Kieler Matrosenaufstand

Installation, Einsteigerhilfen, Taktiken, Strategien, Fragen zum Spiel, Tipps

Moderator: PanzerLiga-Team

Micha
Freizeit-Goethe
Beiträge: 213
Registriert: Fr 28. Okt 2011, 20:19
Kontaktdaten:

Kieler Matrosenaufstand

Beitragvon Micha » Sa 3. Mai 2014, 00:10

Hallo,
habe gerade Matzes Scenarien über die Aufstände gegen Ende des 1. Weltkriegs entdeckt. Super Arbeit.

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1922
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: Kieler Matrosenaufstand

Beitragvon M. Kessler » So 4. Mai 2014, 19:50

Danke !!! Der Kieler Matrosenaufstand gehört zur Kampagne "Novemberrevolution 1918" -> mein Erstlingswerk als Kampagnen-bauer. Bin auf dein Urteil gespannt.

Gut jetzt arbeite ich erst an meiner 3. Kampagne - also noch viel Luft nach oben :D :D
Bild
Bild

Micha
Freizeit-Goethe
Beiträge: 213
Registriert: Fr 28. Okt 2011, 20:19
Kontaktdaten:

Re: Kieler Matrosenaufstand

Beitragvon Micha » So 4. Mai 2014, 22:16

Hallo,

nach zahlosen Versuchen hab ich nun erst mal aufgegeben. Der Landsturm bläst meine Einheiten im nu weg .
Selbst wenn ich mit allen verfügbaren Schiffen auf die Landsturmänner feuer bekommen die kaum einen Kratzer.
Leider daselbe Problem wie das Piratenscenario in Antique General, momentan für mich ungewinnbar.
Aber im OG bin ich ja mehr oder weniger Anfänger, das wird noch.
Die Scenarien machen aber trotzdem viel Spass. :D

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1922
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: Kieler Matrosenaufstand

Beitragvon M. Kessler » Mo 5. Mai 2014, 05:50

im 1. Scenario ist es wichtig die beiden Anführer zu behalten. + du kannst dir einiges Kaufen, musst dir ja deine Core Armee zusammenstellen. Glorreich wird vielleicht schwer. Die Schiffe sollten die anderen Schiffe platt machen und gegen die Landratten sind sie auch gut einzusetzen. Was natürlich sein kann, das Juankar wieder an den Werten geschraubt hat - ich hoffe nicht :lol:
Bild
Bild

Micha
Freizeit-Goethe
Beiträge: 213
Registriert: Fr 28. Okt 2011, 20:19
Kontaktdaten:

Re: Kieler Matrosenaufstand

Beitragvon Micha » Mo 5. Mai 2014, 09:26

Hallo,
ich hab erst mal das Standalone Scenario ÜBER DEN MATROSENAUFSTAND gespielt und da kann man für 30 pp nicht viel kaufen.
Wenn in der Kampagne für dieses Scenario kaufbare Einheiten vorgesehen sind müssen sie bestimmt auch in diesem Scenario vorhanden sein.
Frage :
Einheiten die man nicht verlieren darf haben ein rotes Rechteck auf der Einheitentafel, richtig.
Hoffe ich kann Euch in Zukunft ein bischen helfen beim testen. Habe mich entschlossen meine Games von HPS nicht mehr zu spielen da ich mich an die Regeln
und das Gameplay selbst nach Jahren einfach nicht gewöhnen kann. Ist total anders als Peoples General.
Werde die Spiele nach und nach zu Peg transferieren.
OG ist da schon um einiges ähnlicher auch wenn ich mich wohl nie so richtig dran gewöhnen kann Prestige für Verstärkung zu bezahlen.
Bitte mal Info ob das wenige Prestig im Single Scenario "Kieler Aufstand " ok ist.

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1922
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: Kieler Matrosenaufstand

Beitragvon M. Kessler » Mo 5. Mai 2014, 17:30

freut mich, wenn du bei OG mit testet !!!! Jep die rote Umrandung heißt, dass man diese Einheit nicht verlieren darf.

in Kiel kriegst du pro Runde 30 PP -> eroberst du das Gefängnis kommen nochmal 2* 100 PP dazu. du hast 6 Einheiten + 5 Schiffe und kämpfst gegen 6 gewegliche - 1 ari und 3 Schiffe -> Rest sind Festungen ect. + ein Flieger. für 96 gibts schon die etwas besseren Soldaten gegenüber den 84er Spartakisten. Denke davon noch 2 dazu und du rockst die Karte relativ schnell. Ist ja auch nur ein kurzes Scenario. Denke du musst da erstmal reinkommen. Aber es lohnt sich :o)

+ hast du schon mal PeG in OG versucht? Vielleicht ist es cleverer (falls das Gameplay identisch ist) es gleich in OG zu erstellen...
Bild
Bild

Micha
Freizeit-Goethe
Beiträge: 213
Registriert: Fr 28. Okt 2011, 20:19
Kontaktdaten:

Re: Kieler Matrosenaufstand

Beitragvon Micha » Mo 5. Mai 2014, 21:45

Hallo,
danke für die Tips. Habe "Open Peg " getestet und bin leider nicht begeistert.
Welchen Sinn soll es machen Peoples General nach PG2 Regeln zu spielen ? Die Luftmissionen haben nicht anähernd das Feeling wie in Peg.
Und mit dem High resolution Patch ist Peg für mich ok, aber das ist nur meine persöhnliche Meinung.
Mittlerweile spiele ich open General wegen des Kaiser e files recht gern aber um dafür zu designen ist die Leidenschaft noch nicht groß genug.
OG ist doch permanent in der Entwicklung.
Wie ich gelesen habe docktert Luies sogar am AI Verhalten herum. Kann mir nicht vorstellen das ältere Kampagnen dann noch in derselben Art funktionieren.
In Peg hab ich ein fertiges, ausgereiftes Spiel mit dem ich absoulut happy bin.
Man soll aber nie nie sagen, wer weiß was noch so kommt.
Den 1. Weltkrieg hab ich eine ganze Weile in Strategic command und von HPS gAMES GESPIELT.Der Grund waren die tollen Graphiken.
Aber nach langem Spielen muss ich sagen die unmöglichen Regeln lassen keine Dauerspass aufkommen so das ich sie ein für alle mal an den Nagel gehängt habe.

Micha
Freizeit-Goethe
Beiträge: 213
Registriert: Fr 28. Okt 2011, 20:19
Kontaktdaten:

Re: Kieler Matrosenaufstand

Beitragvon Micha » Mi 7. Mai 2014, 10:17

Ok,

nach zahlosen Versuchen bin ich endlich durchgekommen bei dem Standalone Scenario. Ganz schön hart, aber echt super.
Auf jeden Fall macht der 1. Weltkrieg in Open General mehr Spass als in Strategic command oder IN WW1 von HPS games.
In OG kann mann sich aufs kämpfen konzentrieren und muss nicht ständig darum Sorge tragen die Moral der Truppe hochzuhalten.
Was hab ich in HPS Games und Strategic command ww1 über die demoralisierten Einheiten geflucht mit denen man nichts mehr anfangen kann.
Heute tut mir jede Minute leid die ich in diese Spiele investiert habe.

Benutzeravatar
M. Kessler
Administrator
Beiträge: 1922
Registriert: Fr 8. Feb 2002, 15:05
Kontaktdaten:

Re: Kieler Matrosenaufstand

Beitragvon M. Kessler » Mi 7. Mai 2014, 17:29

wichtig ist, dass du jetzt Spaß hast - und das bei uns *freu*

prima, dann bist du in der Kampagne nun in Wilhelmshaven - schon angespielt ?
Bild
Bild

Micha
Freizeit-Goethe
Beiträge: 213
Registriert: Fr 28. Okt 2011, 20:19
Kontaktdaten:

Re: Kieler Matrosenaufstand

Beitragvon Micha » Mi 7. Mai 2014, 21:57

Hallo,
hab erst mal das Einzelscenario gespielt.
Die Kampagne mach ich wenn mal mehr Zeit ist.


Zurück zu „Open General“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast