lektion IV nehmen...evntl lektion III szen-basteln für fortgeschrittene(flugplätze....einheiten)... allerdings wärs dann evntl besser, wenn man die lektionen mit den ganzen bilders in einen geschlossenen thread überträgt (also nur anleitungstext+bilders ohne antwortmöglichkeit) -und die diskussion dann in einen extra-thread...? dann wär das ganze wesentlich übersichtlicher, oder? was denkt ihr?

-wie siehts aus, uli? keine probleme mehr? :oops: :D
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Opa ! » Di 18. Feb 2014, 22:35

Probleme genug, Zeit ist diese Woche das Haupt Problem...

Aber ein Tread ohne Antwortmöglichkeit ist wahrscheinlich am übersichtlichsten. Das bisherige habe ich übrigens als Power Point zusammengefasst, dass könnte auch als Download bereitgestellt werden. Allerdings müsste das noch etwas ergänzt werden um meine kleinen Schwierigkeiten.

Gruß Uli

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1910
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon M. Kessler » Mi 19. Feb 2014, 05:48

jep werd das mit den "geschlossen" können wir hinkriegen. am WE am besten denke ich ;) - PP ist cool - das könnten wir dann final auf die Seite im Download anbieten :anbet:
Bild
Bild

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 466
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Spasteur de Mont Tonnerre » Mi 19. Feb 2014, 17:20

dat ganze als download anzubieten hab ich mir auch schon überlegt: meine ganzen bilders sind ja rechts abgeschnitten- im orginal gehts ja rechts "5cm" weiter (evntl für neulinge dann die erklärungen etwas verwirrend)....
[EDIT: huch, stimmt ja garnicht mehr- geht mittlerweile ja doch rechts weiter; man sieht ja jetzt alles... matze, irgendwas hier rumgebastelt? :D :D )
ich finde, die erläuterungen mit bildern sind am besten verständlich, wenn ihr wollt mach ich in diesem stil noch lektion III und IV (und matze korrigiert mich :D )
andererseits scheints ja nur uli und tom zu interessieren, und da haben wir ja alles (hoff ich) geklärt... also keine ahnung, mir wurscht :D wie ihr wollt :D :D :D :crazy:
Bild
Bild
Bild

hoza
Bildungsminister
Beiträge: 362
Registriert: So 7. Mär 2010, 09:30
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon hoza » Mi 19. Feb 2014, 18:18

PP könnte selbst den batelunwilligen uralt PG :Whisopa1: noch hinter seinem Verweigerungsofen hervorlocken :genau:

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Opa ! » Do 20. Feb 2014, 20:15

OH Mark

Keine Depressionen bitte, da werden auf die Dauer schon noch welche kommen, bei mir hat es ja auch Jahre gedauert bis ich mich aufraffen konnte...
Momentan bin ich allerdings krank.

Gruß Uli

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1910
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon M. Kessler » Do 20. Feb 2014, 21:35

Gute Besserung Uli !!!!

Na dann haben wir einen Plan -> ich mach am WE einen geschlossenen Thread und Uli bastelt es in PP wenn er wieder fit ist
-> dann kriegt Hoza eine Hausaufgabe :D
Bild
Bild

hoza
Bildungsminister
Beiträge: 362
Registriert: So 7. Mär 2010, 09:30
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon hoza » Do 20. Feb 2014, 22:17

auaaah :lol: :lol: :lol: , war doch nicht ernst gemeint :ironie: :D :weiszeflagge1: :old1:

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Opa ! » Fr 21. Feb 2014, 09:49

Hä hä hä, da hat er dich aber erwischt lieber Hoza!

Kann man eigentlich beim Wetter noch mehr einstellen als Regen, Trocken, und Bedeckt? irgendwie etwas wie 5 Runden Regen, danach 10 Runden Trocken oder so etwas?

Gruß ULi

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1910
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon M. Kessler » Fr 21. Feb 2014, 14:42

Du kannst einstellen in welchem Intervall sich das Wetter ändert -> duch die Einstellung - 1 Zug pro Tag oder 3 Züge pro Tag. Mehr wüsste ich nicht - aber ich schau mal nach :kaffee:

@hoza :deal:
Bild
Bild

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Opa ! » Fr 21. Feb 2014, 23:09

Momentan hänge ich daran dass ich nicht weis wie ich es einstellen kann, dass Truppen in den "Deploy" Feldern auftauchen/augestellt werden können.

Auf jeden Fall habe ich jetzt eine leichte Ahnung was es bedeutet ein Szenarion zu machen - vieeeel Arbeit....

Gruß Uli

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1910
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon M. Kessler » Sa 22. Feb 2014, 10:14

meinst du im Spiel dann aufstellen? Wie bei der Kampagne, wo man die Core-Einheiten verteilt?

-> gehe auf den Button "Map Setting View" -> Dann am besten den Haken bei "Strategic V" raus - Nun siehst du die Karte.
-> klicke auf das Hex, wo du die Einheiten aufstellbar machen willst. Dann am rechten Rand auf den Haken bei "Deploy for P" rein - jenachdem für welchen Spieler 1, 2,3 oder 4.
-> dann wechsel auf "Unit Setting view" -> da die Einheit anklicke und dann ist oben rechts ein Hotkey-Menü, wo in der Regel steht "Deployed" -> da einfach auf "Not Deployed" stellen. -> da oben kannst du auch einstellen in welcher Runde die Einheit als Nachschub kommen soll.
Bild
Bild

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1910
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon M. Kessler » Sa 22. Feb 2014, 17:47

die Anleitung für die map hier auch rein - zur Diskusion usw...

Wir bauen uns eine Karte und speichern diese als png ab. Die Karte muss Rechteckig sein. Ansonsten gibt es wenig Beschränkungen. Grafisch muss Spasteur erläutern wie er das macht. Ich fummel immer in Paint mir was zusammen. Aber Photoshop, Gimp usw. sind mit Sicherheit bei richtiger Anwendung empfehlenswerter.

mapx erstellen:

Zunächst öffenen wir uns den "OpenSuite"
Hier gehen wir auf "Map Editor View" oben rechts. Dann laden wir uns die Karte in das Programm über den Reiter "Mapx Editor -> Load Picture file:

Bild

nun Stellen wir erstmal ein, dass wir Schienen und Straßen sehen und stellen auf Realgröße:

Bild

nun stellen wir ein, dass wir die Eigenschaft der Hexe sehen. Des tun wir über den "Terrain" bottonpfeil am linken Rand -> hier auf Show hexes matching terrain filer.

Bild

nun siehst du ganz viel Felder mit grünen Symbolen -> das ist das Symbol für "freies Gelände" in english "clear". Nun markiere mehrere Hexe mit der rechten Maustaste, die alle die selbe Eigenschaft erhalten soll. und klicke unter "Terrain" die gewünschte Eigenschaft an -> hier "Wald = Forrest"

Bild

hast du alle angeklickt gehe unter "Terrain" auf das letzte Auswahlfeld "Set terrian type in combo.."

Bild

= prima alles ist Wald. Du kannst auf ein Hex einzeln mit der linken Maustaste anklicken und dann die Eigenschaft auswählen. Für Städte super -> aber ansonsten nehme ich das nur für Korrekturen

Bild

Nur fehlen noch die Straßen: Du klickt auf der Karte auf ein Hex mit einer Straße und dann klickst du im Menürand linke Seite die gewünschte Straßenrichtung an. Städte immer mit Straßen verbinden. Man kann auch mal auf "Auto" klicken - dann sollte er viele Straßenverbindungen automatisch machen - aber mir ist das zu ungenau und ich muss dann zuviel korrigieren...

Bild

Nur die Namen. Erst die Stadt anklicken, dann am linken Rand das Buttonmenü "Names" anklicken und auf "Add new name to combo"

Bild

dann im aufspringenden Menü z. B. den Namen der Stadt eingeben.

Bild

nun ist das Hexe beschriftet. Du kannst nun ein anderes Hex der gleichen Stadt anklicken und im Menü unter "Names" denk gleichen Namen zuordnen.

Bild

nun noch die Datei speichern.

Bild

fertig :deal: :bier2: :feier:

Die Einstellungen werden in der mapx gespeichert. Wenn man ein Scenario erstellt - wählt man sich seine mapx aus. Die dann übernommenen Einstellungen können im Scenario wieder verändert werden. Die Veränderung ändert nicht die mapx -> sondern wird in der scnx gespeichert. Zum Spiel braucht du die mapx nicht - ist nur für die Bastlern um die Arbeit der Einstellung nur einmal zu machen.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Opa ! » Sa 22. Feb 2014, 22:51

Hi Matze

Das mit dem Maps erstellen wird wohl noch was dauern, aber heute abend gab es einen Ersten Probelauf meines Szens - jetzt gehts ans Aufräumen!

Wenn man will dass die Entente angreift, sollte man sie auch als Player 1 setzen...
Flughäfen werden von der Ki angezeigt und in die Richtung gewiesen, aber meine Flieger können nur dann dort tanken wenn ich Besitzer bin, Mark hatte dasselbe Problem in seinen Erläuterungen.
Irgendwie habe ich ein Deploy-Feld innerhalb Tsingtaos gelegt, da tauchte dann plötzlich eine 5. Kolonne in meinem Rücken auf, suchen und entfernen.
Das Wetter war geil, Regen, Regen, Regen mit Veränderung der Bodenbeschaffenheit, ganz wie in echt.
Die Deutschen habe ich zu stark gemacht, und nicht bedacht dass die Japaner nicht durch die Verteidigung kommen, wenn zuwenig Ari auf ihrer Seite ist.

Aber ist schon geil wenn es denn irgendwie doch läuft...

Gruß ULi

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 466
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Spasteur de Mont Tonnerre » So 23. Feb 2014, 00:08

klasse matze, da wren jetzt tatsächlich 1, 2 sachen dabei die ich selbst nicht wusste.... :D :D :D :crazy:

spitze, du hast die bastelanleitung nochmal als geschlossenen thread aufgemacht :) -kannst du das dort auch so -wie hier- verändern, das man den rechten rand von meinen bilders wieder sieht? :D

klasse, uli, das dein tsingtao langsam in die gänge kommt, ich bin ja sooo gespannt :D

Wenn man will dass die Entente angreift, sollte man sie auch als Player 1 setzen...

?? mit player 1 ist normalerweise der menschliche spieler gemeint

Irgendwie habe ich ein Deploy-Feld innerhalb Tsingtaos gelegt, da tauchte dann plötzlich eine 5. Kolonne in meinem Rücken auf

ich wette das du wahrscheinlich das deploy feld aus versehen auf deinen gegner eingestellt hast: der hat sich eine neue einheit gekauft, dort aufgestellt und ist dann halt gekommen...

Die Deutschen habe ich zu stark gemacht, und nicht bedacht dass die Japaner nicht durch die Verteidigung kommen, wenn zuwenig Ari auf ihrer Seite is

is ja auch ein grosser unterschied, ob man das szen gegen den computer oder gegen einen anderen menschlichen general spielt.... in der regel muss man dem computer wesentlich mehr material zur verfügung stellen, da ein mensch doch immer noch wesentlich besser spielt... ;) -es gibt tricks ein szenario auf beide bedingungen einzustellen(aber auch nur bedingt: manchmal bastel ich wirklich einfach je zwei szens, PlvsPl, PlvsCmp), nehmen wir auch noch durch... :D -für den anfang ist es allerdings vielleicht besser je ein extra-szen für PlvsPl und PlvsComputer zu basteln...


Aber ist schon geil wenn es denn irgendwie doch läuft...

:D :D :D stimmt :D :D :D
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Opa ! » So 23. Feb 2014, 11:19

Player 1 ist doch auch automatisch der Angreifer, oder?

Kann man dass einstellen? weil in Tsingtao waren die Japaner Angreifer und die Deutschen Verteidiger, und ich habe kein Interesse die Japaner zu spielen...

Gruß Uli

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 466
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Spasteur de Mont Tonnerre » So 23. Feb 2014, 13:18

Player 1 ist doch auch automatisch der Angreifer, oder?

player 1 ist automatisch der menschliche spieler - du willst mit den dt. gegen die japaner spielen, und die japaner sollen angreifen, korrekt?
also player 1 auf dt. reich einstellen, player 2 japan; und hier auf aggressiv einstellen...
bei den victory conditions kannst du die siegbedingungen einstellen, zb 1 hex über 21 runden halten oder so...
-da es mittlerweile all diese möglichkeiten gibt, ist player 1 NICHT automatisch der angreifer... player 1 ist -wie erwähnt- immer der menschliche spieler... :)
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1910
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon M. Kessler » So 23. Feb 2014, 14:46

doch doch - im Scenario View -> wo du den Scenario namen usw. einstellen kannst - kannst du unten wo du einstellst welches Land Player 1 und Player 2 ist - auch einstellen ob die KI angreifen oder verteidigen soll. "Agressive" oder "Defensive" kannst dementsprechend auch Entente auf Player 2 und Agressive setzten z. B. geht alles ;)

Wer player 1 oder 2 ist, sagt eigentlich nur, wer im Spiel zuerst dran kommt. Also es ist klar -in der Kampagne muss Player 1 immer der Mensch sein. Also bei einer Römerkampagne immer Rom usw. Bei einzelscenarien ist es ansich egal. Z.B. bei Eben Emael hat der Belgier den ersten Zug, obwohl er in der Defensive ist...
Bild
Bild

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Opa ! » Di 25. Feb 2014, 18:51

Hi Matze

O.K. das mit den Player Einstellungen habe ich, jetzt das nächste Problem: eine Ari, die in ihren Eigenschaften Bahntransport hat, bietet kein Einsteigen in den Zug an wenn ich über einer Bahnlinie stehe. Also habe ich sie in der Suite, in einen Zug gesetzt und siehe da, sie lässt sich nicht abladen. Mache ich was falsch?

Gruß Uli
Dateianhänge
Eisenbahntransport.jpg
Eisenbahntransport.jpg (71.06 KiB) 13454 mal betrachtet

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1910
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon M. Kessler » Mi 26. Feb 2014, 05:48

hmm erste Vermutung: Im Scenario Menü -> wo das mit den Playern ist -> genau in dem Bereich musst du einstellen, wieviel Luft, see und auch Zug transporte du pro Seite zulassen willst. Wenn da "0" steht - packt sie sich nicht ein... Ansonsten sind Eisenbahnexperten Tom und Mark :D
Bild
Bild

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Opa ! » Do 27. Feb 2014, 20:39

Hi zusammen

Nachdem ich ein bischen geschaut habe, ist mir der Punkt "Bahnhof" unter der Möglichkeit Schienen zu bauen aufgefallen - also Bahnhöfe gebaut und es geht.
Man braucht also Bahnhöfe um große und schwere Sachen zu verladen - und auch um sie auszuladen.

Gruß ULi
Dateianhänge
qeded.jpg
qeded.jpg (122.25 KiB) 13903 mal betrachtet

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Opa ! » Fr 28. Feb 2014, 15:52

Hallo zusammen

Was im Moment nervt: wenn ich teste, würde ich gerne sehen was die Künstliche Dummheit macht, irgendwie sind Flieger usw. keine Lösung, da sie natürlich angegriffen werden, was den Ablauf eines Zuges massiv stört.
Gibt es eine Einstellung durch die man im Spiel die gesamte Karte sieht?

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass die KI nicht alle zur Verfügung stehenden Truppen verwendet. Ich habe nur einige Schiffe und Flugzeuge auf die Karte gesetzt, der Rest an Infanterie und Ari soll die KI durch die Aufstellungsfelder die ich angelegt habe aufstellen. Das tut sie auch, scheinbar aber nur in der ersten Runde.
Der Gedanke war, dass wenn möglich alle Truppen sofort aufgestellt werden. Das hat glaube ich auch beim ersten Test funktioniert, ich weis es aber nicht genau.

Gruß Uli

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1910
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon M. Kessler » Fr 28. Feb 2014, 17:00

gut - ob die KI die Einheiten auch aufstellt ist unklar - Einzelne für PBEM geplante Scenarien kannst du im Feinschliff wirklich nur gegen menschliche Gegner testen. Du kannst aber auch ein Spiel starten, wo du beide Seiten spielst -> so kannst du erstmal gegen dich selbst Testen. Dann siehst du auch die groben Fehler -> sowas wie Sprit oder Transport vergessen oder so. Danach gibt nur einen Tester suchen und ran ans Spielen :D :D bin sehr zu - aber Züge alle zwei Tage einer krieg ich hin...
Bild
Bild

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 466
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Spasteur de Mont Tonnerre » Fr 28. Feb 2014, 17:19

Man braucht also Bahnhöfe um große und schwere Sachen zu verladen - und auch um sie auszuladen.

korrekt es ist, junger padaban :D :D :D

-hmmm, wenn ich das richtig verstanden habe, willst du eine art funktion, die dir erlaubt, während eines laufenden spiels die gesamte karte zu sehen.... geht meines wissens nicht ...wär ja auch noch schöner! glaubst du, während eines pbem-matches würde dann keiner mal kurz reinsehen? :D :D :D

-das problem, das die ki scheinbar nicht alle truppen verwendet, kenn ich, da hat uns ja auch letztens ein kollege aufmerksam gemacht: arti wird von der ki zb nicht zum angriff vorgeschickt (trotz "aggressive" einstellung)
ich versuch dieses problem immer mit verstärkungen in runde x zu lösen: beispielsweise soll die ki von süden nach norden angreifen, dann stell ich in runde 5 oder so, gewisse verstärkungen in die mitte....
es gibt da aber auch ein paar neue interessante einstellmöglichkeiten: "kamikaze" zb, hab ich aber selbst noch nie ausprobiert....
ansonsten hilft einfach nur testen.... :D
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Opa ! » Fr 28. Feb 2014, 18:23

hähähähä, ich ahnte dass es so enden wird, Unterstellungen dass man diese "Testfunktion" auch zum Cheaten nutzen würde :lol:

Im Moment helfe ich mir mit Zeppelinen

Das mit der Ari muss ich mal testen, werden die Einheiten eigentlich nacheinander wie sie in der Liste stehen von der KI aufgestellt?

Gruß Uli

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 466
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Spasteur de Mont Tonnerre » Sa 1. Mär 2014, 16:53

werden die Einheiten eigentlich nacheinander wie sie in der Liste stehen von der KI aufgestellt?

interessante frage.... damit hab ich ehrlich gesgt keine erfahrungswerte: ich stell die einheiten für die ki immer auf die karte... aber ich schätze, das die ki die einheiten eher nach taktischen gesichtspunkten aufstellt; und nicht stur der reihenfolge nach...
um da diesbezüglich mehr zu erfahren, muss ich dich an den og-chefprogrammierer, luis, verweisen - vielleicht findest du eine antwort wenn du im jp's forum stöberst:

http://www.panzercentral.com/forum/index.php

und: immer wieder testen, testen, testen.... so hab ich auch die meisten fragen für mich gelöst... :)
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Opa ! » Sa 1. Mär 2014, 19:44

Testen, testen - stimmt !

Momentan bin ich eher in der Probierphase als im ernsthaften Szenariobau. Neuste Überlegung: kann ich ein Szen machen, von Pionieren Schützengräben bauen lassen, das speichern und in der Suite als Grundlage für ein neues szen verwenden? so dass die Schützengräben den Einheiten auch als Fortifikation dienen?

Gruß Uli

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 466
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Spasteur de Mont Tonnerre » Sa 1. Mär 2014, 20:13

kann ich ein Szen machen, von Pionieren Schützengräben bauen lassen, das speichern und in der Suite als Grundlage für ein neues szen verwenden? so dass die Schützengräben den Einheiten auch als Fortifikation dienen?


:haeh: :dumm: :ugly: :froschh: häää? sorry, irgendwie kapier ich den ganzen satz nicht.... :crazy: :D :angst:

pioniere können doch befestigungen bauen....?!
oder meinst du, das die befestigungen von vornerein auf der karte sind? dazu musst du in der suite ja nur die eigenschaft des betrf. hex ändern, also zb von "clear" auf "fortification"...

werd mal einen weissweinschorle trinken, vielleicht kapier ichs dann... :D vielleicht solltest du auch ein, zwei zu dir nehmen, dann kannst du s vielleicht besser erklären :D :D :D :D :GelageN: :feier: :D
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Opa ! » Sa 1. Mär 2014, 21:56

Also du musst relativ viel 43er trinken wenn du auf meinen Stand herunterkommen willst. Ich habe bisher keine Schützengräben als Fortifikationen gefunden, will aber unbedingt welche von vorneherein auf der Karte haben ! Das Feld auf Fortifikaton ändern habe ich tatsächlich vorher nicht gesehen, wenn man dann auf das Feld Paint geht und einen Haken setzt, verändert es das aussehen auf etwas anderes - aber eben keine Schützengräben...
Deshalb die Idee, ein Szen. zu machen, wo die KI fast keine Einheiten hat, ich nur Pioniere, und dann überall dort wo ich Schützengräben haben will, welche anlegen lassen, speichern wenn alles erledigt ist, und das als Karte oder wie auch immer, in die Suite einladen, alles weitere aufstellen usw. um dann eine Karte zu haben wo eben die Schützengräben als Fortifikation drauf sind. Prost!
:slam:

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Opa ! » Sa 1. Mär 2014, 22:09

Bringt mehr zu trinken!!!!!!!!!! :liege1:

Das komisch aussehende etwas wird im Spiel tatsächlich zu etwas Schützengräben ähnlichem - hurra

Übrigens habe ich mal alle Ari der Japaner und Briten in dieser Zeitspanne getestet - die KI bewegt alle außer eine 28cm Möser und bringt sie nach vorne. Allerdings sieht es so aus, als ob es anders ist, wenn andere Einheiten mit aufgestellt sind, dann stehen schon mal einige Ari´s herum und werden nicht bewegt.

Gruß Uli

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 466
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Spasteur de Mont Tonnerre » Sa 1. Mär 2014, 22:36

Das komisch aussehende etwas wird im Spiel tatsächlich zu etwas Schützengräben ähnlichem - hurra

da sieht man mal, was für ein guter lehrer ich bin: :D ich hab die ganze zeit keinen blassen schimmer von was du redest, aber es funktioniert... :D :D :D

die KI bewegt alle außer eine 28cm Möser und bringt sie nach vorne. Allerdings sieht es so aus, als ob es anders ist, wenn andere Einheiten mit aufgestellt sind, dann stehen schon mal einige Ari´s herum und werden nicht bewegt.

wow, das ist was, was ich echt nicht wusste! :)
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Opa ! » So 2. Mär 2014, 21:12

Herr Lehrer, Herr Lehrer,

können sie mir mal verraten wie man Einheiten zu Beginn mehr Munition spendiert und wie man Nachschub Rundenweise bekommt?

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 466
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Spasteur de Mont Tonnerre » So 2. Mär 2014, 21:33

-in der suite, im einheitenmenu; dort wo du auch erfarhrung,verschanzung, usw eingibst- dort kannst du auch einen wert für munitionierung eingeben (irgendwas mit "ammo x2" -die munition wird doppelt gerechnet, falls man die eigenschaft "munition sparen" bekommt)

-nachschub rundenweise? -bei einheiten im einheiten-menu anstatt 0 die runde der verstärkung angeben, -für prestige in der szenario-übersicht einstellen...

...jetzt schick doch mal rüber, ich platz fast vor neugier... :D :D :D
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Opa ! » So 2. Mär 2014, 22:29

Das mit der Munition geht irgendwie nicht. Bin wahrscheinlich zu müde....

Aber was richtig geil ist : ich hab herausgefunden wie die Eigenschaften der Einheiten geändert werden können - richtig witzig!

Warum kann ich trotz der Eigenschaft Barrage keine sichtbaren Felder beschießen?

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1910
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon M. Kessler » Mo 3. Mär 2014, 17:28

vorsicht !!! falls du dich im Menü "Equiptment File Maintenance View" -> alle änderungen gehen direkt auf das E-File :eek: also dat ist nicht sinnvoll...

Bei den Reitern "Attach" bitte nichts einstellen - das sind ehemalige Dynastie General Eigentschaften - da hab ich kein Plan wie das mit unserer Version funktioniert :angst: :angst: Oder du testest es mal :D

Wenn du die Einheit anklickst und recht bei "Ammo*2 die gewünschte Munianzahl eingibst -> funktioniert das nicht :?:
Bild
Bild

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 466
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Spasteur de Mont Tonnerre » Mo 3. Mär 2014, 18:16

Warum kann ich trotz der Eigenschaft Barrage keine sichtbaren Felder beschießen?

-muss man da nicht gleichzeitig die shift-taste drücken, oder sowas? irgendwo ist eine hotkey auflistung, da müsste es stehen... (falls du alles richtig eingestellt hast)

-dort, wo man die einheitenstärke, verschanzung usw eingeben kann, unter ammox2 die gewünschte anzahl munitionx2 eingeben (also du willst 6 muni, dann gibst du logischerweise 12 ein)


du kannst es ja mal rüberschicken, und ich seh mal nach groben fehlern... :D
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Opa ! » Mo 3. Mär 2014, 18:25

Bäh, wie gemein, kaum ist was schönes aufgetaucht, schon kommt ein Lehrer und verdirbt einem den Spaß...... :domina:

Also die "Equiptment File Maintenance View" ist also verbotenes Gelände?? und alle Änderungen sind direkt an der E-File? und natürlich nicht nur für dieses Szenario? schade....

Wie bekommt man das wieder hin? einfach das originale E-file wieder einfügen? - Hab ich grade probiert, sieht gut aus, meine Änderungen sind wieder weg...

Komischerweise kann ich den Ammo x2 Wert ändern wie ich will, z.B. auf 100 stellen, aber das Ändert nichts an der Munitionsmenge die die Einheit beim Start des Szens zur Verfügung hat.


Gruß Uli
Dateianhänge
Batterie oberer Iltisberg.JPG
Batterie oberer Iltisberg.JPG (147.36 KiB) 13810 mal betrachtet
Batterie oberer Iltisberg Suite.JPG
Batterie oberer Iltisberg Suite.JPG (205.77 KiB) 13810 mal betrachtet

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1910
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon M. Kessler » Mo 3. Mär 2014, 19:47

du kannst ja gewünschte Änderung am E-File an mich senden und ich kann´s bei PL einfügen und bei Kaiser-File an Juankar weiterleiten - falls was ganz wichtig ist. Ansonsten richtig -> verbotenes Terrain :box:

hmmm... schick mir mal ich schau mal... eventuell eine Einstellung im "Scenario Summery View" - Button "Options" mitte-rechts - dritter oder fünfter haken von oben?
Bild
Bild

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 466
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Spasteur de Mont Tonnerre » Mo 3. Mär 2014, 21:30

"Batterie oberer Iltisberg" :D :D :D :) :) :) lol, herrlich...ich bin echt gespannt....
wenn dus matze schickst, musst dus auch mir schicken :D :D :D
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 466
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Spasteur de Mont Tonnerre » Mo 3. Mär 2014, 22:21

:imao: :imao: :imao: "tsingtao brauerei" loooooool :D hab ich eben erst gesehen! :imao: :imao: :imao:

maaaaaannnnn! schick doch mal! :) :anbet: :anbet: :anbet:
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Opa ! » Mo 3. Mär 2014, 23:26

Wenn nicht für eine Brauerei kämpfen, wofür dann????????? Tsingtao Bier gibts angeblich noch heute! :feier:

Neben den Iltisberg gab es natürlich einen Bismark- und einen Moltkeberg, und ganz profan einen Signalberg.

Aktuell sieht es so aus, dass es mit dem rundenweisen Nachschub funktioniert, die Ari wird vom PC scheinbar nur bewegt wenn es gar nicht anders geht, bis zur 14ten Runde ist sie zwar ausgeschifft, aber noch nicht nach vorne gekommen. Mist, denn ohne wird das nichts vor den Deutschen Schützengräben.
Morgen Abend schick ich´s euch rüber, bin jetzt zu müde...
Wird eigentlich doch nur das Scn File gebraucht, oder?

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 466
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Spasteur de Mont Tonnerre » Di 11. Mär 2014, 17:34

http://de.wikipedia.org/wiki/Tsingtao_%28Brauerei%29

https://www.google.de/search?q=tsingtao+bier&client=firefox-a&hs=IFR&rls=org.mozilla:de:official&channel=sb&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=ITofU--YCcretAbd4IBo&ved=0CD8QsAQ&biw=1024&bih=636

...hab mich nur mit den chinesen, bzw japanern getäuscht; bei bier irre ich nie! :D :D :D :bier2:

mist, ich hab ein problem! eigentlich woltte ich uli wieder mit schönen bilders antworten, aber mein bisheriger anbieter (Image Shack) verlangt plötzlicherweise geld fürs hochladen! sauerei!

uli meinte was, das man bilders hier direkt im forum hochladen kann, ich bekomm das allerdings nicht geregelt...
kann mir jemand rat geben, wo ich bilders für umme, bzw wie hier im forum hochladen kann? :crazy: :?:
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Opa ! » Di 11. Mär 2014, 19:26

Herr Lehrer, Herr Lehrer ich weis was !!!

Wenn man eine neue Antwort erstellt und herunterscrollt bis man die Beiträge sieht, auf die man antwortet, kann man die Felder "Optionen" und "Dateianhang hoch laden" sehen.

Unbenannt.JPG
Unbenannt.JPG (132.15 KiB) 13675 mal betrachtet


Nach einem Klick kommt das Feld " Durchsuchen" und " wenn man das getan hat "Datei hinzufügen"
Wenn man das Bild vorher unter Eigenschaften kontrolliert und nicht mehr als 256 KB hat, gibt es eine große Chance dass es klappt...

Unbenannt 1.JPG
Unbenannt 1.JPG (125.46 KiB) 13675 mal betrachtet


Wenn man mehrere Bilder hochlädt wird man damit verwöhnt, dass alles Durcheinander ist. Hier hilft ein Klick auf die Felder " "Im Beitrag anzeigen" und man kann sehen wo die Bilder zu sehen sind. Markieren, STRG+X und dort einfügen wo man es im Text möchte.

Gruß Uli

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 466
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Spasteur de Mont Tonnerre » Di 11. Mär 2014, 21:01

oha, sehr gut :D here it comes:

als allererstes -meiner meinung nach- grober schnitzer: dort wo eigentlich schienen definiert sein sollten sind keine, dafür führen unsichtbare gleise fröhlich durch die stadt...?! :D

hatten die eigentlich wirklich eisenbahngeschütze dort? mit den ganzen oberfetten küstenbatterien vielleicht ein bisschen übertrieben... :D
Dateianhänge
uliAntw2.gif
uliAntw2.gif (117.92 KiB) 13672 mal betrachtet
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 466
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Spasteur de Mont Tonnerre » Di 11. Mär 2014, 21:04

...hmmmm ich seh schon: das is natürlich ein problem hier oben...:
alternativ könntest du bei (1.) ein japanisches nachschubhex einrichten... das problem ist, das die ganzen landungsschiffe (3.) auf flüssen rumfahren, die meisten landen auf der landzunge links oben... du bräuchtest also eine behelfsbrücke o.drgl. bei (2.)...
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 466
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Spasteur de Mont Tonnerre » Di 11. Mär 2014, 21:07

bild vergessen... ungewohnt..
Dateianhänge
uliAntw1.gif
uliAntw1.gif (103.55 KiB) 15634 mal betrachtet
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 466
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Spasteur de Mont Tonnerre » Di 11. Mär 2014, 21:10

ich würde die japanische invasionsarmee eher bei den eingekringelten stellen hinstellen... von dort müssten die landungsboote wie gewollt landen....
evntl. links oben nichts, dafür im doppelkringel schmutzig viele... :D und die japanische flotte nicht vergessen, dafür hast du ja die küstenbatterien! :D
Dateianhänge
uliAntw3.gif
uliAntw3.gif (91.07 KiB) 15634 mal betrachtet
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 466
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Spasteur de Mont Tonnerre » Di 11. Mär 2014, 21:17

was andererseits wirklich sehr schön ist, ist die tsingtao-brauerei :D und die ganzen benennungen bei den deutschen...
nur ein paar hast du vergessen, zb, das hospital neben der brauerei... wenn dir nichts anderes einfällt nenns doch einfach "Tsingtao Feldhospital" oder so... is einfach schöner und perfekter wenn alle einheiten benannt sind, anstatt das da ab und zu ein "no name" auftaucht... :D
wenn dir bei den japanern garnichts einfällt nenn sie doch alle "japanische invasionsarmee bzw -flotte" ,besser als nix :)

die ganzen flugzeuge und zeppeline machst du ja wieder raus, oder? :D

alles in allem, respekt. für dein erstlingswerk gaaaar nicht übel :D :D
wenn du noch ein paar fehler ausbügelst, alle einheiten benennst, und die japaner eben wie gewollt landen und angreifen wirds glaubich wirklich ganz gut. :juhu:
Dateianhänge
uliAntw4.gif
uliAntw4.gif (196.15 KiB) 15634 mal betrachtet
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Opa ! » Mi 12. Mär 2014, 22:29

Erstmal Danke für die freundliche Kommentierung......

"hatten die eigentlich wirklich eisenbahngeschütze dort? mit den ganzen oberfetten küstenbatterien vielleicht ein bisschen übertrieben... :D"

Sicher, sicher, Chef guckst du :

Eisenbahngeschütz.JPG
Eisenbahngeschütz.JPG (212.99 KiB) 15614 mal betrachtet


Ist zwar selbstgebastelt, aber ich finde, dass man sie einfach bewundern muss in ihrem Einfallsreichtum, genau übrigens wie Lettow Vorbeck, die haben alles selbst gemacht, inklusive Munition und Chinin, Geschütze gegossen usw. und riesige Entfernungen zurückgelegt...

Und hier:

Küstenbatterie.JPG
Küstenbatterie.JPG (231.45 KiB) 15614 mal betrachtet


gefunden auf dieser Seite:

http://www.jadu.de/jaduland/kolonien/as ... /index.htm

Also das Szen ist ja noch lange nicht fertig, eher ein Experimentier-Objekt...

Die Landungsboote waren einfach nur ein Versuch wie man die Gegner aufstellt, dazu habe ich einfach alles oben in Ozean umbenannt, egal ob da Land zu sehen ist oder Flüsse, wird natürlich wieder rückgängig gemacht, genau wie die ganzen Flieger, die sind nur dafür da, dass man die Karte beim Zug des PC sehen kann, dabei habe ich ja entdeckt, dass die Ari nicht nach vorne kommt.
Vollkommen ätzend ist, dass die blöden Schiffe statt die Küstenbatterien anzugreifen erstmal in Ruhe alle! Minen wegschießen, danach werden alle Infanterie-Einheiten in Reichweite angegriffen, erst dann event. die Küstenbatterien, leider werde ich die tatsächlich verkleinern müssen.
Das mit den fehlenden Schienen ist mir bewusst, die müssten in die Karte noch hineingemalt werden, ich wollte es aber unbedingt ausprobiere ob es geht, da das OMD ( Ostasiatische Marine Detachement ) erst mit der Bahn von Peking nach Tsingtao geholt werden musste.
Die ollen Japse habe tatsächlich zwei Landungen gemacht, einmal weit im Norden und Östlich bei Schatsykou.

Hast du mal versucht in diesem Szen den Küstenbatterien oder den Batterien auf dem Iltis- oder Bismarkberg mehr Munition zu spendieren? In der Echten Schlacht hatten die das Problem, dass nicht genug Mun. da war, als sie alles verschossen hatten haben sie aufgegeben, das wollte ich simulieren mit mehr Mun. für die Batterien und danach eben nur noch alle zwei Runden ein Schuss.

GRuß Uli

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1910
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon M. Kessler » Do 13. Mär 2014, 11:15

schön, dass das Scenario gedeiht.

ein Schmarkler: Wenn du ein passendes Bild hast kannst du es in den Scenarien Ordner schieben und genau so benennen wie die Scenario.xscn -Datei. Dann erscheint es in OG :eek:
Bild
Bild

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 466
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Spasteur de Mont Tonnerre » Do 13. Mär 2014, 19:11

mein junger schüler hat recht... :angst: tatsächlich eisenbahngeschütze... wer hätte das gedacht... :D
ich dachte immer, die kolonie wär recht klein gewesen, nicht mehr als eine hafenstadt... haben die da extra 50m gleise gelegt, um ein geschütz draufzubasteln? :crazy: :D

-das mit der muni hab ich noch nicht versucht, vielleicht gehts ja bei diesen geschützen einfach nicht, experimentier mal auch mit infanterie und muni-werten unter 100 rum....

Das mit den fehlenden Schienen ist mir bewusst, die müssten in die Karte noch hineingemalt werden
-geht nicht, dazu müsste man daraus eine neue karte machen, ich glaub für ein paar gleise dort reinzumalen wirst du niemanden finden.... du musst dich schon an die vorhandenen halten! :deal:

Die ollen Japse habe tatsächlich zwei Landungen gemacht, einmal weit im Norden und Östlich bei Schatsykou.
-na sag ich doch: das waren mein doppelkringel und der kringel drunter! :D (ich hätte japanischer general werden sollen :crazy: :D )


deine nächste aufgabe, junger adept, ist: bastel ein funktions- und spiel-fähiges szen daraus! :domina:
-ich finde am einfachsten ist zuerst eine PlvsComputer version zu basteln, und daraus eine PlvsPl version zu entwickeln....
gegeneinander dann das szen zu testen macht mir mit am meisten spass.... :)
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Opa ! » So 20. Apr 2014, 22:48

Hallo zusammen

Hab ich grade erst gesehen : "ich dachte immer, die kolonie wär recht klein gewesen, nicht mehr als eine hafenstadt... haben die da extra 50m gleise gelegt, um ein geschütz draufzubasteln? " :aua:

argh, Tsingtao war eine Stadt mit ca. 200.000 Einwohnern, die hatten selbstvertändlich eine Eisenbahn nach Peking, von dort aus kommt ja auch das OMD (Ostasien Attachement) nach Tsingtao!

Was ich inzwischen hinbekommen habe: die Ari wird von der KI gezogen, wenn sie auf Straßen aufgestellt wird.

Gruß Uli

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1910
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon M. Kessler » Mo 21. Apr 2014, 11:26

Hey na das ist doch mal eine Info - du findest Dinge heraus, die alte Bastelhasen nicht wissen :bier2: :bier2: :bier2:
Bild
Bild

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Opa ! » Mo 12. Mai 2014, 21:13

Hallo zusammen

Mal wieder ein Problemchen das nach Stunden des Testens aufgetauch ist:

In der Suite habe ich Flugzeuge für die Japaner ausgesucht, die natürlich Luft und Bodenangriffswerte haben, im Spiel ist der Luftangriffswert in einen Verteidigungs verwandelt. Anbei Bilder...

Im Spiel.JPG
Im Spiel.JPG (98.09 KiB) 15409 mal betrachtet
In Suite.JPG
In Suite.JPG (164.27 KiB) 15409 mal betrachtet


Edit: Wenn man genau schaut, waren sie unter der Class Bomber einsortiert, Jäger gibt es in 1914 für die Alliierten gar keine????

Gruß Uli
Zuletzt geändert von Opa ! am Mo 12. Mai 2014, 21:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1910
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon M. Kessler » Mo 12. Mai 2014, 21:22

die beiden Bilder sind unterschiedliche Bomber "MF.7" obere Bild und "MF.11" untere Bild. Daher sind die Werte anders, denke ich oder hab ich das Problem nicht erfasst?
Bild
Bild

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Opa ! » Mo 12. Mai 2014, 21:43

´tschuldige Matze,

Während du bereits geschrieben hast habe ich den Beitrag editiert, weil mir derselbe Gedanke kam, aber leider ist es auch bei dem MF11 so dass er Angriffswerte zeigt die er im Spiel nicht hat.
Jetzt ist es natürlich so lange her dass ich das alles zusammengestellt habe, dass ich mich nicht erinnern kann ob ich damals wirklich nur Bomber ausgesucht hatte...
Irgendwie kann ich es mir kaum vorstellen

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Opa ! » Mo 12. Mai 2014, 21:48

Was geschieht eigentlich mit Einheiten, die als Verstärkung kommen, wenn ihr Aufstellort besetzt ist? versucht der PC die Einheit in den nächsten Runden aufzustellen? habe ich nicht so richtig gesehen

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1910
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon M. Kessler » Di 13. Mai 2014, 05:48

jep ich denke die einheit wird dann auf das nächste freie Feld gesetzt. Bei den Bombern -> da haben nur eine einen aktiven Luftangriff - die sog. Jagdbomber. alle anderen einen Passiven Luftangriff -> also wenn sie angegriffen werden, dann schießen sie aus zurück.
Bild
Bild

Shadow

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Shadow » Di 13. Mai 2014, 15:16

Opa ! hat geschrieben:Edit: Wenn man genau schaut, waren sie unter der Class Bomber einsortiert, Jäger gibt es in 1914 für die Alliierten gar keine????

Gruß Uli


Es gab 1914 überhaupt keine Jäger. Allgemein wurde den Fliegern wenn überhaupt eine Aufklärungsfunktion zugebilligt. Erst im Laufe des Krieges fingen die Flieger von sich aus mit Infanteriewaffen auf gegnerische Flieger zu schießen bis man 1915 anfing Flugzeuge zu bewaffnen. Da eine Synchronisation der Waffe mit dem Motor noch nicht erfunden war, konnte man nicht durch den Propellerkreis schießen. Einsitzige Jäger waren daher nicht möglich. Teils versuchte man dies durch Panzerung der Propellerinnenseite zu umgehen um sich nicht den eigenen Propeller zu zerschießen. :D Auf deutscher Seite kam mit der Fokker E I im Juni 1915 der erste einsitzige Jäger zum Einsatz.

Gruß Tom

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Opa ! » Di 13. Mai 2014, 16:35

Hi Tom

Da gebe ich dir uneingeschränkt recht, aber auf Deutscher Seite hat die Rumpler "Taube" Angriffswerte. Im Roman von Plüschkow über seine Fliegerei in Tsingtao schreibt er auch nur von Pistlolen und selbstgebauten Bomben auf Stellungen der Japaner. Andererseits wird tatsächlich vom Ersten Angriff von Trägergestützen Japanischen Fliegern auf Deutsche Schiffe berichtet.

Wahrscheinlich lasse ich alles so, ich war nur irgendwie verwirrt von den Werten in der Suite und dem Ergebniss im Spiel

Gruß Uli

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 466
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Spasteur de Mont Tonnerre » So 24. Aug 2014, 00:19

...mein junger adept, fertiggebastelt er hat: :)

Uli's Kampf um Tsingtao 1.6:
http://antique-general.jimdo.com/panzerliga-bastelstudio/

...schützt die brauerei vor den japanischen miesepetern..... :D :D :D
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Opa ! » So 24. Aug 2014, 12:04

"verteidigt die Brauerei !" Wenn das mal kein heres Ziel ist.... :bier:

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 466
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Spasteur de Mont Tonnerre » Sa 13. Sep 2014, 23:04

LEKTION 4 (glaub Ich) : wir tauchen ein in die wunderbare welt der iconenmalerei

...und legen eine liburne auf kiel:
SP041 römische Liburna:
Bild

-----------------------------------------

arbeitsgrundlage is GIMP2, das beste freeware-grafikprogramm das ich kenne; müsst ihr mal googlen, kann man umme runterladen...

-----------------------------------------

der einfachheit halber nehmen wir als vorlage (dann stimmt der ansichts-winkel gleich) einen kleinen zerstörer:
Bild

* * *

als erstes färb ich -wegen ghostpixles, dazu später mehr- den hintergrund blau; in der ecke links oben behalt ich eine farbprobe schweinchenrosa, das ist die og-hintergrundfarbe und wird später im spiel transparent dargestellt.
schornsteine der vorlage entfern ich mit der hintergrundfarbe, und aus dem stahlrumpf mach ich holz. dazu nehm ich den pinsel in pixlegrösse 2.
Bild

* * *

dann form ich den kiel (stift pixlegrösse (pg) 1)
Bild

* * *

etwas schatten mit dunkelbraun (pinsel, pg 2)
Bild

* * *

etwas rot für die bordwand (pinsel, pg 1); das schöne in gimp is auch, das ich mir die farbe zurechtmischen kann wie ich will...
Bild

* * *

natürlich hab ich eine vorlage, mal reinschauen und den mast und die ruder einigermassen korrekt einzeichnen....
hmmmm...der mast sitzt relativ weit vorne, viele ruder gibts nicht...
Bild

* * *

dann kommt das segel dran: ich misch mir weiss und zwei sorten grau für die schatten. (pinsel, pg 2 ) kommen wir zu den ghostpixles und den grund meiner blaumacherei :) (mein zweiter wortspielmonster-orden :D ) : der pinsel, vor allem wenn er grösser als 1 pixle ist, färbt die umgebungspixle einfach etwas ein, nur im kern hat er die gewählte farbe.... so werden die ränder "weich". der stift -im gegensatz zum pinsel- färbt alles radikal... :)
wenn ich jetzt den pinsel auf dem normalen schweinchenrosa-hintergrund-wirdspätertransparent benutze, vor allem mit hellen farben, kann es passieren das am "weichen rand" pixles weiss eingefärbt werden, ohne das man es beim zeichnen sieht.... später hat man dann unschöne weisse flecken um das icon, das sind die "ghostpixles". durch die verwendung von blau als arbeits-hintergrund kann das nicht passieren...
Bild

* * *

schöne rote streifen hat noch keins unserer schiffchen; abwechslung muss sein ;) . hier wieder pinsel, pg 2. ein schönes rot, und zwei sorten dunkleres rot für die schatten... nicht vergessen in der rückansicht wieder den mast vors segel zu malen; am besten mit stift, pg 1. ausserdem nehm ich jetzt mit der pipette die original-hintergundfarbe oben links auf, und färb das ganze damit...
Bild

* * *

jetzt noch ein paar details: das auge und gischt vorm bug, bzw an den rudern....und gischt am heck... dazu wieder 2 sorten hellblau mit pinsel pg 2. da das ganze im wasser ist, sind ghostpixles hier wurscht; also weisse flecken im wasser macht nix...
Bild

* * *

et voila, schiff fertig. :dance: :bier:
anmerkungen: je feiner die auszuführende arbeit ist, zb beim segel oder bei den rudern, desto grösser mach ich mir die vergrösserung in der ich arbeite.... manchmal setzte ich wirklich nur einzelne pixle in 800% vergrösserung (einstellbar zb unten links) . linien zeichnen: ein pixle setzten als anfangspunkt der gerade; dann cursor über den endpunkt der gerade halten und shift (oder wars strg) gedrückt halten.

(@zuständiger admin: bitte verschieb mich nach oben in die bastelanleitung und lösch diese notiz. gracias. :domina: :D )
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Opa ! » Di 16. Sep 2014, 20:54

Hi Mark

Zu deinen "Malereien" habe ich natürlich ein paar Fragen.....

- Wo bekomme ich denn die Vorlage mit den richtigen Blickwinkeln her, und wohin muss dann mein neues Bildchen??????????

Gruß Uli

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 466
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Spasteur de Mont Tonnerre » Mi 17. Sep 2014, 01:42

junger adept, gut deine fragen sind:

wie schon in lektion 1. erwähnt, sind sämtliche zurzeit gängigen icons im aktuellen OpenIcons:
http://sourceforge.net/projects/opengeneral/files/DailyBuild/OpenIcons.zip/download

die kann man sich in der suite angucken, fürs jeweilige efile, oder aber zb im "iconstools", runterladbar auf des grossen [url]meister seite:
http://luis-guzman.com/[/url]

...wenn man ein icon fertiggebastelt hat, muss man es csaba und/oder luis schicken, die machens dann in die OpenIcons rein.....

deine fragen beantworten sind, junger adept? :D
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 466
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Spasteur de Mont Tonnerre » Mi 17. Sep 2014, 17:32

zusatz:

ausserdem kann man sich die neusten, bzw alle icons auch in der database ansehen:(dauert manchmal bis die neusten hierdrin sind...in openicons sind sie schneller)
http://opengeneral.sourceforge.net/db/

(gebt zum beispiel unter *icons* mal "antique" in 'Nations' ein, und stellt das limit ganz rechts auf 1000 - dann seht ihr alle antiquen icons....)
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Opa !
Freizeit-Goethe
Beiträge: 211
Registriert: So 19. Dez 2010, 22:02
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Opa ! » Sa 10. Jan 2015, 20:43

Hallo Bastler...

gibt es eigentlich die Möglichkeit dass man, statt irgendwann Nachschub zu schicken, Einheiten im HQ hat und irgendwann wenn es einem passt aufstellen kann? wenn ja, gibt es die Möglichkeit Aufstellungsfelder erst ab z.B. Runde 8 erscheinen zu lassen?

Gruß ULi

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1910
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon M. Kessler » Sa 10. Jan 2015, 21:36

Oh das ist hohe Bastelkunst. Also Nachschub der nicht aufgestellt ist ja - das hab ich noch nicht gemacht - sollte aber funktionieren. Deployhexe die erst in einer bestimmten Runde erscheinen - aktuell nein, glaub ich nicht - aaaber man kann Luis sicher daraus ansetzen. Mark hat aktuell einen guten Draht - willst das übernehmen?
Bild
Bild

Benutzeravatar
Spasteur de Mont Tonnerre
Bildungsminister
Beiträge: 466
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 21:06
Wohnort: Departement Mont Tonnerre
Kontaktdaten:

Re: BASTELSTUDIO

Beitragvon Spasteur de Mont Tonnerre » So 11. Jan 2015, 00:18

-einheiten im hq: kein problem, -einheiten ab runde 8. auftauchen lassen (verstärkung): ebenfalls kein problem.... einheiten im hq die ab runde 8. auftauchen.... stimmt das gibts noch nicht...
wenn ich das richtig verstehe, besteht dann der einzige unterschied zu herkömmlicher verstärkung, das du die runde-8.-hq-einheiten dort aufstellen willst, wo du lust hast... dazu gäbe es meines erachtens zwei wege:
1. im ganzen szen gibt es keine deploy-hex, und sie tauchen erst ab runde 8. auf (verstärkung ist die ganze zeit im hq), oder
2. es gibt deploy-hex, und die verstärkung im hq taucht erst ab runde 8. auf...

leider, leider -du weisst es- is mein englisch ziemlich rudimentär... (hochdeutsch kann ich auch nur schriftlich :D ) ...da besteht also die gefahr das luis mich mal wieder komplett falsch versteht... also entweder du formulierst mir englisch was vor, oder du wendest dich im jp's direkt an luis... was auch kein problem ist... keine angst die sind alle ganz freundlich...(abgesehen von den üblichen dummschwätzern) :D
ich tendiere zu letzterem, aber mach wie du denkst, meine email haste ja... :feier:
Bild
Bild
Bild


Zurück zu „Open General“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast