Home     Forum     Kontakt     Newsletter     Datenschutz     Impressum   
  Navigation: Home Konstruktion Szenario-/Mapbau SC
 
 
 
Mit dieser Anleitung zum Kampagnenbau für Strategic Command wollen wir Euch den Einstieg etwas erleichtern. Wollen wir hoffen, dass in Zukunft einige gelungene Kampagnen dabei herauskommen ;)

Ihr habt Anregungen und/oder Fragen - Mail an M. Kessler
Kampagnen-Installation:

Eine User-Kampagne zu installieren ist ganz einfach. Du downloadest die Kampagne und entpackst die enthaltene *.cgn - Datei in den "Campaigns" - Unterordner von Strategic Command.

Kampagnenbau:

Für den Bau einer Kampagne gibt es den Kampagnen-Editor (Kampagnen Editor.exe), der im Strategic Command Ordner enthalten ist. Möchtest Du eine eigene Kampagne bauen, musst Du erst den Editor starten. Dann suchst Du Dir unter dem Menü "Datei" (oben links) aus, ob Du eine neue Kampagne erstellen möchtest, (durch klick auf "neue Kampagne") oder an einer alten Kampagne weiterarbeiten möchtest (durch klick auf "Kampagne öffnen").

Nun siehst Du die Spielfläche wie im Spiel, nur ohne irgendwelche Einheiten. Du hast nun auf der rechten Seite das Editionsmenü um der Spielfläche Leben "einzuhauchen". Zunächst sollte man sich die Ländereinstellung unter "Länder aktivieren" vornehmen. Hier hast Du verschiedene Möglichkeiten, und kannst entscheiden:
  • ob ein Land den Alliierten oder den Achsen beigetreten ist
  • ob sich das Land einer der beiden Parteien ergeben hat
  • oder ob das Land von Russland bereits annektiert wurde
Natürlich kann nicht jeder Punkt für alle Länder angewendet werden. So kannst Du z. B. England nicht den Achsen beitreten lassen, oder Finnland von Russland annektiert werden. Was alles möglich ist, findest Du schnell heraus. Tritt ein Land einer Seite bei, so sind bereits voreingestellte Einheiten vorhanden.

Du kannst auch Grenzen etwas verschieben. Hierzu klickst du auf die Hexfelder. Dann wählst Du das Land, unter dessen Kontrolle das Hexfeld stehen soll, unten rechts aus.

Nachdem Du die Einstellung der Länder und Grenzen erledigt hast, kommt nun das Aufstellen der Einheiten. Hier klickst Du auf "Einheit hinzufügen", und wählst aus, für welches Land und was für eine Einheit es sein soll. Bist Du damit fertig, einfach auf "OK" klicken. Nun musst Du die Einheit platzieren, indem Du ein entsprechendes Hexfeld anklickst. Hast Du die Einheit aufgestellt, kannst Du durch anklicken der Einheit mit der rechten Maustaste noch folgende Änderungen vornehmen:
  • Einheit bewegen
  • Einheit löschen
  • Einheit umbenennen
  • Stärke der Einheit bearbeiten
  • Erfahrung der Einheit bearbeiten
  • Befestigung der Einheit editieren
Desweiteren kannst Du noch den Forschungsfortschritt der Hauptkriegsparteien durch anklicken des Symbols "Forschungsstufen einstellen" bearbeiten.

Nach dem Du Deine Kampagne soweit fertig hast, klickst Du auf "Kampagne editieren". Hier stellst du ein:
  • welche Start MPP´s eine der Hauptkriegsparteien hat
  • bei wieviel Prozent die Kriegsbeitrittswahrscheinlichkeit bei Italien, USA und Russland vorhanden ist
  • ob die Sibirische Armee bereits angekommen ist
  • das Datum des Starts der Kampagne
  • welche Seite (Achse oder Alliierte) beginnt
  • und eine kurze Kampagnenbeschreibung
Bist Du auch damit fertig, speicherst Du die Kampagne in dem Du auf die Menüliste oben links unter Datei auf "Speichern als" klickst. Du gibst der Kampagne einen Namen und bist somit fast fertig.

Fast deshalb, weil Du nun Deine Kampagne testen musst, testen und nochmals testen !!!!! Denn sie sollte ausgeglichen sein, es macht ja viel mehr Spaß, wenn man als Alliierter und als Achsenmacht gewinnen kann.

Natürlich kannst Du auch noch Änderungen vornehmen. Du öffnest den Editor, lädst die Kampagne und nimmst die Änderungen wie oben beschrieben vor.

©2003 M. Kessler
 
PL-Zeitung
Neuigkeiten aus der PL

Newsletter
Nix verpassen!

Anmeldung
Hier bei der PL anmelden...

 
-=© 2000-2003 Die PanzerLiga - Design by BoPeeP=-